US Flottentanker Typ T2-SE-A2, Revell 1:400 FERTIG

Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 750
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Hallo Freunde der Feuchtgebiete,

Weiter geht’s jetzt. Nachdem ich erst nicht ins Forum gekommen bin – aus welchen Gründen auch immer ? Ich weiß es nicht – habe ich Holger gebeten, sich mit dem Admin und den Mods in Verbindung zu setzen, damit sie sich der Sache annehmen können. Jetzt klappts. Dafür meinen herzlichen Dank an euch alle.
Als ich dann weitermachen wollte, hat mein Laptop gestreikt, der Bildschirm war schwarz und nichts ging mehr. Also zur Reparatur. Das alles hat Zeit gekostet, doch jetzt kann ich den BB endlich fertig machen.

weil ich den Schornstein abspannen wollte, habe ich in den Krempenrand 0,3 mm Löcher gebohrt und Nylongarn 0,15 mm
capistrano51.jpg
capistrano51.jpg (181.72 KiB) 245 mal betrachtet
capistrano52.jpg
capistrano52.jpg (167.45 KiB) 245 mal betrachtet
in den achteren Aufbau ebenfalls 0,3 mm Löcher gebohrt, die Fäden nach unten durchgezogen, gespannt und von unten festgeklebt
capistrano53.jpg
capistrano53.jpg (150.64 KiB) 245 mal betrachtet
capistrano55.jpg
capistrano55.jpg (162.52 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano56.jpg
capistrano56.jpg (128.19 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano57.jpg
capistrano57.jpg (271.38 KiB) 240 mal betrachtet
FERTIG, so sieht der Flottentanker aus, nachdem die Anker, die taktische Kenn-Nummer und die gesamte Takelung erledigt ist, jetzt fehlt nur noch die Acrylvitrine als Staubschutz,
capistrano58.jpg
capistrano58.jpg (214.34 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano59.jpg
capistrano59.jpg (143.84 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano60.jpg
capistrano60.jpg (131.05 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano61.jpg
capistrano61.jpg (213.6 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano62.jpg
capistrano62.jpg (196.57 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano63.jpg
capistrano63.jpg (201.58 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano64.jpg
capistrano64.jpg (206.25 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano65.jpg
capistrano65.jpg (185.18 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano66.jpg
capistrano66.jpg (205.82 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano67.jpg
capistrano67.jpg (236.94 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano68.jpg
capistrano68.jpg (125.33 KiB) 240 mal betrachtet
capistrano69.jpg
capistrano69.jpg (143.45 KiB) 240 mal betrachtet
Das wars. Das Modell ist zwar nicht perfekt, aber mir gefällt es. Weil ich immer schlechter sehen kann (auch mit Brille), kann ich kaum noch Gummifaden verwenden, weil ich ihn kaum noch sehen kann. Da muß halt etwas dickeres Takelgarn herhalten.

Bis zum nächsten Modell in der Galerie und denkt dran, immer happy modelling
schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Bluescreen
Beiträge: 144
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 13:33

Das ist richtig schön geworden, Gratulation :thumbup:
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1348
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi Dieter, willkommen zurück.
Gratulation zum Stapellauf :clap:
Dein Tanker gefällt mir richtig gut :thumbup:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 232 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 743
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Schaut für mich Schiffslaien top aus :D
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 538
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Das habe ich gerne gemacht, mein Freund. :-)

Dein Flottentanker ist richtig gut geworden. :respekt: Ich wußte gar nicht, daß auch Zivilschiffe einen Tarnanstrich erhalten haben. Habe ich jetzt wieder etwas gelernt. :D :thumbup:
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
ModellfreakDD
Beiträge: 452
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Gratulation zur Indienststellung deines Tankers. Ich mag Schiffe mit dieser Razzle Dazzle Tarnung. Macht immer optisch viel her :thumbup:
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 743
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Zivil?
US Flottentanker hätte ich militärisch eingeordnet. Klärt eine Landratte auf ;)
Benutzeravatar
Triumph68
Beiträge: 171
Registriert: Di 21. Apr 2020, 17:52

Hallo Dieter,
Gratulation zum " Active duty Status "
Dein Tanker gefällt mir
habe ihm auch im Lager auf warte List ..... zu dem Moment aber habe ich keine Lust wieder so viel kit Bashing zu machen wie der Burleigh.
Muss sagen dein " unter der Wasserlinie» ist sehr gut ausgeführt

Gruss

PS ... ja Sie wahr in Active US NAVAL Service... also militärisch
Jogie63
Beiträge: 36
Registriert: Do 28. Mai 2020, 16:00
Wohnort: Willich

Wow !!!
Da hast Du aus der alten Kiste echt ein Schmuckstück gemacht.
Jogie
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1841
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Hey Dieter.....

Dein Flottentanker ist dir gut gelungen.... wie ich finde.... und die anderen ;) . Wirklich ein klasse Modell.... :clap: ...... Meinen absoluten :respekt: .

Gruß, Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 538
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Richtig: FLOTTENtanker!!! Sieh es mir nach Rainer, es ist hier wieder mal ein bißchen viel bei uns. Flotte, nicht Konvoi! Du hast natürlich recht: Ein Flottentanker ist selbstverständlich ein MILITÄRISCHES Schiff. :cry:
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 471
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Ahoi Dieter

Passend zur USS Burleigh von unserem Kollegen Triumph68 ist dein Versorger gerade rechtzeitig zu Wasser gekommen.
Ein tolles Schiff und von dir gekonnt umgesetzt. :thumbup:
Trotz einiger Gebresten ist dein Enthusiasmus nicht erlahmt; da freue ich mich für dich. :D

Aus der Werft
Wilfred
Zuletzt geändert von KaleuNW am Fr 31. Jul 2020, 16:13, insgesamt 1-mal geändert.
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 750
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Hallo alle zusammen,

danke für eure netten Worte, das motiviert mich, weitere Schiffsmodelle zu bauen und in der Galerie zu zeigen. Einen neuen BB wird es erst mal nicht geben, weil ich noch zwei Schiffe fertigstellen muß.

@ Triumph68 - zu deiner Frage. Die Flottentanker vom Typ T2-SE-A2 waren während des II. Weltkriegs bewaffnet. Das Foto, welches du hier gezeigt hat, stammt sicher aus der Zeit nach dem II.WK. Da wurden viele Schiffe zurückgebaut und waren weiter im Einsatz.

@ Holger - Richtig! Flottentanker. Die USS Mission Santa Clara wurde am 21. Juni 1944 in Dienst gestellt und diente zur Versorgung der Navy-Schiffe im westlichen Pazific. Am 17. Januar 1963 wurde sie an Pakistan verkauft und während der Operation Phyton am 8./9. Dezember irreparabel beschädigt. Wann sie verschrottet wurde weiß ich aber nicht genau.

Grüße aus Bad Salzuflen
schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Sieht schon gut aus! Die Details gefallen mir. Sauber gebaut.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“