Krupp Titan SWL 80 in 1:24, Revell #07559; Restauration

Revell-Bert
Beiträge: 2099
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Heute mit einem Rest Dosen Klarlack überzogen, wenn das trocken ist, kommt ein Zwischenschliff, danach mit einer frischen Dose Klarlack der Abschluss.
Klarlack 1
Klarlack 1
IMG_20220913_195930_(696_x_800_pixel).jpg (135.31 KiB) 202 mal betrachtet
Matt
Matt
IMG_20220913_085002_(637_x_800_pixel).jpg (99.79 KiB) 198 mal betrachtet

Hier kann man im Vergleich sehr gut sehen, wie sich der Farbton von #56 matt zu #56 matt mit einer Schicht Klarlack ändert.



Probe
Probe
IMG_20220913_201354_(800_x_517_pixel).jpg (119.01 KiB) 200 mal betrachtet
Gruß der Bert
eydumpfbacke
Beiträge: 1885
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Interessanter Bau, wenn man das so nennen darf :respekt: :respekt:
Es grüßt der Reinhart
Revell-Bert
Beiträge: 2099
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

:D klar wie Klosbrühe...


Während des Lackierens bei der "seidenmatt" und "glanz" Dose "vergriffen" :roll:

Seidenmatt vs glanz
Seidenmatt vs glanz
IMG_20220922_233728_(800_x_528_pixel).jpg (75.37 KiB) 93 mal betrachtet


Die heutige Leistung stellt nicht zufrieden :lol: :lol: :lol:
Gruß der Bert
eydumpfbacke
Beiträge: 1885
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Das kann man mit entsprechenden Klarlack anpassen ;)
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 3606
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Ach, etwas polieren und nochmal mit dem
richtigen Klarlack drüber :)

Ich könnte wetten, die nächsten Griffe zum Klarlack werden
genauer studiert.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: U Boot Typ VII D Minenleger in 1:350 von AFV Club
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Bild
Revell-Bert
Beiträge: 2099
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

(...)
...werden
genauer studiert.
(...)
Das kommt davon, wenn man Klarlack nur draußen lackiert.

Mir sind die Dämpfe der (Klarlack-)Spraydose zu heftig für 'inhouse', darum lasse ich immer etwas "anfallen", bis ich bei gutem Wetter dann draußen eine Klarlack-Orgie abhalte.
Der Hubschrauber in seidenmatt ist ja ein "Ausnahme-Modell", sonst steht da immer nur Glanz-Klarlack parat :lol:
Gruß der Bert
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 1825
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Von welcher Firma ist der Klarlack?
Revell-Bert
Beiträge: 2099
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Baumarkt, Toom, b1


Aber ich habe gerade nachgesehen, auch mein anderer "neuer" Klarlack ist da nicht wirklich "auffällig" anders gekennzeichnet...


Dünne rote Banderole am Kopf, "noname", ehemals mein "Prisma"-Klarlack
Dünne rote Banderole am Kopf, "noname", ehemals mein "Prisma"-Klarlack
IMG_20220924_123804_(355_x_800_pixel).jpg (58.42 KiB) 21 mal betrachtet

Im Text, b1
Im Text, b1
IMG_20220924_123811_(392_x_800_pixel).jpg (59.53 KiB) 21 mal betrachtet
Gruß der Bert
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 1825
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Danke muss ich auch mal ausprobieren. :thumbup:
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Zivil)“