Mitsubishi Zero A6M 1:72

Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 299
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Mi 6. Feb 2019, 11:03

Hallo Pat

Wusste ichs' doch, dass du es nicht dabei bewenden lassen kannst, du deine Trickkiste öffnest und aus der Not noch eine Tugend machst. Ich finde, die Zero ist dir in Anbetracht der Ausgangslage recht gut gelungen, insbesondere überzeugt mich jetzt auch das (hellere) Grün auf der letzten Aufnahme. :thumbup:

See you later
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Mi 6. Feb 2019, 14:37

Hoi Wilfred

Mein Ziel ist es, möglichst alles aus dem Bausatz zu verwenden. Also auch die Decals.
Mittlerweile habe ich noch weiter an den Hinomarus gewerkelt - Bilder folgen bald.
Das dunklere Grün ist aber das richtige :-)
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Do 7. Feb 2019, 08:07

Da sich die Hinomarus auch dem Weichmacher nicht beugen wollten, habe ich diese nun den Pannellines entlang aufgeschnitten. Die Antenne habe ich mit Elastikfaden von Infinity "fine" angeklebt. Ich denke ich beende nun meine Arbeit an diesem Modell und widme mich wieder erfreulicheren Bausätzen.

Bild

Bild

Bild
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 970
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Do 7. Feb 2019, 09:04

Hi Pat,

absolut klasse, was du da am Ende noch rausgeholt hast, v.a. wenn man das Ausgangsmaterial gesehen hat.
:thumbup: :respekt: :thumbup:.
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Do 7. Feb 2019, 09:06

Hallo Rev

Tatsächlich haben es die Japaner mit dem Grün und Blau nicht so eng gesehen. Noch heute haben viele Verkehrsampel ein Blaues statt eines Grünen Lichts. Bei den wenigen original Zero die es noch gibt (nicht die Replikas oder jene die heute wieder fliegen dürfen) sind die Positionslichter blau.
Hinomaru (日の丸) heisst wörtlich übersetzt "Sonnenscheibe" oder "Sonnenrund" und war das Kennungszeichen auf Flugzeugen im Krieg. Japan bezeichnet Ihr Wappen heute "Hinomaru no hata" (日の丸の旗). Die rote Sonne auf weissem Grund. Scherzhaft auch Umeboshi (eingelegte Pflaume) auf Reis.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Rev
Beiträge: 259
Registriert: Do 5. Jul 2012, 07:11

Do 7. Feb 2019, 09:16

Ja wunderbar,
man wiederholt den Terminus meist ständig ohne genau zu wissen was er bedeutet, Pat.
Hätte hier speziell ja aber auch den Vorteil die Scheiben notfalls einfach aufzumalen falls die elenden Decals :thumbdown: überhaupt nicht mehr zu gebrauchen wären. Aber so ging´s auch. Hast Du da eigentlich eine Tastatur mit Schriftzeichen oder gibt's da eine Konvertierungssoftware etc. falls man denn mal auf japanisch surfen will?
Wie konntest Du die Panelines gravieren? Ein Ankleben des Lineals stelle ich mir als nicht stabil genug vor. Habe es auch mal versucht und bin dabei jedoch öfters auch mal abgedriftet.
Rev
Zuletzt geändert von Rev am Sa 16. Feb 2019, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Do 7. Feb 2019, 10:19

Keine Ahnung mehr wo ich diesen Kit her habe? Eher nicht aus Japan, dort sind Matchbox kaum zu bekommen. Ich vermute dass ich den an einer Ausstellung irgendwo in Europa von Privat gekauft habe.
Heutige Betriebssysteme haben all diese Schriftarten standardmässig vorinstalliert. Auch Du müsstest ohne grossen Installationsaufwand das japanische Alphabet abrufen und nutzen können.
Wie geschrieben habe ich für die Panellines mit den Hasegawa Schablonen und Gravierer gearbeitet. Einfach den erhabenen Strukturen gefolgt und ganz zum Schluss alles plan geschliffen. Mit dem richtigen Werkzeug keine grosse Hexerei. Es würde mich nicht wundern, wenn ein paar Wunderheiler hier im Forum das ganze auch mit einem Nagel oder einer rostigen Schraube hinbekommen. Ich bevorzuge dafür aber gerne gutes Werkzeug. Hasegawa bietet ein sehr umfangreiches Sortiment an Gravierwerkzeug und Schablonen.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Rev
Beiträge: 259
Registriert: Do 5. Jul 2012, 07:11

Do 7. Feb 2019, 10:27

Ja dann ist es wohl nicht ganz so schwer Pat.
Danke dafür das Du uns quasi ermuntert hast alte Kits wieder angehen zu wollen :respekt:. Ich denke mal das Du jetzt aber auch nicht wusstest das die MB eine Frog war, oder? Die originale MB hätte nämlich schon ein paar extrabreite Gravuren parat und auch einen Piloten. Ach so weißt Du vielleicht wo die Zero Sen ihren Landescheinwerfer hatte, wahrscheinlich in der Flügelvorderkante nehme ich an? Weil Du den nicht gleich mit eingefügt hast könnte er aber auch irgendwo in der Tragflächenunterseite sein?
Rev
Zuletzt geändert von Rev am Sa 16. Feb 2019, 17:20, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Do 7. Feb 2019, 10:29

LXD hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 09:04
Hi Pat,

absolut klasse, was du da am Ende noch rausgeholt hast, v.a. wenn man das Ausgangsmaterial gesehen hat.
:thumbup: :respekt: :thumbup:.
Vielen Dank Alex. Dieses Modell war für mich ein gutes Übungsobjekt. Aber gegen Ende habe ich dann doch etwas die Gedult verloren. Jetzt muss ich unbedingt mal wieder einen etwas schöneren Bausatz bauen.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Do 7. Feb 2019, 11:08

Hi Rev

Ehrlich gesagt kümmert es mich wenig ob jetzt da ein Frog Bausatz drin war oder nicht. Es steht Matchbox drauf, also ist er für diesen Groupbuild geeignet. Ich weiss noch nicht mal mit Sicherheit, ob ich den Bausatz selber gekauft oder bekommen habe.... ist auch nicht wichtig. Als nächstes kommt aber ein schöner Matchbox Bausatz zum Groupbuild dazu.

Hatte die Zero standardmässig überhaupt Landescheinwerfer???
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Antworten

Zurück zu „Matchbox Groupbuild 2019“