Focke Wulf Fw 190 F9 In 1:72

Antworten
Benutzeravatar
Freier Franke
Beiträge: 53
Registriert: So 22. Mär 2020, 22:11

Hallo zusammen heute möchte ich meine Focke-Wulf Fw 190 F-9 von Hasegawa vorstellen.
Ein unkomplizierter Bausatz , einzige Hürde war das das entgarten der Panzerblitzraketen aus Zinn
Das Tarnschema habe ich einer Zeichnung von "Topdrawings" entnommen.
Da ich nur die linke Seite bildlich vorliegen habe ist der Rest Spekulation.
Die Decals stammen aus dem Bausatz und teilweiße aus meinem Fundus.
Hier sind die Bilder.
IMG_9745a.JPG
IMG_9745a.JPG (560.76 KiB) 450 mal betrachtet
IMG_9740a.JPG
IMG_9740a.JPG (394.74 KiB) 450 mal betrachtet
IMG_9739a.JPG
IMG_9739a.JPG (402.9 KiB) 450 mal betrachtet
IMG_9734a.JPG
IMG_9734a.JPG (482.48 KiB) 450 mal betrachtet
IMG_9727a.JPG
IMG_9727a.JPG (415.87 KiB) 450 mal betrachtet
IMG_9725a.JPG
IMG_9725a.JPG (406.1 KiB) 450 mal betrachtet
Gruß
Freier Franke
1:72 das Maß aller Dinge
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1356
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Sauber gebaut :thumbup:
Die Tarnung finde ich persönlich gewöhnungsbedürftig,
jedoch sehr sauber aufgebracht :clap: .

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 232 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Freier Franke
Beiträge: 53
Registriert: So 22. Mär 2020, 22:11

Mir hat die Lackiervariante gefallen weil sie von den üblichen Tarnschemen abweicht , wahrscheinlich eine Feld umlackierung.
Hier die Vorlage:
serveimage 1a.jpeg
serveimage 1a.jpeg (170.95 KiB) 381 mal betrachtet
Gruß
Freier Franke
Zuletzt geändert von Freier Franke am So 24. Mai 2020, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
1:72 das Maß aller Dinge
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 871
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Kleiner Tipp: Du solltest die in Deutschland verbotenen Kennzeichen auf Deiner Abbildung unkenntlich machen.
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Benutzeravatar
Freier Franke
Beiträge: 53
Registriert: So 22. Mär 2020, 22:11

SharkHH hat geschrieben: So 24. Mai 2020, 16:05 Kleiner Tipp: Du solltest die in Deutschland verbotenen Kennzeichen auf Deiner Abbildung unkenntlich machen.
Danke für den Hinweis.

Gruß
Freier Franke
1:72 das Maß aller Dinge
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1356
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi Freier Franke,
mit welcher Technik hast du die Flecken auf den Rumpf lackiert?
Die sehen sehr gut aus.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 232 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Freier Franke
Beiträge: 53
Registriert: So 22. Mär 2020, 22:11

Hallo Jan,
ich bemale meine Modelle alle mit dem Pinsel.
Farbe so stark verdünnt das sie nicht mehr Deckt und dann so viele
Lagen bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin.

Gruß
Freier Franke
1:72 das Maß aller Dinge
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1356
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Ah ok danke,
fast alles klar :)
Hast du dann die Flecken trocken aufgemalt, getupft, oder immer wieder mit
dem Pinsel und der nicht mehr deckenden Farbe rüber gemalt?
Mir geht's hier um die Technik des Aufbringens, falls du mich daran teilhaben läßt.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 232 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Freier Franke
Beiträge: 53
Registriert: So 22. Mär 2020, 22:11

Hallo Jan,
Größere Felder werden mit einem passenden Pinsel vor gemalt.
Die Farbränder und Kleine Einzel tupfen werden mit Pinseln der Größe 1 und kleiner aufgebracht.
Wobei man darauf achten muss das der Pinsel nicht zu nass ist, lieber ein wenig trockener wie zu feucht.
Wobei ich zum teil extra zugeschnittene Pinsel benutze.
Zum Beispiel :Ein Pinsel der Größe 1 mit abgeschnittener Spitze.
DSC02385.JPG
DSC02385.JPG (307.53 KiB) 321 mal betrachtet
Ich hoffe das ich dir damit weiterhelfen kann.

Gruß
Freier Franke
Zuletzt geändert von Freier Franke am Di 26. Mai 2020, 19:28, insgesamt 1-mal geändert.
1:72 das Maß aller Dinge
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1356
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi, und danke für die gute Erklärung :thumbup:
Das werde ich mir mal bei dir abschauen, bei meinem nächsten Flugzeug.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 232 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Antworten

Zurück zu „Galerie“