300l-Abwurf/Zusatztank

Antworten
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1336
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Mo 6. Okt 2014, 18:30

Auf vielen Bildern der Zusatztanks erkennt man eine "Spitze?" die als Röhre oder Stange ausgebildet ist. Siehe hier
300l.jpg
300l.jpg (18.96 KiB) 2783 mal betrachtet
oder eine etwas längere Ausführung
images.jpg
images.jpg (12.08 KiB) 2783 mal betrachtet
a. Welchen Zweck hatten diese Teile?
b. Waren sie hohl oder als Stange ausgeführt?
c. Hatten sie die gleiche oder eine andere Farbe ?
d. Welche Länge hatten diese Teile?
In Bausätzen habe ich bisher nur Tanks ohne Spitze gesehen ( können ja auch die falschen Bausätze gewesen sein), an gebauten Modellen sind sie aber schon vorgekommen. Ich meine hauptsächlich an Bf 110 und Ju 87, kann mich aber auch irren. Vlt kann mir jemand von Euch diese Fragen beantworten, eine Berücksichtigung am Modell ist ja nicht ganz unerheblich.
Danke
Peter
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1419
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Di 7. Okt 2014, 09:47

Hallo Peter, leite ich mal weiter.
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3150
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Di 7. Okt 2014, 11:19

Auch an Bf 109 und Fw 190.
http://www.aer.ita.br/~bmattos/mundo/images4/fw190x.jpg
http://www.oocities.org/rdd02754/fuel109.jpg

Aber wofür die sind, weiß ich momentan auch nicht.
Ich erkundige mich auch mal.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1336
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Di 7. Okt 2014, 13:02

Dabei fällt mir eines auf: scheinbar handelt es sich wohl überwiegend um spezielle Langstrecken-Varianten, Fw 190G Jabo-Rei, Ju 87 R. Kann das ein Zusammenhang sein?
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3150
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Di 7. Okt 2014, 17:47

Als eine Erklärung habe ich jetzt gelesen, dass die Stäbe dazu da waren, dem Piloten anzuzeigen, ob
ein abgeworfener Zusatztank sich auch wirklich gelöst hat.

Wäre zwar einleuchtend, aber so richtig überzeugt mich das nicht. Mal sehen, ob noch was kommt.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3150
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Di 14. Okt 2014, 00:08

Erklärung aus Flugzeug Classic 04/2005 (ich wurde von einem User in einem anderen Forum darauf aufmerksam gemacht).
Tanks-Stäbe.JPG
Tanks-Stäbe.JPG (59.99 KiB) 2679 mal betrachtet
Ich denke, damit ist das geklärt Peter, oder ;)
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1336
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Di 14. Okt 2014, 00:48

Das ist geklärt. Darum gab es diese Stäbe auch nicht bei Nachtjägern, warum auch, man sah es im Dunkeln eh nicht.
Vielen Dank fürs Suchen.
Peter
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3150
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Sa 10. Jan 2015, 00:46

Kleiner Nachtrag ;)
Aber jetzt wissen es wir ja auch :mrgreen:
Im neuen Flugzeug Classic in einem Artikel über die Fw 190 Jabo/Rei:
Dateianhänge
Tank-Holzstab.JPG
Tank-Holzstab.JPG (69.54 KiB) 2489 mal betrachtet
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1336
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Sa 10. Jan 2015, 15:00

Daumen hoch.jpg
Daumen hoch.jpg (6.34 KiB) 2467 mal betrachtet
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“