Sd. Kfz. 234/2 Puma Revell (ex. Matchbox)

Benutzeravatar
Vedrfoelnir
Beiträge: 155
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:35

Hallo zusammen :)
Nun folgt für das Sd. Kfz. 234/2 der letzte Teil. Jedoch werde ich noch ein kleines Diorama dazu bauen.
Während des Alterns des Radpanzers fiel mir auf, dass die Turmluke von innen noch nicht richtig lackiert war. So wurde diese mit Elfenbeinweiß lackiert und ein Wash drübergestrichen.
Die Reifen und das Chassis wurde mit Pigmenten und einem Wash behandelt. Danach folgte der obere Teil. Alle Rillen und Ritzen wurden mit einem Staubwash von AK versehen und mit einem Enamel Panel Liner.
Die Pigmente wurden mit Pigmentbinder fixiert.
So sah der Radpanzer danach aus.
20191012_163214-1612x907.jpg
20191012_163214-1612x907.jpg (237.98 KiB) 818 mal betrachtet
20191012_163228-1612x907.jpg
20191012_163228-1612x907.jpg (269.93 KiB) 818 mal betrachtet
20191012_163316-1612x907.jpg
20191012_163316-1612x907.jpg (332.41 KiB) 818 mal betrachtet
Auf den Bildern sieht man schon die Grundzüge des Dioramas, angelehnt an die Base von Matchbox.
20191012_163201-1612x907.jpg
20191012_163201-1612x907.jpg (446.29 KiB) 818 mal betrachtet
Nun fehlte noch der Panzerkommandant.
Die Figur wurde auf Knetmasse gesetzt und dünn mithilfe der Airbrush dünn weiß lackiert. So sah ich noch ein paar Grate, die schnell entfernt und überlackiert wurden.
Nach einigen Versuchen (Figuren sehen toll aus bei Modellen aber gut im Gesichter malen bin ich nicht :D ) sah es so aus:
20191012_185537-907x1612.jpg
20191012_185537-907x1612.jpg (141.72 KiB) 818 mal betrachtet
20191012_185546-907x1612.jpg
20191012_185546-907x1612.jpg (143.65 KiB) 818 mal betrachtet
20191012_185551-907x1612.jpg
20191012_185551-907x1612.jpg (149.39 KiB) 818 mal betrachtet
Der Panzer war fertig gealtert und so wurde die Figur in die offene Luke platziert.
Nun fehlten nur noch die beiden Antennen des Spähpanzers. Dafür nahm ich die Isolierung von einem feinen Kabel ab und nahm einen einzelnen Draht und setzte das Stück für die Einzelantenne. Die gefächerte Antenne wurde auch mit dem feinen Draht gebaut. Dafür wurde oben die Spitze mehrmals mit Sekundenkleber betupft bis ein kleiner Knubbel entstand. So konnten sechs kurze Stücke des Drahtes an den Stamm geklebt werden. Nachdem alles durchgetrocknet war, wurden die Antennen schwarz lackiert.
Mithilfe einer Kanüle wurden kleine Löcher in das Modell gestochen und die Antennen eingesetzt.

So sieht jetzt das Modell aus und kann dann demnächst auf das Diorama gesetzt werden. Ich denke die anderen zwei Figuren werde ich nicht dazu stellen, da beide nicht zu dem geplanten Diorama passen.
Der Bausatz hat wirklich Spaß gemacht. Und trotz der wenigen Teile war er durch die "Größe" nicht allzu leicht :D aber auf jeden Fall zu Empfehlen. Ein wirklich schöner Bausatz im Hause Revell.
Auch vielen Dank an mdl, der immer tolle Ideen und Vorschläge teilte! Hat so wirklich Spaß gemacht durch kreative Einwürfe das Modell zu verbessern.

Hier ein paar Bilder. Bessere werden dann in Zukunft folgen.
20191012_201905-1612x907.jpg
20191012_201905-1612x907.jpg (151.16 KiB) 818 mal betrachtet
20191012_201825-1612x907.jpg
20191012_201825-1612x907.jpg (127.76 KiB) 818 mal betrachtet
20191012_201923-1612x907.jpg
20191012_201923-1612x907.jpg (110.08 KiB) 818 mal betrachtet
Ich hoffe es gefällt.

Liebe Grüße aus dem Rheinland
Andi
Maach et joot, ävver nit zo off
mdl
Beiträge: 79
Registriert: Di 12. Feb 2019, 19:08

Ja Andi wunderbar geworden :respekt: ,
also ich glaube mehr geht da wirklich nicht :thumbup: ! Hast alles herausgeholt und berücksichtigt insbesondere noch die Fächerantenne :clap: . Ja Du hast recht die kleinen Matchbox AFVs sind nicht schlecht man muss halt ein bisschen was nacharbeiten und kreativ sein. Mit deinem schönen Baubericht hast Du es Jedem gezeigt wie man es machen muss, und ich hoffe es werden sich dann auch ein paar Nachahmer finden! Okay dann habe Dank für die Vorstellung und mache bitte weiter so auf diesem Qualitätsniveau :mrgreen: ! Ach ja vielleicht war der Gürtel braun, zumindest ist er es auf meinem Bild. Außerdem hat Revell hier sogar die Nummernschilder eingespart die es im Original-Matchbox-Kit noch als Decals gab :thumbdown: .
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1558
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi Andy,
sehr schöner Puma :thumbup: gefällt mir sehr gut.
Finde es schon sehr krass, was man aus 1:72 so alles rausholen kann.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 222 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Vedrfoelnir
Beiträge: 155
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:35

Vielen herzlichen Dank für das Lob mdl !
Ich freue mich sehr, dass dir der Puma gefällt.
Ich denke die Nummernschilder wurden eingespart wegen dem WH im Kennzeichen?
Ist nur eine Vermutung..
Den Gürtel habe ich jetzt so gelassen weil man ihn gar nicht deutlich sieht :D
Da bin ich dann faul, auch hatte ich gelesen, dass die Gürtel schwarz oder Braun waren?
Ich werde versuchen weitere Bauberichte auch Ausführlich zu halten.

Und vielen Dank Simitian!!
Freut mich auch sehr, dass dir der Puma so gefällt. Bei 1:76 ist das alles schon ziemlich fummelig :D
Aber man spart Platz da die Modelle was kleiner sind. Wobei ich 1:35 bei Fahrzeugen toll finde, aber der Platz fehlt mir einfach :D

Liebe Grüße an Alle
Andi
Maach et joot, ävver nit zo off
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1422
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen
Kontaktdaten:

Sieht gut aus. :thumbup: Ich finde lediglich, dass das Fahrzeug nach dem Wash etwas zu dunkel wirkt, das Rotbraun und das Grün des Tarnanstrichs sind kaum voneinander unterscheidbar. Ich hätte die Farben vielleicht vorher etwas aufgehellt, ein Wash dunkelt ja immer nach. Ansonsten :respekt: , v.a. die Idee mit der Antenne.
LG Alex

Meine Website: www.lxd-modelcars.de

LXDs Modellbau-Portfolio
Benutzeravatar
Vedrfoelnir
Beiträge: 155
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:35

Vielen herzlichen Dank LXD.
Oh das mit dem Aufhellen muss ich mal versuchen. Danke für den Tipp!!
Ich lade gleich Bilder hoch die etwas Qualitativ hochwertiger sind. Habe gestern mir ein kleines Fotostudio aufgebaut und ein paar Bilder geschossen :D

Ich stelle später hier einen Link zur Galerie rein
viewtopic.php?f=64&t=6732
Liebe Grüße
Andi
Maach et joot, ävver nit zo off
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“