russische Raumfähre BURAN von Ark Models 1:144

MoonLoon
Beiträge: 282
Registriert: So 19. Jul 2015, 11:36

Der Bericht hat toll angefangen und geht klasse weiter :thumbup: .
Schöne viele Details dargestellt.
Die Kachel - Decals: nach eigener Erfahrung, je nach Beleuchtung und Winkel wirken die Kontraste auf den Photos komplett anders als beim Original :o .
Schade mit dem Verrutschen der Details - aber auch hier, nicht bei jedem Winkel/Lichteinfall sichtbar.

Bemalen nach Buran in Speyer -
Solange Du die Flügelvorderkanten nicht als pollierten Edelstahl darstellst ... ;)
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 794
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Moin! Moin!

Schau mal, kannst Du damit was anfangen? https://www.youtube.com/watch?v=WqZg0WbVE6w
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
dimo1991
Beiträge: 259
Registriert: Di 17. Sep 2019, 10:33
Wohnort: Neunkirchen / Saar

Danke für den Link, werde ich mir in Ruhe anschauen. Im Moment haben wir die Handwerker im Haus, da hab ich keine Ruhe und keinen Nerv zum Modellbau ...
Der Handwerker, der’s allzu gut will machen, verdirbt aus Ehrgeiz die Geschicklichkeit. (Shakespeare)
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 794
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Gern geschehen. Du wirst da noch andere "Großbaustellen" finden, welche das Technik=Museum sich damals gegönnt hat. :D Viel Spaß beim Anschauen.
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Jens H.
Beiträge: 104
Registriert: Di 6. Apr 2021, 17:13
Wohnort: Sankt Wolfgang

Also, die Raumfähre gefällt mir wirklich gut. Die Ätzteile sind auch recht schön für diesen kleinen Maßstab. :thumbup:
Benutzeravatar
dimo1991
Beiträge: 259
Registriert: Di 17. Sep 2019, 10:33
Wohnort: Neunkirchen / Saar

So langsam nähert sich das Projekt "Buran" dem Ende; derzeit bin ich dabei, die Ätzteile des Öffnungsmechanismus der Ladeluken anzubringen. Danach noch etwas Mattlack darüber und fertich:
IMG_0302.jpg
Hier sieht man die "Hydraulikschläuche" der Greifarme und die ersten "Scharniere" der Ladeluken; ca. 30 Stück muss ich noch anbringen ;) .

So sieht die Fähre derzeit aus:
IMG_0300.jpg
IMG_0301.jpg
Und noch ein Blick in den Laderaum:
IMG_0298.jpg
Wenn die Ätzteile verbaut sind werden noch ein paar Lackierfehler korrigiert und das war`s. Dann kommt meine Titanic an die Reihe.
Der Handwerker, der’s allzu gut will machen, verdirbt aus Ehrgeiz die Geschicklichkeit. (Shakespeare)
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4275
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Schon fein :)
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Wesley
Beiträge: 15
Registriert: Do 27. Mai 2021, 13:02

Saubere Arbeit.

Titanic hört sich spannend an
live long and prosper
Benutzeravatar
dimo1991
Beiträge: 259
Registriert: Di 17. Sep 2019, 10:33
Wohnort: Neunkirchen / Saar

So, die "Scharniere" sind angebracht und die Buran wandert jetzt in die Vitrine:
IMG_0304.jpg
IMG_0305.jpg
Die Solarpanels habe ich übrigens mit transparantem Blau lackiert und danach mit schwarz übernebelt. Ich glaube, dass sie so relativ realistisch aussehen.

Soeben sind die Ätzteile für meine Titanic eingetroffen, so dass ich endlich loslegen kann :thumbup: .
Der Handwerker, der’s allzu gut will machen, verdirbt aus Ehrgeiz die Geschicklichkeit. (Shakespeare)
eydumpfbacke
Beiträge: 1569
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Das ist ein schöner Raumgleiter geworden.
Gefällt mir sehr.
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 1022
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

eydumpfbacke hat geschrieben: Mo 28. Jun 2021, 17:36 Das ist ein schöner Raumgleiter geworden.
Gefällt mir sehr.
Kann mich nur anschließend! :respekt: :respekt: :respekt:
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 745
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Hallo Dimo

Gratulation zum neuen Hingucker in der Vitrine :thumbup:
Die Russen haben’s kaum besser hingekriegt ;) :arrow: Soll man das jetzt bedauern :?:

Aus der Werft
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)

Kaleu’s Portfolio :arrow: viewtopic.php?f=275&t=7639
Benutzeravatar
dimo1991
Beiträge: 259
Registriert: Di 17. Sep 2019, 10:33
Wohnort: Neunkirchen / Saar

Vielen Dank für euer Feedback :thumbup:
Der Handwerker, der’s allzu gut will machen, verdirbt aus Ehrgeiz die Geschicklichkeit. (Shakespeare)
Revell-Bert
Beiträge: 1119
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Fein 👍


Gefällt mir gut!


Gruß der Bert
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 1361
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Mir gefällt sie jetzt richtig richtig gut ;)
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“