Die Suche ergab 742 Treffer

von paul-muc
Do 4. Mai 2017, 15:00
Forum: Galerie (Zivil)
Thema: Ferrrari 458 "Liberty Walk" - 1/24 by Fujimi + Eigthyone81
Antworten: 10
Zugriffe: 3001

Re: Ferrrari 458 "Liberty Walk" - 1/24 by Fujimi + Eigthyone81

Ich bewundere ja gerne Deine Modelle. Aber warum stellst Du die Bilder immer doppelt ein?
von paul-muc
Do 4. Mai 2017, 10:50
Forum: Café
Thema: Sinn und Zweck von Bauberichten???
Antworten: 26
Zugriffe: 5805

Re: Sinn und Zweck von Bauberichten???

Ich finde Bauberichte dann interessant, wenn sie mehr bringen, als nur die Beschreibung, wie die Teile aus der Schachtel zusammen geklebt werden. Das sind besonders die Verfeinerungen, zu deren Kunst man nur nach langer Erfahrung gelangt. Bei der Wasa hat mir bisher z. B. am besten gefallen, wie der...
von paul-muc
Mo 1. Mai 2017, 12:48
Forum: Allgemeines
Thema: Fotohintergrund zur Präsentation
Antworten: 12
Zugriffe: 3398

Re: Fotohintergrund zur Präsentation

Den Shelter-Bausatz gibt es ab 30 Euro bei eBay, mit Typhoon etwas teurer.
@ eupemuc:Der Link zu den Bildhintergründen ist gut. Danke für den Tipp.
von paul-muc
So 30. Apr 2017, 20:45
Forum: Galerie
Thema: Fouga Magister CM 170, Heller 1/72 (220)
Antworten: 5
Zugriffe: 1436

Fouga Magister CM 170, Heller 1/72 (220)

Bei diesem kleinen Bausatz von Heller habe ich noch die blauen Sitzgurte ergänzt und ein Querschott vor dem Triebwerksauslass eingebaut, um den Durchblick zu blockieren. Außerdem habe ich von einer Kugelschreibermine zwei kurze Stücke abgesägt und von außen als Düsen eingesetzt. Sie passten gerade i...
von paul-muc
So 30. Apr 2017, 16:03
Forum: Galerie
Thema: 1/144 Boeing 747-8F Cargolux (Revell)
Antworten: 15
Zugriffe: 4041

Re: 1/144 Boeing 747-8F Cargolux (Revell)

Ich weiß nicht, woran es liegt, aber die Triebwerke hängen arg tief über dem Boden. Eine Bildersuche bei Google zeigt denn auch, dass die inneren Triebwerke beim Original ungefähr einen halben Triebwerksdurchmesser an Bodenfreiheit haben, die äußeren fast einen ganzen. Davon abgesehen ist der Jumbo ...
von paul-muc
Di 25. Apr 2017, 21:03
Forum: Modellbau
Thema: Modellwünsche
Antworten: 254
Zugriffe: 63672

Re: Modellwünsche

Lockheed C-130J Hercules Nachdem die französisch-deutsche Eingreiftruppe beschlossene Sache geworden ist und mehrere Hercules hierfür angeschafft werden sollen, besteht ja Aussicht, dass die Hercules auch in deutschen Farben fliegen wird. Wäre dies ein Anlass für Revell, eine Kooperation mit Italeri...
von paul-muc
Di 25. Apr 2017, 13:51
Forum: Galerie
Thema: L.T.V. A-7E Corsair II, Airfix 1/72 (03016)
Antworten: 8
Zugriffe: 2102

Re: L.T.V. A-7E Corsair II, Airfix 1/72 (03016)

Danke für die Kommentare. Es gibt tatsächlich Flieger, die keine Einsatzspuren zeigen. Corsair_II_01.jpg Das Foto habe ich aus: Bill Gunston: Technik und Einsatz der KAMPFFLUGZEUGE vom 1. Weltkrieg bis heute, erschienen 1977 in der Buch und Zeitverlagsgesellschaft mbH, Köln, fotografiert. Ich hoffe,...
von paul-muc
Do 20. Apr 2017, 10:55
Forum: Galerie
Thema: L.T.V. A-7E Corsair II, Airfix 1/72 (03016)
Antworten: 8
Zugriffe: 2102

L.T.V. A-7E Corsair II, Airfix 1/72 (03016)

Bei diesem Bausatz aus den Siebzigern habe ich ziemlich viel Zeit für die Ausgestaltung des Cockpits und des vorderen Fahrwerksschachts aufgewandt und mich dabei geärgert, dass ich letztlich die Arbeit mache, die der Designer hätte erledigen müssen. Aber damals war die Zielgruppe unter den Modellbau...
von paul-muc
Do 20. Apr 2017, 10:51
Forum: Galerie
Thema: L.T.V. F-8E Crusader, Hasegawa 1/72 (02710-JS146)
Antworten: 0
Zugriffe: 843

L.T.V. F-8E Crusader, Hasegawa 1/72 (02710-JS146)

Ein Charakteristikum diese Flugzeugtyps waren die Tragflächen, die vorne angehoben werden konnten, um den Anstellwinkel bei Start und Landung zu erhöhen. Der Flugzeugrumpf blieb dabei in der Waagerechten und der Pilot hatte daduch gute Sicht nach vorn. Der Bausatz bietet diese Möglichkeit, allerding...
von paul-muc
Sa 15. Apr 2017, 14:44
Forum: Allgemeines
Thema: Was haltet ihr von diesem Set?
Antworten: 31
Zugriffe: 6639

Re: Was haltet ihr von diesem Set?

Ich habe mir vor 30 oder 40 Jahren diese "Anlage" nach einem Vorschlag der Zeitschrift Model-Fan gebaut und arbeite immer noch damit. Der Kompressor stammte aus einem ausrangierten Kühlschrank, der Drucktank (Prüfdruck 2,5 bar) mit Schlauch aus der Scheibenwaschanlage eines VW-Käfers (Autofriedhof)....
von paul-muc
Fr 7. Apr 2017, 09:10
Forum: Galerie
Thema: USCG Coastal Patrol Boat Lindberg 1/82 (7409M)
Antworten: 4
Zugriffe: 2103

USCG Coastal Patrol Boat Lindberg 1/82 (7409M)

Ich hatte mit dem Bau angefangen, nachdem ich das reich detaillierte Schnellboot S10 von Airfix fertiggestellt hatte. Allerdings war ich von den bescheidenen Decksaufbauten dann so enttäuscht, dass das Schiff halb gebaut auf Jahrzehnte in der Versenkung verschwand. Bei einem neuen Start hatte ich da...
von paul-muc
So 26. Mär 2017, 17:46
Forum: Galerie (Zivil)
Thema: Packard Sport Phaeton von 1930 Lindberg 1/32 (6009)
Antworten: 4
Zugriffe: 1414

Re: Packard Sport Phaeton von 1930 Lindberg 1/32 (6009)

Dein Baubericht hatte mich veranlasst, mich genauer über die Farbgebung am Motor zu informieren, sonst wäre es Alu über Alles geworden. Ich wünsch Dir, dass Du das "Bootsheck" bald fertigstellen kannst. Bordeauxrot mit schwarz wäre schön.
von paul-muc
So 26. Mär 2017, 10:00
Forum: Galerie (Zivil)
Thema: Packard Sport Phaeton von 1930 Lindberg 1/32 (6009)
Antworten: 4
Zugriffe: 1414

Packard Sport Phaeton von 1930 Lindberg 1/32 (6009)

Ganz in blau Packard_10.jpg Ich kannte Lindberg Auto-Bausätze bisher nur stark vereinfacht, z.B. mehrere Teile zu einem zusammen gefasst, wie Unterseite mit Rahmenchassis, Ölwanne des Motors, Antriebsstrang und Radaufhängung in einem Teil. Dieser Bausatz war daher eine große Überraschung. Er hat meh...
von paul-muc
So 26. Feb 2017, 11:39
Forum: Allgemeines
Thema: Qualität der Farben
Antworten: 3
Zugriffe: 1580

Qualität der Farben

Als ich vor ca. 3-4 Jahren wider mit dem Modellbau anfing, war mir aufgefallen, dass die Farben in den Dosen so dickflüssig waren, dass sie sich ohne Verdünnung gar nicht verwenden ließen. Also habe ich immer immer ein kleines Schälchen parat, in das ich zwei große Pinsel Verdünnung und zwei kleine ...
von paul-muc
Sa 14. Jan 2017, 18:54
Forum: Allgemeines
Thema: Revell Aqua Color
Antworten: 9
Zugriffe: 5860

Re: Revell Aqua Color

Ich habe die Aqua Farben probiert, bin aber wieder davon abgekommen, weil sie totz starker Verdünnung mit Trocknungsverzögerer sofort die Düse verstopfen. Die Farbe ist sofort trocken und läst sich nur schwer oder gar nicht entfernen. Ich habe die Pistole zweimal über Nacht in diverse Verdünner geta...

Zur erweiterten Suche