Werzeug abgebrochen wer weiß evtl. Rat?

Antworten
Rev
Beiträge: 259
Registriert: Do 5. Jul 2012, 07:11

Mo 14. Jan 2019, 08:54

Hallo Kollegen,
falls ihr auch mit der Mini-Bohrmaschine arbeitet werdet ihr es kennen, die Bohrer etc. können durchaus leicht brechen! Bei mir war´s dann aber ein Spezieller nennt sich "Schaber" und ist tatsächlich ein Dreikantschaber en miniature der drei Klingen hat wie ein konisch angespitzter Kreuzschraubendreher sozusagen. Nun ja, war eigentlich mein Lieblings-Gravierer mit dem ich selbst 1/72 Sachen habe gut ausarbeiten können. Jetzt finde ich nirgends Ersatz dafür denn Diamantenbestückte Fräser sind dann schon zu grob da ja die Bohrmaschine auch ein wenig schlackert der Fräser also etwas vibrieren tut :evil:.
Ob es dafür einen Versandhandel oder Laden gäbe, eine Spur führte mich sogar zu den Goldschmiedebedarfs-Lieferanten?
Falls Jemand Rat weiß also bitte mal melden, vielen Dank im voraus!
VG Rev
Zuletzt geändert von Rev am Di 15. Jan 2019, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3146
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Di 15. Jan 2019, 10:47

Wenn ich da suche, werde ich eher im Dentalbereich fündig.
Meinst Du sowas?
https://www.thiesa-dls.de/Dreikantfraes ... Kunststoff
Oder evtl. einen Finierfräser (wobei ich mir nicht sicher bin, ob das nicht das Gleiche ist, wie der vorherige)?
https://www.vshop.de/shop/de/shop/Praxi ... ard=114667
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Rev
Beiträge: 259
Registriert: Do 5. Jul 2012, 07:11

Di 15. Jan 2019, 11:42

Ja Eugen,
es ist schon so was, hoffentlich gelingt mir hier mal ein Bild hochzuladen. Also an Dentallabors dachte ich auch schon, das pikante an der ganzen Sache ist das meiner uralt war aus den Siebzigern längst bevor es Dremel, Proxxon und Co. gab. Er war aber wirklich spitze im wahrsten Sinne des Wortes. Habe damit die Visagen der 1/72 Pilotenfiguren nachbearbeitet usw.. Kann hier kein Bild hochladen ist zu kompliziert für mich aber es war so eine besondere Kopfform. Danke für die Tips schon mal :respekt: .
Vg Rev
Zuletzt geändert von Rev am Di 15. Jan 2019, 16:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 816
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Di 15. Jan 2019, 13:01

Mein Tipp: Einfach mal beim Dentallabor Deines Vertrauens nachfragen, ob die noch benutzte übrig haben, die sie gegen eine kleine Spende in die Kaffeekasse abgeben. Ich hab so sehr schöne Bohrer und Trennschleifer von einer befreundeten Zahntechnikerin bekommen.
SharkHH
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Rev
Beiträge: 259
Registriert: Do 5. Jul 2012, 07:11

Di 15. Jan 2019, 13:09

Ja sicherlich wird mir auch dieser Gang wohl nicht erspart bleiben :x . Was mich aber dabei irgendwie ärgert ist die Tatsache das die großen Anbieter wie eben Dremel und Proxxon so etwas offenbar nicht im Sortiment haben, ansonsten aber wirklich alles Mögliche. Außerdem gibt es ja noch so viele andere Minibohrmaschinen nebst Zubehör bloß so was nicht :thumbdown: . Aber trotzem recht vielen Dank Shark, obgleich zum Zahnarzt so ganz freiwillig Niemand gehen wird wollen :( !
VG
Rev
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3146
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Di 15. Jan 2019, 15:00

Kann hier kein Bild hochladen ist zu kompliziert für mich
Quatsch!
Bild verkleinern auf 1024x768, max. 600kb (z.B. mit Traumflieger http://www.traumflieger.de/desktop/onli ... /index.php)
Antworten -> Dateianhänge -> Dateien hinzufügen -> Auswählen -> Öffnen -> Im Beitrag anzeigen.
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (32.75 KiB) 647 mal betrachtet
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Rev
Beiträge: 259
Registriert: Do 5. Jul 2012, 07:11

Di 15. Jan 2019, 16:07

Ja gut Danke Eugen,
ich verstand das Bildsymbol oberhalb des Schreibfensters als Editor, hihih. Dabei geht´s einfach über die Dateianhänge. Dann ist es gar nicht so schwer. Ja so ungefähr sieht mein Ding aus ähnlich deinem ersten Hyperlink. Lässt sich alles wohl nur bestellen fürchte ich. Aber immerhin es ist noch Hoffnung da. Also hab vielen Dank für die nette Hilfe 8-) !!!
VG
Rev
Dateianhänge
Nahaufnahme.jpg
Nahaufnahme.jpg (269.91 KiB) 638 mal betrachtet
Schaber.JPG
Schaber.JPG (34.17 KiB) 642 mal betrachtet
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3146
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Di 15. Jan 2019, 17:48

Geht doch :thumbup:
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Rev
Beiträge: 259
Registriert: Do 5. Jul 2012, 07:11

Di 15. Jan 2019, 19:25

Ja selbstverständlich Eugen,
wenn man es so verständlich erklärt bekommt ist es eine Kleinigkeit :mrgreen: !
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“