airbrush-pistole

1zu35
Beiträge: 14
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 18:59

Sa 20. Feb 2016, 17:17

Hallo, meine ABP drückt reichlich Luft aus der Düse und noch mehr aus dem Farbbehälter ( der Deckel fliegt weg).
BITTE was ist da los ?
OFW
Beiträge: 424
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Sa 20. Feb 2016, 17:38

Moin
Also eins geht nur, entweder es kommt Luft aus dem Farbbecher, dann ist die Düse zu oder es kommt Luft aus der Düse, dann ist alles ok aber beides zusammen irgendwie nicht vorstellbar.
Es sei denn Du hast die Nadel vergessen .

OFW
1zu35
Beiträge: 14
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 18:59

So 21. Feb 2016, 11:04

Danke für die erste Antwort.
Meine Überlegungen waren die gleichen, aber was ich schrieb ist Fakt.
Die Düse war vorher verstopft, weshalb alles gereinigt wurde--> dann die diese Falschfunktion.
Habe mehrmals demontiert un zusammengesetzt.
Nach meiner Wahrnehmung kein Teil zu viel und keines zu wenig.
Bin :cry:
Apollo17
Beiträge: 4
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 15:03
Wohnort: Ingolstadt

Mi 2. Aug 2017, 15:15

Hallo 1zu35,
Ich habe das gleiche Problem. Nach dem wiederholten Reinigen der Pistole "brodelt" die Farbe bei eingeschaltetem Kompressor aus dem Trichter. Ich richtete eine Anfrage diesbezüglich an den Service von Revell - doch es kam keine Antwort. Ich hab' jetzt schon ein paar mal die Pistole zerlegt und wieder zusammengebaut, aber es änderte sich nichts.
SOS: Ich möchte meine Saturn V doch fertig machen, dass sie endlich neben der im gleichen Massstab gefertigten N 1 stehen kann - wer kann helfen? Bitte melden!!
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1630
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Mi 2. Aug 2017, 15:37

Hallo ihr Zwei

An der Düse wird es nicht liegen, sondern eher am Luftkanal zwischen Farbbecher und Düse. Ist dieser Bereich nicht 100% sauber kann es genau zu den von Euch beschriebenen Problemen kommen.
Bild

Um diesen Kanal sauber zu bekommen rate ich Euch, dieses Bürstenset zu verwenden.
Bild
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Apollo17
Beiträge: 4
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 15:03
Wohnort: Ingolstadt

Mi 2. Aug 2017, 16:55

Danke für den Tipp, aber er funktioniert leider nicht. Die beiden Kanäle sind einwandfrei sauber. Ich nehm' dafür immer Zahnseide, und zwar die etwas dickere und "pelzigere". Komischerweise kommt beim Farbbecher keine Luft raus, wenn ich sowohl die Nadel- als auch die Düsenkappe abgeschraubt habe. Dann funktioniert alles einwandfrei. Sobald ich aber die beiden Teile wieder anschraube (wenn auch nur leicht) ist es wieder sch...
Benutzeravatar
Admiral Hornblower
Beiträge: 223
Registriert: So 25. Sep 2016, 19:29
Wohnort: Köln

Mi 2. Aug 2017, 18:02

Hallo,

Ich kann zwar nur für mich sprechen, aber das Multifloss (Zahnseide) Problem kenne ich. Die Multifloss lässt sich zwar prima Einfädeln,  leider lösen sich aber winzigste Flusen die dann mit Farbe verkleben und die Düse verstopfen.
Meine Lösung : Die Düse über Nacht in Verdünnung legen und danach die Nadel seeehr vorsichtig mehrfach in die  Düse schieben, wenn es so ist wie bei mir ist,  wirst Du bei jedem einschieben der Nadel kleinste Bröckchen an der Düsen spitze finden. Wie gesagt alles sehr vorsichtig sonst ist die Nadel  und evtl. die Düse hin. ( eigene ,leidvolle Erfahrung).Für den Luftkanal sind die ,von Satori, empfohlenen Bürsten ideal.
Als Anfänger habe ich dafür auch schon mal Pfeifenreiniger verwendet, auch eine teure Erfahrung !!!
Da ich nur mit Acryl Farben arbeite lege ich die Pistole ab und zu ,zerlegt, in ein  Ultraschallbad.
Also Zahnseide und Pfeifenreiniger sind absolut ungeeignet zum reinigen von Airbrush Pistolen auch wenn Pfeifenreiniger noch in etwas älteren Büchern über Airbrush empfohlen werden.

Ich hoffe ich konnte Dir damit helfen.

Jürgen
Zuletzt geändert von Admiral Hornblower am Mi 2. Aug 2017, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden.
Sokrates
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1630
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Mi 2. Aug 2017, 19:49

Apollo17 hat geschrieben:  Ich nehm' dafür immer Zahnseide, und zwar die etwas dickere und "pelzigere". Komischerweise kommt beim Farbbecher keine Luft raus, 
Sorry das ist nicht komisch sondern logisch. Zahnseide eignet sich wohl eher nicht für die AB Reinigung und hier ist auch die Antwort auf Dein Problem.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 537
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Mi 2. Aug 2017, 20:04

Hallo :!:

Wollte mal fragen welche Gun du genau hast :?:

wenn du diese mm kleine Düse da hast würde mir nur noch einfallen das die Düsen spitze kaputt ist was man wiederum nur mit der Lupe sieht :!:

mfg 
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Apollo17
Beiträge: 4
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 15:03
Wohnort: Ingolstadt

Do 3. Aug 2017, 07:35

Ich habe das "Basic Set compressor"
Apollo17
Beiträge: 4
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 15:03
Wohnort: Ingolstadt

Do 3. Aug 2017, 07:49

Guten Morgen satori, welche Marke ist dieses Bürstenset? Wo bekomm' ich das?
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1630
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Do 3. Aug 2017, 08:19

Hoi Apollo17

Falls es bei Dir in der Nähe keinen Modellbauladen oder Airbrushshop gibt, schau doch mal in der Bucht. Ich habe meine von dort. Die gibt es für kleines Geld.
zB. 1,2,3
oder hier
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 537
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Do 3. Aug 2017, 21:45

Ist das die Single Action mit dem 1 Bar Kompressor oder hast du eine Double Action :?:

Die bürsten gibt es bei Ebay, Amazon kosten nicht viel nur sollte man schauen bei den Bürsten wenn der draht weiter vorne steht als die Bürsten haare dann sollte man den auf gleich runter zwicken sonst könnte man sich die düse kaputt machen :!:

mfg
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1630
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Fr 4. Aug 2017, 07:33

@Speedy

Die Bürste ist nicht für die Düse gedacht, sondern nur für den Luft/Farbkanal.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 537
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Fr 4. Aug 2017, 13:08

@satori ok das wusste ich bis jetzt eigentlich noch nicht beziehungsweise gibts andere meinungen wegen der Reinigung hab aber ein Set wo alles dabei war und es gibt noch so eine Art Nadel zum aus scharben der Düse schätze ich mal.

Mfg
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“