4. Revell Community Modellbau-Wettbewerb (+ Anmeldung)

Aktuelles rund um die Revell GmbH
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Hallo Laurix,

die Anmeldefrist war der 31.12.2013. Geht leider nicht mehr. Gerne aber beim nächsten Wetbewerb. Grüße Stefan
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
panzerchen
Beiträge: 2410
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Ehrlich gesagt:
ich würde Nachzügler annehmen.
Axt
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Ich auch, vorausgesetzt ist ein Foto des verschlossenen Bausatzes mit einer Zeitung von diesem Jahr, Baubericht, usw...
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2197
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Ich auch, weil bestimmt wieder welche "abspringen" :mrgreen:
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Es ist ja nichts einzuwenden dagegen. Aber Regeln sind nun mal gemacht. Wir können diese gerne für den nächsten Wettbewerb anpassen/modifizieren. Aber jetzt sind sie fest.

Grüße Stefan
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Axt
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Stefan (Revell) hat geschrieben:Es ist ja nichts einzuwenden dagegen. Aber Regeln sind nun mal gemacht. Wir können diese gerne für den nächsten Wettbewerb anpassen/modifizieren. Aber jetzt sind sie fest.

Grüße Stefan
Soll ja auch so sein. Einen Anmeldeschluss halte ich für ein aufstrebendes Forum für unangebracht. Im letzten halben Jahr sind noch viele Neue dazu gekommen. Ich fürchte aber, dass Laurix' Model den anderen Kriterien nicht entsprochen hätte.
Quarterscaler
Beiträge: 77
Registriert: So 18. Nov 2012, 12:57

Axt hat geschrieben:Im letzten halben Jahr sind noch viele Neue dazu gekommen.
Und wie viele davon sind aktiv am Forum beteiligt? Wie viele wurden von alteingesessenen Usern vergrault? Hat das auch schon einmal jemand ausgerechnet?

Meine Frage ist nicht provokant gedacht, aber schaut man sich den Traffic hier auf der Seite an und ließt sich die neuen Post´s die so rein kommen einmal durch ist hier schon länger "stille Stunde" angesagt habe ich das Gefühl!

Schon einmal darüber nachgedacht?
Axt
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Laurix hat geschrieben:@axt dürfte ich fragen wieso mein modell nicht den Kriterien entsprochen hätte? Lg
Hast du ein Bild vom ungebauten Bausatz mit Tageszeitung? Als Beispiel. Das Modell an sich sollte nicht das Problem sein. ;)
Quarterscaler hat geschrieben:Schon einmal darüber nachgedacht?
Jepp. Auch von den Alten kommt nicht viel. Liegt vielleicht am Wettbewerb selber... ;)
Axt
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Laurix hat geschrieben:@ axt aktuell ist das modell immer noch eingepackt :P als teoretisch würde ich das noch hin bekommen mit der Tageszeitung
Na dann... Aber ich mache die Regeln nicht. Mir soll es aber recht sein, je mehr Modelle, desto besser.
panzerchen
Beiträge: 2410
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Nun Stefan, auch ich finde Regeln als wichtig und richtig.
Dennoch, so meine ich, sollte dem SINN hinter den Regeln Vorrang vor simplem Einhalten gebühren.
Deshalb, so meine ich, sollte man Neulingen, die ernsthaft mitmachen wollen, freundlich den Zugang ermöglichen.
Alle können nur gewinnen.
...Auch von den Alten kommt nicht viel ...
Wer hier schon eine Weile dabei ist weiß daß ich lange Zeit mit umfangreichen Bauberichten und Modellvorstellungen sehr viel beigetragen hatte.
Und mit Tips aus meinem persönlichen Erfahrungsschatz ( nicht immer zwingend wohlgesonnen angenommen ).
Ja, ich wertete ( und werte ) mich sogar als eine der tragenden Stützen.

Aber entsprechend meiner zeitweiligen Verabschiedung aus den Internetforen wegen notorischer Gängelungen und Schmähungen ( und sogar bösartiger Beleidigungen und Unterstellungen weit unterhalb der Gürtellinie ) frage ich mich, wieso sollte ich mich für andere unbekannte Menschen über Gebühr engagieren ?

Ich habe seitdem bestimmt 2 Dutzend interessante Modelle gebaut, über die ich früher detailliert berichtet hätte.
Aber jetzt will ich nicht mehr.
Axt
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

panzerchen hat geschrieben:Deshalb, so meine ich, sollte man Neulingen, die ernsthaft mitmachen wollen, freundlich den Zugang ermöglichen.
Alle können nur gewinnen.
...
Ich habe seitdem bestimmt 2 Dutzend interessante Modelle gebaut, über die ich früher detailliert berichtet hätte.
Aber jetzt will ich nicht mehr.
Sollte man den Neuen nicht auch Gelegenheit geben, von deinen Erfahrungen zu profitieren? ;)

Sei mal nicht so zickig, wir sind doch keine Mädchen! ;)
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Also ich finde es unfair euch anderen (auch wenn der große Teil kein Problem damit hat) jetzt noch die Regeln zu ändern. Für den nächsten Wettbewerb, würde ich die Regel so schreiben. Ein User kann jederzeit teilnehmen, so lange er die anderen Regeln einhält (Modell aus dem aktuellen Katalag etc.).

Grüße Stefan
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
Toolman Toto
Beiträge: 1030
Registriert: Di 14. Aug 2012, 17:24
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Guten Morgen,

unabhängig davon ob jetzt jemand nach Anmeldeschluss noch teilnehmen darf oder nicht - mir persönlich ist das eigentlich ziemlich latte - finde ich es allerdings sehr interessant, wie die einmal festgelegten und ausgiebig diskutierten Regeln nachträglich nochmals hinterfragt werden und in welche Richtung sich das entwickelt. :lol:

Naja, viel Spaß weiterhin beim Fertigstellen der Modelle.

Grüße

Toto
Kleiner Maßstab - große Leidenschaft!
Mein Portfolio
Color Fantasy
Beiträge: 541
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:22
Wohnort: Südwestdeutschland

Hallo Laurix,
versuche mal eine akzeptable Antwort zu geben.
Das finde ich Gut :
Im Betrieb bei der Arbeit hab ich das und Jenes gut zu machen mit einem festgesetzten Zeitlimmit und so.
Das bearbeiten die Vorgesetzten und meine Arbeit passt und man ist Zufrieden.
Ein nettes Hobby wie eben von einem Original ein hübsches Modell zu bauen in der Freizeit find ich ganz Klassegutsuper.
Da kauf ich mir einen Bausatz und fang damit an ohne Zeitdruck und ohne Qualitätsnorm.
Nach ein paar Modellen hat man sich doch was Beigebracht und der eine oder andere Tip vom Hobbyfreund war auch sehr Hilfreich.
Nun steigert man das Ganze. Sprich ein Modell aus der Schachtel soll noch getoppt werden.
Dazu gibt's den Zubehörmarkt, sprich , z.B.Ätzteile verarbeiten um noch mehr Details herauszuarbeiten.
Nochmal bzgl. Hobbyarbeit, nach ein paar Modellen die ich gebaut hatte, besorgte ich mir weitere Bausätze. Schachtel kaufen, mit nach Hause nehmen, aufmachen und reinschauen. Der schon geschulte Blick sagt o.k. brauch ich 2 Wochen für.
Bei manchen Bausätzen kann das aber auch Teuschen ? Da brauch man wesentlich länger weil es doch mehr Schwierigkeiten gibt wie angenommen. Manche nicht so Hochwertige Bausatze auch als Wiederauflage werden da von manchen Usern diskutiert und ausgesondert.
Manche Bausätze sind nach dem zweiten Blick doch nicht so Einfach zu Bauen.
Dann dauert das eben Länger und das macht überhaupt nichts aus in der Freizeit.
Manche steigern sich nach wenigen Bausätzen zum Profi, wenn sie nicht vorher die Lust und Freude verlieren und das Hobby
aufgeben was aber auch kein Beinbruch ist. Gibt genug andere Hobbys.
Wenn es dann spezieller wird bekommt man einfach keine Antworten mehr in Foren, da man am Basteltisch ja doch Alleine ist und das Problem mit Freude am Hobby lösen muss.
Da iss einfach keine Zeit mehr fürs Fachsimpeln im Forum.
Es gibt Bausätze die schon längst von anderen in die Tonne getreten wurden aber Machbar sind.
Ob ich jetzt die Landklappen an einem Flugzeug aus der Schachtel gebaut eingefahren darstellen kann und mit Umbauarbeiten ausgefahren, das wollen einige fortgeschrittene Bastler einfach wissen ob se datt hin bekomm.
Wenn man auch keinen Vorarbeiter o. Meister fragen kann wie im Betrieb ?
Das beschäftigt halt so manchen Bastler so, das er nicht mal auf Rechtschreibung in seinen Texten achtet. Sich über belanglose Themen auslässt und dabei eigentlich gar kein so Unbegabter Basteler sein muß.
Was natürlich noch Besser ist um die Freude zu steigern, nen Bastelklupp mal besuchen oder zu Ausstellungen und Messen gehen, das ist echt noch viel Schöner wie Internett.
Wenn dann mal Hin und wieder einer schreibt er war auf einer Ausstellung und hat nur zwei Forumsmitglieder getroffen,nur weil die sich nicht outen. Also bei Ausstellungen und Messen oder Modellbauvereinen ist so viel Los,da nimmt man so Viel mit,
da steht das Austauschen im Internett fast gar nicht zur Sache. Weils einfach zu Langweilig ist.
Zu Hause mußman halt doch Notgezwungen sich mit Austausch im Internett begnügen.

Also ich klemmmichmalwieder hinter meine komplizierte Hobbytätigkeit..
Bis bald im Forumund herzl. Grüße C.F.
Der weis doch gar nicht wie viele andere Forumsuser dabei waren

Vielleicht liegt es einfach an der Natur der Frau, das einfach bei den weiblichen Bastelfreunden kein Chaos am Basteltisch entsteht und mehr auf Ordnung und Sauberkeit geachtet wird.
Mein Basteltisch sieht manchmal aus wie nach einer Schlacht ?
O.k. man braucht manchmal eine schöpferische Pause aber dazu ist Internettkommunikation nicht so gut Geeignet.
Man kennt ja die Folgen bei Manchen die all zu Viel privates der Kiste anvertrauen.
Das Reh springt Hoch,
das Reh springt Weit,
macht ja Nix,
es hat ja Zeit
Benutzeravatar
Tobimontana
Beiträge: 259
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 22:27

Hi,

C.F. bringt es fast auf den Punkt. Wobei Modellbau "Nachwuchs" ist ein melancholisches Thema. Und im Revell Forum ist ein Anfänger sicher gut aufgehoben. Weil keiner mit dem Finger auf einen zeigt. Und das sollte man positiv sehen.

Grüße
Tobi
Antworten

Zurück zu „Revell - Wettbewerbe, Aktionen & News“