Spähwagen Fennek Revell 1:72

Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 850
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Vielen Dank!
Mal sehen, jedenfalls wird er iwann noch ein kleines Diorama bekommen.
mit freundlichen Grüßen Andy
Thomas1962
Beiträge: 13
Registriert: Do 18. Okt 2018, 16:17

Also ich finde dass das Teil gut gelungen ist.

Ich mache meine "Alterung" gerne einfach mit Grafitstaub - Bleistift oder Kohlestift übers Schleifpapier und dann mit dem Finger verteilen.

Anbei ein Foto von nem Panzer in 1/144 vom Landungsboot "Eidechse".
P1020204  Forum.jpg
P1020204 Forum.jpg (96.99 KiB) 1358 mal betrachtet
Gruß Thomas
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 850
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Das wäre natürlich auch eine Option. Die Eidechse habe ich seit Weihnachten ebenfall auf Lager :thumbup:
mit freundlichen Grüßen Andy
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 850
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

So ich habe in den letzten Tagen eine kleine Base für den Fenne k gemacht, dazu habe ich zunächst Sägespäne auf eine Holzplatte geklebt und anschließend mit Gips überzogen. Diese habe ich dann mit verschiedenen Sand und Brauntönen bemalt und dann noch eine Schicht Sand überzogen.
20190204_221850.jpg
20190204_221850.jpg (108.74 KiB) 1189 mal betrachtet
20190210_213025.jpg
20190210_213025.jpg (85.88 KiB) 1189 mal betrachtet
20190210_214616.jpg
20190210_214616.jpg (95.27 KiB) 1189 mal betrachtet
20190308_120833.jpg
20190308_120833.jpg (116.84 KiB) 1189 mal betrachtet
Dann habe ich noch ein bisschen was für die Präsentation getan.
20190314_232039.jpg
20190314_232039.jpg (109.53 KiB) 1189 mal betrachtet
20190314_232044.jpg
20190314_232044.jpg (103.43 KiB) 1189 mal betrachtet
Damit bin ich hier endgültig fertig, ich hoffe euch gefällt das Resultat. :)
mit freundlichen Grüßen Andy
Benutzeravatar
Atze
Beiträge: 243
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 12:37

Ja doch gefällt!
gruß axel
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1380
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen
Kontaktdaten:

Schaut gut aus :thumbup: . Wenn du mir eine Bemerkung erlaubst: Ich finde, die Wände sind einerseits eine gute Idee, andererseits schränken sie die Sicht auf das Modell doch ziemlich ein. Ich persönlich hätte eine zweite Seite frei gelassen und zumindest auf eine der Seitenwände verzichtet.

Gruß
LG Alex

Meine Website: www.lxd-modelcars.de

LXDs Modellbau-Portfolio
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 850
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Vielen Dank
@Alex: die Kritik nehme ich gerne an, dass nächste Modell bekommt nur zwei dieser Wände :thumbup:
mit freundlichen Grüßen Andy
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“