Meine Projekte

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
eydumpfbacke
Beiträge: 1891
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Klasse, was du da zeigst :respekt: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :clap: :clap:
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2188
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Eukaryot98 hat geschrieben: Mo 18. Apr 2022, 20:39 Du baust wirklich sehr interessante Projekte, die ich mir gerne anschaue. Aber als Frage: wäre denn es nicht sinnvoller diesen Threads in die Rubrik "Portfolios" zu stellen? :D
Ich erweitere die Frage: und zusätzlich die einzelnen Bausätze in die jeweiligen Galerien?
Tut dem Genialen Gesamtbild der Modelle keinen Abbruch aber erhöht eventuell die Qualität der Suchergebnisse der Suchmaschine.
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 971
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Hallo Samba

Hast du schon mal daran gedacht, deine Modelle vor einem realen Hintergrund zu fotografieren?
Die authentische Umgebung wärer ja unmittelbar vor der Haustüre :thumbup:
Siehe beispielsweise hier
viewtopic.php?f=66&t=6760
viewtopic.php?t=9307

Aus der Werft am Vierwaldstättersee
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)

Kaleu’s Portfolio :arrow: viewtopic.php?f=275&t=7639
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4842
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: SU
Kontaktdaten:

Ich mag die neutralen Hintergründe lieber. Da steht für mich das Modell praktisch im Fokus. Geht ja nicht anders :D
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Samba007
Beiträge: 46
Registriert: Mi 8. Jul 2020, 13:43
Wohnort: Oberhofen am Thunersee Ch

Eukaryot98 hat geschrieben: Mo 18. Apr 2022, 20:39 Du baust wirklich sehr interessante Projekte, die ich mir gerne anschaue. Aber als Frage: wäre denn es nicht sinnvoller diesen Threads in die Rubrik "Portfolios" zu stellen? :D
Hallo Andy
Danke für Dein Feedback, freut mich sehr,wenn Dir meine Projekte gefallen.
Ich werde mich mal schlau machen, was es mit Gallerien und Portfolios so auf sich hat . Fahre bald einmal in Urlaub und da kann ich mich dem annehmen. Wenn ich zu Hause bin, arbeite ich lieber an meinen Modellen :)
Herzliche Grüsse aus Oberhofen
Peter
eydumpfbacke hat geschrieben: Mo 18. Apr 2022, 21:09 Klasse, was du da zeigst :respekt: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :clap: :clap:
Hallo Reinhard
Ganz herzlichen Dank für das grosse Kompliment. Das freut mich sehr 8-)
Herzliche Grüsse aus dem Berner Oberland
Peter
KaleuNW hat geschrieben: Di 19. Apr 2022, 17:51 Hallo Samba

Hast du schon mal daran gedacht, deine Modelle vor einem realen Hintergrund zu fotografieren?
Die authentische Umgebung wärer ja unmittelbar vor der Haustüre :thumbup:
Siehe beispielsweise hier
viewtopic.php?f=66&t=6760
viewtopic.php?t=9307

Aus der Werft am Vierwaldstättersee
Wilfred
Hallo Wilfred
Hab ich mir bis jetzt echt noch nicht überlegt. Eine Muschung aus beidem könnte ja auch gehen. Mal beim nächsten Modell schauen, ob mir etwas passendes in den Sinn kommt. Danke schon mal für den Hinweis.
Herzliche Grüsse
Peter
Zuletzt geändert von IchBaueAuchModelle am Mi 4. Mai 2022, 09:24, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Mehrfachpost zusammen gefasst!
Aktuelle Projekte:
- Schützenpanzer CV90 1/35 (Academy)
- EC-145 REGA, 1/32 (Revell)
- Pilatus PC-6, 1/48 (Roden)
- Jagdpanzer 38(t) Hetzer (Italeri)

Mein Portfolio
Samba007
Beiträge: 46
Registriert: Mi 8. Jul 2020, 13:43
Wohnort: Oberhofen am Thunersee Ch

Neue Verwendung von "Meine Projekte"
Nach den Tipps, die ich von Euch erhalten habe, werde ich ab Projekt Nr. 21 in diesem Feed jeweils nur noch eine Beschreibung des Modells und ein Foto einfügen. Die Fotos werde ich in den Galerien publizieren.
Auch werde ich ein Portfolio mit Links auf alle meine Modelle erstellen. Die Bilder der Projekte Nr. 1 – 20 werde ich im Moment nicht nachträglich in den Galerien speichern.
Herzliche Grüsse
Peter
Aktuelle Projekte:
- Schützenpanzer CV90 1/35 (Academy)
- EC-145 REGA, 1/32 (Revell)
- Pilatus PC-6, 1/48 (Roden)
- Jagdpanzer 38(t) Hetzer (Italeri)

Mein Portfolio
Samba007
Beiträge: 46
Registriert: Mi 8. Jul 2020, 13:43
Wohnort: Oberhofen am Thunersee Ch

Projekt Nr. 21: Pz Hb 66/74, M109, Italeri, 1/35

Zum Bau:
Obwohl der Bausatz von 1984 stammt, ist er aus meiner Sicht recht gut. Keine Fischhäute, Passgenau und für mich im Detailierungsgrad gut genug. Der Bau und die Bemalung liefen gut. Mit dem M109 habe ich mich daran gewagt, selber Decals zu drucken, um das Modell als Annäherung der in der Schweiz eingesetzten Pz Hb 66/74 zu bauen. Dabei diente ein Foto aus dem Internet die Vorlage. Der Erfolg ist mässig. Ich hätte wohl zuerst die Decals ausschneiden sollen und erst dann Klarlack verwenden, damit nicht seitlich Wasser eindringen kann. Beim Spz 2000 kann ich das dann testen.
Ich bin auch am überlegen, mir einen Schneidplotter zuzulegen, da weisse Decals (wie zB die Turmnummer der M109 sich mit meinem Drucker leider nicht machen lassen. Oder hat jemand einen Tipp?

Zur Geschichte:
Mit dem Rüstungsprogramm 1968 wurden von Cleavland Tank Automative Plant 146 Pz Hb M109 beschafft. Diese wurden in Lizenz bei den Eidgenössischen Konstruktionswerkstätten in Thun. Mit dem Rüstungsprogramm wurde dann ein Umbaukit auf 15.5cm L39 Kanonenrohr beschafft. Alle Pz Hb wurden dann ab Mai 1977 bis Februar 1979 umgebaut und unter der Bezeichnung Pz Hb 66/74 bei der Truppe eingeführt.

IMG_2081_bearbeitet-1.jpg
Weitere Fotos findest Du hier:
viewtopic.php?t=9614
Aktuelle Projekte:
- Schützenpanzer CV90 1/35 (Academy)
- EC-145 REGA, 1/32 (Revell)
- Pilatus PC-6, 1/48 (Roden)
- Jagdpanzer 38(t) Hetzer (Italeri)

Mein Portfolio
Samba007
Beiträge: 46
Registriert: Mi 8. Jul 2020, 13:43
Wohnort: Oberhofen am Thunersee Ch

Projekt Nr. 22: Seenotrettungskreuzer "Berlin", Revell, 1/72

Bemerkung:
Das Modell habe ich, wie das Seenotrettungsboot "Walter Rose" (Siehe Projekt 16), von Joachim erhalten, der es von seiner Oma geschenkt bekam. Aber er baut immer noch keine Modelle. Als ich ihm zum Geburtstag die "Walter Rose" schenkte, erhielt ich bereits den nächsten Bausatz zum Bauen: den Seenotrettungskreuzer "Hermann Marwede". Also ist auch schon das nächste und noch grössere Schiff in der Pipeline, aber noch nicht im Bau.

Zum Bau:
Der Bausatz ist aus dem Jahr 1988 und wurde 2015 mit neuen Teilen ausgestattet Leider hat mich wie bei der Walter Rose auch hier die Qualität eher enttäuscht. Es hat viele Schiffhäute, fast keine Positionierungshilfen, was die Montage doch sehr erschwert. Die Bemalung war ebenfalls eine Herausforderung. Obwohl ich mir bereits am Anfang überlegt habe, wie ich vorgehen will, habe ich immer wieder gemerkt, dass in dieser Planung noch viel Platz oben besteht (zB das Schanzkleid der Brücke zuerst komplett fertigstellen, dann bemalen).
Im Grossen und Ganzen ist mir das Modell wiederum mittelmässig gelungen. Wie es scheint, sind Schiffe nicht wirklich mein Ding. Die Hermann Marwede wird dann zeigen, ob ich mich verbessern kann.

Zur Geschichte:
Die "Berlin" ist das Typ-Schiff der 24.5-Meter-Klasse der "Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger" (DGzRS) und am 29. Mai 1985 in Bremen-Vegesack durch Richard von Weizsäcker, dem damaligen Bundespräsidenten getauft. Das Tochterboot hiess Steppke. Stationiert war die Berlin über die ganze Dienstzeit in der Seenotrettungsstation Laboe, und sicherte dort die Zufahrt aus der Ostsee zum Nord-Ostsee-Kanal und nach Kiel. Am 4. Februar 2017 wurde sie durch den gleichnamigen Neubau der 28-Meter-Klasse abgelöst und nach Schweden verkauft.

SNRK Berlin 03.jpg

Link zur Gallerie
Aktuelle Projekte:
- Schützenpanzer CV90 1/35 (Academy)
- EC-145 REGA, 1/32 (Revell)
- Pilatus PC-6, 1/48 (Roden)
- Jagdpanzer 38(t) Hetzer (Italeri)

Mein Portfolio
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“