Vorstellung unbedingt als Pflicht?

Small-Talk und "off-topic"-Plaudereien ...
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 376
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Mi 19. Jun 2019, 17:42

Satori hat geschrieben:
Dass man sich über die minimalsten Anstandsformen unterhalten muss, wundert mich doch sehr.
Genau so wundere ich mich auch. :roll:
Ergänzend dazu möchte ich bemerken: Es macht doch einen Unterschied, wenn ich weiss, ob jemand eine erfahrene Modellbauerin oder ein Anfänger ist, oder in welcher Sparte mit welchen Kompetenzen er oder sie unterwegs ist.
Auch fällt es mir leichter, eine Fragen zu beantworten oder etwa auf eine Besonderheit hinzuweisen.
Nicht zuletzt kann auch ein Feedback besser eingeschätzt werden.

Mit Mast- und Schotenbruch
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
claus1961
Beiträge: 2
Registriert: So 30. Jun 2019, 11:33

Mi 10. Jul 2019, 18:26

hallo nochmal
als neuling ist es fuer mich nach ein paar tagen schnuppern klar gewesen mich auch vorzustellen.vielleicht auch weil ich auch schon ein aelterer jahrgang bin und so erzogen wurde.da modellbau ein riesen universum ist ,ist es fuer mich auch wichtig meine interessen etwas genauer darzustellen und gleichgesinnte zu finden.wahnsinn welche tollen beitraege ich in der kurzen zeit hier schon gelesen habe.

achja bin ein notorischer kleinschreiber mea culpa
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2067
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Do 11. Jul 2019, 06:00

Ich war auch mal ein Kleinschreiber, Mengenmäßig und die Großschreibetaste nicht gefunden.
Mit der Zeit erledigt sich das aber, dann kam automatisch die Großschreibetaste, bei mir, in das Spiel :mrgreen:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 982
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Do 11. Jul 2019, 19:35

claus1961 hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 18:26
achja bin ein notorischer kleinschreiber mea culpa
Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich anstrengend, das zu lesen, auch mit der falschen Zeichensetzung und ae, oe und ue statt ä, ö und ü. Sorry
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1340
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Do 11. Jul 2019, 21:22

Aiden hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 19:35
Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich anstrengend, das zu lesen, auch mit der falschen Zeichensetzung und ae, oe und ue statt ä, ö und ü. Sorry
Wenn man dies liest. meint man Du wärst mindestens 40 Jahre älter. :lol: Aber Recht hast Du schon :thumbup:
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Nougat
Beiträge: 246
Registriert: So 9. Jul 2017, 02:23

Fr 12. Jul 2019, 00:36

Ich sag wie es ist: "klein schreiben nervt" :roll:
Nougat
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3152
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Fr 12. Jul 2019, 05:38

claus1961 hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 18:26
achja bin ein notorischer kleinschreiber mea culpa
Warum? Aus Faulheit, oder aus Ignoranz?
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Toolman Toto
Beiträge: 1015
Registriert: Di 14. Aug 2012, 17:24
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Fr 12. Jul 2019, 08:38

An der Stelle möchte ich auch mal meine bescheidene Meinung kundtun.

Ich habe grundsätzlich kein Problem damit, ob sich ein neues Mitglied der Community vorstellt oder nicht, auch wenn es meines Erachtens zu den höflichen Umgangsformen gehören sollte. Von mir aus auch in dem ersten Beitrag und nicht zwangsläufig im entsprechenden Bereich. Ein "Hallo", "ich heiße (Nickname reicht ja)", ich bin modellbauerisch hier und da unterwegs" kostet nicht viel Zeit und Mühe.

Aber war ich wirklich richtig ätzend finde sind die lieben Forumsmitglieder (nicht nur hier), die vorsätzlich jegliche Regeln der deutschen Rechtschreibung und Grammatik ignorieren. :x :x :x Da bekomme ich einen Fön.

Wir bewegen uns hier nunmal in einer Welt der geschriebenen Sprache und abgesehen davon, dass es respektlos ist anderen zuzumuten diese Texte lesen zu müssen, ist es einfach wirklich anstrengend! Wer es nicht anders kann - ok, anderes Thema (andere Nationalität, Rechtschreibschwäche o.ä.).

Ich erwarte von keinem perfekte Rechtschreibung und Grammatik. Dafür mache ich selber immer wieder mal Fehler, ABER was teilweise online zu lesen ist, ist absolut grauenhaft und nicht zumutbar - zumal es ja genügend Hilfen durch das System gibt. Auch wenn über das Mobiltelefon ein Beitrag geschrieben wird, kann man sich etwas Mühe geben.
Kleiner Maßstab - große Leidenschaft!
Krefelder-Modellbauforum - Ausstellung am Niederrhein - Infos? Klick auf https://www.krefelder-modellbauforum.eu/
claus1961
Beiträge: 2
Registriert: So 30. Jun 2019, 11:33

Mo 15. Jul 2019, 16:43

hallo

weder noch.habe ueber 20 jahre in holland gewohnt.bin erst vor kurzem wieder nach deutschland zurueck.
Benutzeravatar
zip
Beiträge: 30
Registriert: So 28. Apr 2019, 10:29

Mo 15. Jul 2019, 18:53

Hallo zusammen,

ich bin auch neu hier und habe irgendwo gelesen, dass darum geben wird sich vorzustellen.
Ich persönlich habe keine Präferenz, und habe "den Regeln der Community" folgend einen Beitrag erstellt und mich entsprechend vorgestellt.

Sich entsprechend den existierenden Regeln zu verhalten, gehört meiner Meinung nach zum guten Ton. Man kann damit einverstanden sein oder nicht, aber wenn man in einer bestehenden Community aktiv sein möchte, sollte man sich an die Regeln halten.

Selbiges gilt auch für das generelle Verhalten beim Schreiben/Antworten von Beiträgen.
Wer sinnvolle und vollständige Sätze formuliert und dabei noch nett ist, bekommt nunmal eher eine Antwort.
Das ist denke ich menschlich und nicht auf Online-Aktivitäten beschränkt. Ganz nach dem Motto: Die Ton macht die Musik.

Generell ist der Sinn einer solchen Community wie dieser hier doch dem gemeinsamen Hobby zu frönen, Gleichgesinnte zu finden, Wissen auszutauschen und generell Spaß zu haben. Dabei ist die Liste eher exemplarisch, als vollständig zu verstehen.
Die Vorstellungsbeiträge, die ich gelesen habe, folgen alle dem selben Schema. Die Antworten übrigens auch.
Natürlich ist es höflich, sich vorzustellen, aber provokativ formuliert, ergibt sich daraus kein direkter Mehrwert. Jede Vorstellungsrunde liest sich gleich. Der Mehrwert entsteht doch durch spezifische und nicht generische Beiträge, wie Fragen, Bauberichte, usw. Erst wenn man tatsächlich miterleben kann, was der ein oder andere für Probleme/Erfolge hat, wird es doch interessant bzw. Gruppen-bildend. Nur wenn ein Mitglied längere Zeit aktiv ist (mit oder ohne Vorstellungsrunde) ist man an dem "drum herum" interessiert (wo wohnst du, was machst du, wie alt usw.).
Alles Dinge, die man in einem Gespräch relativ schnell offenbaren würde.
Dafür ist ein Forum aber eher nicht geeignet (vielleicht noch über Private Nachrichten).

Was ich glaube damit sagen will:
Letztlich ist es egal, ob mit oder ohne Vorstellungsrunde.
Freundliche und Engagierte Mitglieder werden Kontakt und Austausch haben, andere eher nicht.
Benutzeravatar
Toolman Toto
Beiträge: 1015
Registriert: Di 14. Aug 2012, 17:24
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Di 16. Jul 2019, 12:56

claus1961 hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 16:43
hallo

weder noch.habe ueber 20 jahre in holland gewohnt.bin erst vor kurzem wieder nach deutschland zurueck.
wASjAgRUNDSÄTZLICHkEINEeNTSCHULDIGUNGwÄRE ;)
Kleiner Maßstab - große Leidenschaft!
Krefelder-Modellbauforum - Ausstellung am Niederrhein - Infos? Klick auf https://www.krefelder-modellbauforum.eu/
Nougat
Beiträge: 246
Registriert: So 9. Jul 2017, 02:23

Di 16. Jul 2019, 17:23

claus1961 hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 16:43
hallo

weder noch.habe ueber 20 jahre in holland gewohnt.bin erst vor kurzem wieder nach deutschland zurueck.
Gibt es in Holland keine "Klein- und Grossschreibung" und auch keine Satzzeichen ???
eydumpfbacke
Beiträge: 930
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Di 16. Jul 2019, 17:43

zip hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 18:53
Natürlich ist es höflich, sich vorzustellen

Es ist höflich, wenn man einen Raum betritt, dass man grüßt. So habe ich das gelernt.
Mehr nicht.
zip hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 18:53
aber provokativ formuliert, ergibt sich daraus kein direkter Mehrwert.
Es ist zumindest ein Mehrwert, wenn du weißt, was der andere macht, machen will oder gemacht hat. Neugier ist da immer im Spiel.
claus1961 hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 16:43
Der Mehrwert entsteht doch durch spezifische und nicht generische Beiträge, wie Fragen, Bauberichte, usw.
Das ist ein anderer Mehrwert, als das vorweg geschriebene.


Meine Meinung....
Es grüßt der Reinhart
Antworten

Zurück zu „Café“