Zeigt Eure Projekte......

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3567
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Die sehen echt schön aus :thumbup: Tolle Arbeit.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 530
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Schön! Richtig schön! :thumbup: :clap: Gibt es eigentlich auch etwas, was Du nicht kannst, Dirk? :) Und- ganz wichtig- wird es zur Harley auch einen Baubericht geben? :)
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 742
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Hallo Dirk,

daß du auch Kartonmodelle baus, habe ich bisher nicht gewußt.
Und das in einer ganz hervorragenden Qualität. :respekt:
Deine Kartonbauten sehen super aus. Vielleicht kannst du ja dazu einen Baubericht machen. Würde mich riesig freuen. Denn mit Kartonmodellen habe ich auch schon mal geliebäugelt. Doch wenn ich bei "Kartonmodellshop" die Anzahl der Einzeilteile, der Spanten usw. sehe, ist mir der Bau immer zu auf wendig gewesen und die Lust daran vergangen.

Gruß aus der Kellerwerft
schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1828
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Hi Holger...
Zur Harley gibt es einen Baubericht von mir......:
viewtopic.php?f=106&t=6930
.... den habe ich nur Pausiert, weil ich auf Bestellten Farben warten musste.
äääh.... was ich nicht kann?..... mmmmh.... Häkeln.. :lol: Danke für dein Lob.

Hi Dieter.....
Wie gesagt, zu den gezeigten Kartonmodellen gibt es Bauberichte..... aber wenn du von Anfang an dabei sein möchtest, guckst du hier......:
https://community.revell.de/viewtopic. ... 03&t=6979
Die Chikuma startet bald.... ;)
Und....... das ich Kartonmodelle baue....... der Olli is schuld.... :mrgreen:

Gruß, Dirk. :thumbup:
Huebinator
Beiträge: 38
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 20:07

Mein aktuelles Projekt

F50 im Renntrim
IMG_20200117_081759.jpg
IMG_20200117_081759.jpg (257.68 KiB) 991 mal betrachtet
die Formen haben anscheinend auch schon gelitten.

Ein Gießast war voller Fischhaut, so das man sogar suchen musste wo das entsprechnde Teil aufhört.

Die Decals sind Reste vom Sauber.


Grüße
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 210
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Ich arbeite gerade an einem Deutschen U-boot Typ VII-c
in 1:350
19,2cm lang

Eigentlich bin ich schon in den letzten fein arbeiten.
was noch fehlt sind die Rost spuren und die takelage (nennt man dies so?)


mit Ölfarben verwitterung aufgetragen
mit Ölfarben verwitterung aufgetragen
K800_P1050015.JPG (83.09 KiB) 946 mal betrachtet
K800_P1050017 1.JPG
K800_P1050017 1.JPG (78.31 KiB) 946 mal betrachtet
:arrow: Hier geht´s zu meinem Modellbau-Showroom

:respekt: all Humans! :!: ! :!:
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 742
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Hallo Miss_Blitz,

dein U-Boot sieht doch Klasse aus und macht was her. War das das erste Schiffsmodell, was du gebaut, dann Respekt und Hut ab. Eine Tolle Leistung. :respekt:

Ich habe mal ein U-Boot Typ VII D von Revell in 1:350 gebaut und die Takelung mit Gummifaden von Uschi van der Rosten - Durchmesser 0,07 mm - gebaut.

Gruß aus meiner Kellerwerft
schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1275
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hallöle,
Macht was her das UBoot :thumbup:
Tolle Idee mit den Legosteinen als Hilfsmittel :clap: .

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Messerschmitt Me 262 A-1a in 1:48 von Tamiya
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 210
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

schnuerbodenfuxx hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 11:33
War das das erste Schiffsmodell, was du gebaut
ich hab mal die Shinano gebaut von Revell in 1:1200. Und die Le Superbe in 1:500 von Heller.
ja mein erstes model in 1:350
Ich werde für die Takelung ganz einfachen Zwirn nehmen.
Danke für den Lob :D
Simitian hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 11:44
Tolle Idee mit den Legosteinen als Hilfsmittel
Die sind echt toll, und ich benutze dies immer zum Lackieren, mit etwas patafix.
:arrow: Hier geht´s zu meinem Modellbau-Showroom

:respekt: all Humans! :!: ! :!:
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 742
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Hi Miss_Blitz,

Zwirn würde ich nicht nehmen, der wirkt viel zu klobig.
Besser wäre feines Nähgarn (wirst du als Frau bestimmt haben) und ziehe das Nähgarn ein paar mal vorsichtig über die Rundung einer Kerze, damit es nicht ausgefranst wirkt.

Gruß aus der Kellerwerft
schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 210
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

ok danke für den tip.
womöglich habe ich eh nähgarn gemeint. :D
:arrow: Hier geht´s zu meinem Modellbau-Showroom

:respekt: all Humans! :!: ! :!:
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 462
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Hallo Miss Blitz

Ich würde dir empfehlen, die Flutschlitze noch mit schwarzer Farbe hervorzuheben, sie setzten einen wichtigen Akzent in der Darstellung von U-Booten aus der damaligen Zeit. Ich verwende dafür jeweils einen Stift von Edding oder Rotring

Forum_Eddingstifte.jpg
Forum_Eddingstifte.jpg (76.91 KiB) 890 mal betrachtet


Mit einem Gruss aus der Werft am Vierwaldstättersee
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 210
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

KaleuNW hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 11:19
Ich würde dir empfehlen, die Flutschlitze noch mit schwarzer Farbe hervorzuheben
oh danke für den Tollen Tip!!!
:arrow: Hier geht´s zu meinem Modellbau-Showroom

:respekt: all Humans! :!: ! :!:
Benutzeravatar
Pursche
Beiträge: 32
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 12:06
Wohnort: Nahe Tulln

Das U-Boot ist super schön geworden :respekt:
___________


@Huebinator Viel Spaß beim Bau des F50. :)
--LG oTTo
:)
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 530
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Kann mich nur anschließen, Miss Blitz: Hast Du ganz hervorragend hinbekommen! :clap: :respekt: :thumbup:
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“