Black Pearl

Antworten
Pirate6
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 13:02

Hallo erstmal, 

ich bin neu hier im Forum und hoffe ich mache alles Richtig :)
Ich bin zwar noch Anfänger, hab noch keinerlei Erfahrung im Modellbau, aber ich denke ich bin handwerklich nicht sooo schlecht :)
Desshalb kann ich euch ohne mich schämen zu müssen mein Modell der "Black Pearl" zeigen :) :)  Unten ein paar Fotos.

Ich hab den Bausatz zu Weihnachten bekommen und hab letzte Woche losgelegt. Ich hatte schon angst, dass die Kategorie 5 zu schwierig wird - wie gesagt - Anfänger
Hab mich für Email Farben entschieden und mir ein Paar Tipps von einem Kollegen geben lassen - Trockenbürsttechnik usw. damit man das ganze etwas vintage hin bekommt. Soll ja dirty aussehen wie im Film. Anfangs hab ich die Farben mit etwas Bioethanol verdünnt, aber ohne Verdünnung geht´s genau so gut. Farbe halt gut trocken streichen. Dann kommt auch die Maserung der Schiffsplanken gut zur Geltung.

Die Anleitung ist sehr gut, hab zwar keinen Vergleich, aber als Neuling komm ich sehr gut klar und kenn mich aus was gemacht werden muss.

Also ich bin schon mal sehr begeistert von dem Bausatz. Ein paar Schritte in der Anleitung würde ich anders machen. Z.b. sind kleine Ösen an der Seite anzubringen. Die sind so filigran, dass sie vom ansehen schon runterfallen. Die (ich sag mal) "Ösen" (ich kenn den nautischen Ausdruck für das Ding nicht) würde ich erst zum Schluss anbringen wenn der Rumpf fertig ist und man anfängt die Schnüre zu spannen (so weit bin ich noch nicht) Da man das Schiff ja ständig an den Seiten dreht und angreift muss man höllisch aufpassen die Ösen nicht abzubrechen. ... was mir bei einer Öse  leider passiert ist.
Grundierung ist erst mal in schwarz gehalten, aber muss man nicht zwingend grundieren. Die Teile sind grau und bei der Pearl im Film sieht man auch graue Stellen durchkommen, das würde also passen wenn man diesen grauen Untergrund noch etwas sieht.

Aber jetzt genug gequatscht, erst mal Fotos gucken :)  !! 
lg
Dateianhänge
20180113_130902.jpg
20180113_130902.jpg (135.71 KiB) 2936 mal betrachtet
20180111_203202.jpg
20180111_203202.jpg (214.25 KiB) 2936 mal betrachtet
20180114_183630.jpg
20180114_183630.jpg (122.03 KiB) 2936 mal betrachtet
20180114_172328.jpg
20180114_172328.jpg (138.12 KiB) 2936 mal betrachtet
20180113_163716.jpg
20180113_163716.jpg (179.69 KiB) 2936 mal betrachtet
20180113_163707.jpg
20180113_163707.jpg (183.9 KiB) 2936 mal betrachtet
20180113_130745.jpg
20180113_130745.jpg (213.59 KiB) 2936 mal betrachtet
20180113_103835.jpg
20180113_103835.jpg (125.65 KiB) 2936 mal betrachtet
20180111_203058.jpg
20180111_203058.jpg (176.57 KiB) 2936 mal betrachtet
20180111_203049.jpg
20180111_203049.jpg (160.85 KiB) 2936 mal betrachtet
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Hallo Pirate6........

Erst mal Herzlich Willkommen im Forum.
Eine Black Pearl also..... da melde ich mich doch gleich mal als erster-Vornesitzer an.... :mrgreen:  Hast ja schon ordentlich vorgelegt. Sieht doch alles schon ganz gut aus.Ich wünsche dir natürlich viel Spaß beim bau und wenn denn mal Fragen da sind, helfe ich gern.

Gruß, Dirk. :thumbup:
Pirate6
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 13:02

Hallo Dirk,

danke, das freut mich wenn ich den Spaß teilen kann. Ich hab das mit den Farben schon gut hinbekommen.

Hab da auch gleich eine Frage zu den Farben, wenn du mir da weiterhelfen kannst wär das Spitze.
Ich arbeite ja mit Email Farben, bei der Grundierung hab ich mir noch nicht so viel Gedanken gemacht. Aber dann zum Finale möcht ich das Deck schon etwas abgewetzt aussehen lassen.
Würdest du mit verschiedenen Farben drüber streichen, oder kann man auch was von der Farbe wieder abtragen.
Ich hab nämlich die Befürchtung wenn ich mit mehr Farbe drüber gehe dann sieht man die schöne Holzmaserung nicht mehr. Oder ich verdünne den 2. + ev. 3. Anstrich mit etwas Ethanol, damit der Lack nicht zu dick wird.

Das Schiff sieht jetzt schon klasse mit der Farbe und ich will nicht durch ein dummes Farbenexperiment alles zerstören.
Oder vielleicht gibt´s einen Beitrag oder Seite wo Email-Maltechniken gezeigt werden. Alles was ich finde ist, wie man mit Acrylfarben arbeitet.

Bin für einen guten Ratschlag immer dankbar.  :thumbup:

Zum Schluss noch ein paar Fotos  :clap:
2-20180115_220517.jpg
2-20180115_220517.jpg (149.8 KiB) 2917 mal betrachtet
1-20180115_220455.jpg
1-20180115_220455.jpg (122.14 KiB) 2917 mal betrachtet
3-20180115_220532-001.jpg
3-20180115_220532-001.jpg (97.42 KiB) 2917 mal betrachtet
4-20180115_220550-001.jpg
4-20180115_220550-001.jpg (84.31 KiB) 2917 mal betrachtet
liebe grüße
Heidi
Zuletzt geändert von IchBaueAuchModelle am Di 16. Jan 2018, 09:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: ...und die Bilder eingebunden in den Text
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 459
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Gott zum Gruße, Pirate6. :)

Bitte an Bord kommen und mich etwas umschauen zu dürfen. Schöne Arbeit bis jetzt.  :thumbup:

Gruß von Bord,

Holger
Zuletzt geändert von Phylax Lüdicke am Di 16. Jan 2018, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
mtfrk3
Beiträge: 64
Registriert: Di 19. Dez 2017, 14:01

Hallo Pirate6,

da bin ich auch dabei und wünsche dir viel Spaß beim bau.

Viele Grüße
Alex
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Hallo Heidi.......

Erst mal..... mein Lob für das Heck! :thumbup: Das hast du echt gut hinbekommen.

Zu den Decks.....: Ich weiß nicht, ob ich da gut beraten kann, weil ich ja komplett anders arbeite. Aber zu viel Farbe ist auf keinen Fall gut, du schmierst sonst tatsächlich sämtliche Strukturen zu. Ich arbeite ja mit Ölfarben, also wäre ich da anders vorgegangen. Ich hätte die Decks erst mal grau bemalt und wäre dann mit "Vandyke braun Ölfarbe" drüber gegangen. Wenn ich mich recht erinnere, sehen im Film die Decks der Pearl auch eher grau aus....... bin mir aber nicht sicher.
So wie ich sehe, ist das Deck schon eingebaut, da könnte eine nachträgliche Bearbeitung schwierig werden. Im Zweifel würde ich es so lassen, bevor du es dir ruinierst. Vielleicht könntest du mit einem leichten "Washing" noch was erreichen. So als Tipp..... die Laufwege der Mannschaft auf dem Deck könnten etwas abgenutzter, also heller aussehen.
Ich hoffe, das hilft dir überhaupt weiter..... :?

Gruß, Dirk. :thumbup:
panzerchen
Beiträge: 2411
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Schleifpapier.
Erhabene Strukturen lassen sich sehr simpel mit Schleifpapier hervorheben.
Einfacher geht´s kaum.
Pirate6
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 13:02

Ahoi zusammen,

war etwas stressig die Woche und hatte nicht viel Zeit für meine Pearl, aber heute gehts endlich weiter :)
Vielen dank für eure Tips !! Die helfen sehr gut.
ich werds auch so machen wie Dirk sagt und nicht noch mehr farbe drauf klatschen. washing oder schleifen ? ich probiers mal vorsichtig aus und
poste später noch Fotos wenn ich mit dem Deck fertig bin.

lg Heidi
panzerchen
Beiträge: 2411
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Die Frage ist nicht "washing oder schleifen ?".
Das Eine schließt das Andere nicht aus.
Das Waschen ( dunkel ) betont die Tiefen, leichtes Schleifen ( bis auf das Plastikmaterial ) bringt die Oberflächenstruktur des Holzes zur Geltung.
Aber nur wenn das Plastikmaterial selbst nicht zu dunkel ist.
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 459
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Mir ist da aber gerade noch etwas ganz anderes aufgefallen. Sowohl bei Alex, als auch bei Heidi. Es ist ja schön, daß ihr 2 das Steuerrad so toll aufgebaut und das Seil, welches dort aufgewickelt dargestellt ist, so vortrefflich farbig gestaltet habt. Die Frage ist nur, wie soll das Steuerruder in Bewegung gesetzt werden? Es ist nämlich überhaupt keine Verbindung vom Steuerrad zum Steuerruder da. ;-) Macht euch aber nichts draus, den Fehler hat Zvezda schon so in den Plänen gehabt- und ALLE anderen haben ihn ohne nachzudenken übernommen, gell REVELL!?
Bohrt links und rechts des Steuerrades ein kleines Loch ins Deck und führt da ein Stück Garn durch; auf der Victory haben sie es auch so gemacht. :-) 

Schaut mal hier:
https://www.tripadvisor.com/LocationPho ... 8493"><img
Zuletzt geändert von Phylax Lüdicke am Fr 26. Jan 2018, 11:49, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Pirate6
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 13:02

wunderschönen Guten morgen zusammen  :D

endlich kann ich mich weider im Forum anmelden :)  danke Revell für die rasche Hilfe  :respekt:

ich hab letztes WE noch einiges geschafft. Leider gibt´s da noch mehr Fehler in dem Bausatz bzw. fehlten mir ein paar Teile für Version 1. 
Es fehlen die Seile für 4 Kanonen. In der Anleitung steht 8x Seile spannen, also bei 8 Kanonen, aber ich habe 12 Kanonen. Hab dann zigmal die Anleitung kontrolliert und die Bauteile, dachte ich hab einen Fehler gemacht, hab aber keinen gefunden. Es half eh nix, bevor ich mich hier länger ärger, musste ich halt etwas improvisieren und die kürzeren Seile von Version 2 verwenden.
Die 4 äußeren Kanonen hab ich mit den kürzeren Seilen bestückt und die Seitenseile fehlen halt jetzt, aber unter der Stiege fällts nicht so auf. 
Da hätte es sowiso aus Platzgründen nicht gepaßt. Trotzdem ärgerlich. Ich hab mir dann bei Alex (mtfrk3) noch die Fotos angesehen, der auch kürzere Seile benutzt hat und habs dann so gelassen.

den Ärger darüber hab ich mit 2 Bier verdrängt  :twisted:

Die Farbe an Deck hab ich noch mit etwas Ethanol und einem Pinsel abgetragen, damit die Laufstellen besser rauskommen. An den Stiegen sieht man es gut.

Zum Schluss durfte der Bugspriet dann natürlich auch nicht mehr fehlen.

also denn, immer her mit euren Anregungen.

lg Heidi
20180121_131739.jpg
20180121_131739.jpg (204.79 KiB) 2727 mal betrachtet
Dateianhänge
20180121_192210.jpg
20180121_192210.jpg (202.07 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_181523.jpg
20180121_181523.jpg (144.36 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_181059.jpg
20180121_181059.jpg (181.91 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_164454.jpg
20180121_164454.jpg (136.16 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_164416.jpg
20180121_164416.jpg (199.82 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_154256.jpg
20180121_154256.jpg (202.67 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_154226.jpg
20180121_154226.jpg (192.91 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_154133.jpg
20180121_154133.jpg (181.39 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_131834.jpg
20180121_131834.jpg (196.48 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_131746.jpg
20180121_131746.jpg (165.77 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_192210.jpg
20180121_192210.jpg (202.07 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_181523.jpg
20180121_181523.jpg (144.36 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_181059.jpg
20180121_181059.jpg (181.91 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_164454.jpg
20180121_164454.jpg (136.16 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_164416.jpg
20180121_164416.jpg (199.82 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_154256.jpg
20180121_154256.jpg (202.67 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_154226.jpg
20180121_154226.jpg (192.91 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_154133.jpg
20180121_154133.jpg (181.39 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_131834.jpg
20180121_131834.jpg (196.48 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_131746.jpg
20180121_131746.jpg (165.77 KiB) 2727 mal betrachtet
20180121_192210.jpg
20180121_192210.jpg (202.07 KiB) 2736 mal betrachtet
20180121_181523.jpg
20180121_181523.jpg (144.36 KiB) 2736 mal betrachtet
20180121_181059.jpg
20180121_181059.jpg (181.91 KiB) 2736 mal betrachtet
20180121_164454.jpg
20180121_164454.jpg (136.16 KiB) 2736 mal betrachtet
20180121_164416.jpg
20180121_164416.jpg (199.82 KiB) 2736 mal betrachtet
20180121_154256.jpg
20180121_154256.jpg (202.67 KiB) 2736 mal betrachtet
20180121_154226.jpg
20180121_154226.jpg (192.91 KiB) 2736 mal betrachtet
20180121_154133.jpg
20180121_154133.jpg (181.39 KiB) 2736 mal betrachtet
20180121_131834.jpg
20180121_131834.jpg (196.48 KiB) 2736 mal betrachtet
20180121_131746.jpg
20180121_131746.jpg (165.77 KiB) 2736 mal betrachtet
Zuletzt geändert von IchBaueAuchModelle am Do 25. Jan 2018, 13:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
mtfrk3
Beiträge: 64
Registriert: Di 19. Dez 2017, 14:01

Hallo Heidi,

ja da fehlte bei mir auch die Takelung für 4 Kanonen. Und ich habe es auch so zusammengebaut wie du. 
Bei den vorderen Kanonen habe ich auch die Seitentakelung der Version 2 verwendet.
Die muss einfach nur ein bisschen weiter weg von der Kanone an der Bordwand angebracht werden (also ein bisschen schräger), dann geht es, wie ich finde.
Unter der Treppe habe ich darauf dann komplett verzichtet.
Kanonen.jpg
Kanonen.jpg (55.16 KiB) 2731 mal betrachtet
Sieht bisher alles sehr gut aus  :thumbup:

Viele Grüße
Alex
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Hallo Heidi, hallo Alex......

Nur eine Anmerkung von mir....... Bei der Kanonentakelung fehlt eigentlich noch ein Detail, das sogenannte "Brooktau", das beim Abfeuern der Kanonen den Rückstoß der Lafette auffängt.
Das ist das dicke Tau, was auf dem Foto auf dem Boden liegt.......:
comp_57.jpg
comp_57.jpg (72.21 KiB) 2704 mal betrachtet

Kann man natürlich machen... aber auch erst mal lassen.... :mrgreen: Nur vielleicht bei Zukünftigen Projekten vielleicht berücksichtigen.
Ansonsten zeigt ihr tolle Arbeit bei euren Schiffen....... :respekt: Weiter so.......

Gruß, Dirk. :thumbup:
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“