Bentley Blower 1:24

Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 982
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Mo 13. Aug 2018, 08:22

Das wird echt Klasse so wie es aussieht :clap:
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 223
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

So 26. Aug 2018, 21:23

Vielen Dan!

@paul-muc

Vielen Dank, die Lufteinläufe(?) hatte ich irgendwie verpennt. Und wenn man es stets sieht, ignoriert man es irgendwann. Ist wie bei den Umzugskisten, die letzten Kartons packt man nie aus, und man übersieht sie irgendwann, selbst wenn sie im Wohnzimmer in der Ecke stehen :lol:

Mit einem Edding bin ich nicht reingekommen, sind zu klein (oder mein Edding ist zu dick). Ich habe das Modell auf die Seite gelegt, schwarze Farbe ganz stark verdünnt unt mit einem feinen Pinsel etwas reinlaufen lassen. Trocknen, fertig.
DSC_0783_1.JPG
DSC_0783_1.JPG (111.42 KiB) 1282 mal betrachtet
e ^ (i π) + 1 = 0
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 223
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

So 26. Aug 2018, 21:27

Die Fahrerkabine habe ich inzwischen mit Decals versehen und auf das Fahrgestell geklebt:
DSC_0775_1.JPG
DSC_0775_1.JPG (96.61 KiB) 1278 mal betrachtet
DSC_0774_1.JPG
DSC_0774_1.JPG (118.05 KiB) 1278 mal betrachtet
DSC_0772_1.JPG
DSC_0772_1.JPG (109.89 KiB) 1278 mal betrachtet
e ^ (i π) + 1 = 0
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 223
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

So 26. Aug 2018, 21:43

Heute habe ich mich dann um die Motorhaubenteile gekümmert. Grün lackiert hatte ich sie ja bereits. Die Lederriemen wollte ich mit der Airbrush machen, nicht mit dem Pinsel. Dazu habe ich den Rest der Motorhaube ordentlich mit Maskierklebeband abgeklebt. Um sicherzugehen, dass keine braune Farbe an irgendeiner Stelle durchsickert, habe ich zuerst nochmal grün draufgesprüht, trocknen lassen und dann das eigentliche braun.

Danach sollte noch Glanzlack auf die Motorhaube.

Nachdem also das leder-braun trocken war, habe ich die Lederriemen mit Klebeband abgedeckt. Dazu habe ich das Tamiya Band in noch kleinere Streifen geschnitten und die (erhabenen) Seiten der Lederriemen mit Maskierflüssigkeit bepinselt. Danach kam der Klarlack.

Hier ein Bild mit noch einem maskierten Lederriemen:
DSC_0779_1.JPG
DSC_0779_1.JPG (109.47 KiB) 1277 mal betrachtet


Mit dem Endresultat bin ich recht zufrieden:



DSC_0782_1.JPG
DSC_0782_1.JPG (100.7 KiB) 1277 mal betrachtet
DSC_0781_1.JPG
DSC_0781_1.JPG (110.82 KiB) 1277 mal betrachtet
DSC_0788.JPG
DSC_0788.JPG (98.57 KiB) 1277 mal betrachtet

OK, noch 2-3 Kleinigkeiten unauffällig mit dem Pinsel nachbearbeiten...
e ^ (i π) + 1 = 0
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 223
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

Fr 31. Aug 2018, 19:58

Inzwischen etwas ausgebessert:
DSC_0809.JPG
DSC_0809.JPG (88.05 KiB) 1230 mal betrachtet
Zuletzt geändert von IchBaueAuchModelle am Mo 3. Sep 2018, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild EINGEBUNDEN
e ^ (i π) + 1 = 0
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 223
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

Fr 31. Aug 2018, 20:02

Vor ein paar Minuten habe ich mit einer eigenwilligen Konstruktion begonnen, die Scheinwerfer anzukleben. Irgendwie ist mir nichts anderes eingefallen. Hab hinten drauf Maskierband geklebt und dann mit Blu-Tack auf den Hölzern fixiert. Drückt mal die Daumen, dass ich das morgen nicht nochmal irgendwie anders versuchen muss...
DSC_0806.JPG
DSC_0806.JPG (159.29 KiB) 1228 mal betrachtet
Zuletzt geändert von IchBaueAuchModelle am Mo 3. Sep 2018, 09:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: BILD EINGEBUNDEN
e ^ (i π) + 1 = 0
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 608
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Fr 31. Aug 2018, 21:03

Du musst die Scheinwerfer sehr gut festhalten, wenn du Klebeband und Blu-Tack entfernst. Sonst war die Mühe vergebens.
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 223
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

Sa 1. Sep 2018, 08:32

Habe es über Nacht durchtrocknen lassen, hat wunderbar funktioniert :D
DSC_0811.JPG
DSC_0811.JPG (159.25 KiB) 1199 mal betrachtet
e ^ (i π) + 1 = 0
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 223
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

Sa 1. Sep 2018, 18:15

So, habe heute viele kleine vorbereitete Teile angesetzt. Lenkrad, Handbremse, Scheiben, Kühlerdeckel, Radmuttern, etc.
DSC_0816.JPG
DSC_0816.JPG (138.5 KiB) 1174 mal betrachtet
DSC_0815.JPG
DSC_0815.JPG (154.9 KiB) 1174 mal betrachtet
Sieht nun schon wie ein Auto aus, es fehlen nur noch die Kotflügel. Vor denen habe ich ziemlichen Respekt :|
e ^ (i π) + 1 = 0
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 223
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

So 2. Sep 2018, 16:08

So, Kotflügel sind dran, Bilder des fertigen Modells habe ich in der Gallerie abgelegt.

Vielen Dank für euer Interesse und die hilfreichen Ratschläge!
e ^ (i π) + 1 = 0
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3028
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 3. Sep 2018, 09:10

Zur Galerie geht es hier entlang: viewtopic.php?f=107&t=5654
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Zivil)“