Seite 3 von 4

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Do 21. Jun 2018, 21:13
von eupemuc
Ich nehme an, mit „eingesetzt“ meint er: Im (Kampf)Einsatz geflogen.
Erprobung gilt allgemein nicht als Einsatz.

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Fr 22. Jun 2018, 17:52
von ModellTech
Wie eupemuc es geschrieben hat, habe ich es auch gemeint.

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Sa 23. Jun 2018, 07:19
von Eukaryot98
Okey dann habe ich nichts gesagt, es klang bloß so als hättest du das so gemeint, dass er nur auf dem Papier existierte :)

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Mo 2. Jul 2018, 12:52
von Bergetiger
Hallo Kollegen,

ich möchte hier mal ein Erlebinis vor einigen Jahren zum zum Besten geben. Ich war als besucher zur Intermodellbau untergwegs... Ein Kamerateam bearbeitete Hugo Mörs aus dem Hürgtenwald zum Thema: warum er er denn N*** an rechtsradikalle Modellbauer verkaufe.l..
Mir ist damals der Kragen geplatzt, mischte mich ein... zum einen weil mir die Fragestellung nervte und wir Modellbauer grundsätzliche in die rechte Ecke gestellt werden.
Fakt ist ist: ich baue alle Modelle egal ob deutsch russisch oder sonsz woher., wenn ich ein Panzer II baue der in Afrika eingesetzt war kommt die Palme mit HK drauf! Das nennt man Scale. Auf einen T34 fehlt auch nicht Hammer und und Sichel, auch das ist Scale. Es ist traurig das wir als Modellbauer als N*** bezeichnet werden nur weil am Leitwerk das HK angberacht ist. Ich stelle meine Modelle grundsätzslich nicht aus da ich keine Lust habe mich mich mit den denn sogenannten "Gutmenschen" auseinnander zu setzen. Meine Sammlung ist recht umfangrech. Ich baue 1/16 RC Panzer und 1/35 sowie 1/32 Flugzeuge aus dem zweiten WK..
Das Ausland lacht sich schlapp über die deutsche Vergangenheitsbewältigung. Ich war in London, dort kommte man Flugzeugbausätze auch von Revell mit HK kaufen. Der Verkäufer sagte mir: ohne HK läßt sich eine deutsches Modell aus dem WK II nicht verkaufen.
Nur der Hinweis. ich bin mit Sicherheit kein Typ der die braune Vergangenheit hoch leben läßt. Nur man sollte die Kirche im Dorf lassen. Diese Typen mit Glatze und Withe Power sind doch eh nicht in der Lage ein anspruchsvolles Modell zu bauen...

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Mo 2. Jul 2018, 16:26
von eydumpfbacke
Bergetiger hat geschrieben:
Mo 2. Jul 2018, 12:52
Fakt ist ist: ich baue alle Modelle egal ob deutsch russisch oder sonsz woher.
Ich denke, das machen fast alle. Es gibt einige, die sich spezialisieren, aber, das sind nur wenige.
Bergetiger hat geschrieben:
Mo 2. Jul 2018, 12:52
, wenn ich ein Panzer II baue der in Afrika eingesetzt war kommt die Palme mit HK drauf!
Ist deine Entscheidung. Für mich nicht zwingend notwendig, da gemäß §86 StGB verboten.
Bergetiger hat geschrieben:
Mo 2. Jul 2018, 12:52
Es ist traurig das wir als Modellbauer als N*** bezeichnet werden nur weil am Leitwerk das HK angberacht ist.
Deswegen mache ich es extra nicht.
Bergetiger hat geschrieben:
Mo 2. Jul 2018, 12:52
Ich stelle meine Modelle grundsätzslich nicht aus da ich keine Lust habe mich mich mit den denn sogenannten "Gutmenschen" auseinnander zu setzen.
Ich bin der Auffassung, dass das eine nichts mit dem anderen zu tun hat.
Bergetiger hat geschrieben:
Mo 2. Jul 2018, 12:52
Diese Typen mit Glatze und Withe Power sind doch eh nicht in der Lage ein anspruchsvolles Modell zu bauen...
Ich frage mich auch hier gerade, was das eine mit dem anderen zu tun hat....

Übrigens: Scale ist lediglich das englische Wort für Maßstab und hat nichts damit zu tun, ob da ein originalähnliches Abbild gezeigt wird oder nicht.

Meine Meinung....

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Mo 2. Jul 2018, 19:32
von Aiden
@Reinhart Kurze Korrektur, das HK auf weiß mit rot drumrum ist verboten, aber die DAK Palme nicht.

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Mo 2. Jul 2018, 19:50
von viktor
Unabhängig vom Untergrund ist jede Form vom HK in Deutschland verboten. Also auch das in der DAK-Palme.

Gruß Viktor

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Mo 2. Jul 2018, 20:41
von eupemuc
Ach Gott. Schon wieder diese leidige Diskussion um dieses lächerliche Swastika :thumbdown:
Ist ja nicht so, dass das hier noch nie Thema war.
Aiden hat geschrieben:
Mo 2. Jul 2018, 19:32
@Reinhart Kurze Korrektur, das HK auf weiß mit rot drumrum ist verboten, aber die DAK Palme nicht.
Dann müsste ja ein Kreuz auf einem grünen Leitwerk auch erlaubt sein :?: Wo hast Du denn diese Weisheit her? Falsche Logik: Die Palme an sich ist natürlich nicht verboten, sondern nur das Kreuzlein in der Mitte.
Du kannst Dich ja hier mal informieren:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Verwend ... nisationen
...wenn ich ein Panzer II baue der in Afrika eingesetzt war kommt die Palme mit HK drauf!...
Das bleibt natürlich Dir vorbehalten (ich mache es ja auch). Aber öffentlich zeigen darfst Du es halt nicht. In dem Fall müsstest Du es eben irgendwie abdecken.
Bergetiger hat geschrieben:
Mo 2. Jul 2018, 12:52
...zum Thema: warum er er denn N*** an rechtsradikalle Modellbauer verkaufe....Auf einen T34 fehlt auch nicht Hammer und Sichel...
Ich hoffe mal, er hat keine N**** verkauft :mrgreen:
Und Hammer und Sichel waren übrigens auch mal verboten (siehe Link: „Tatobjekt“)
Aber genausogut können wir über den Sinn oder Unsinn von anderen komischen Gesetzen diskutieren. Es ist eben Gesetz, und fertig.

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Mo 2. Jul 2018, 21:19
von Aiden
Ich meine ja auch die wo nur so auf dem Leitwerk sind. Und wenn das HK auf der Palme verboten ist, dann wär das ja bei Revell auch nicht auf den Palmendecals drauf. Ist es aber.

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Mo 2. Jul 2018, 21:32
von Ex43er
Das Thema scheint genauso hartnäckig und regelmäßig zu sein wie Sommerloch, Gro-Ko-Streit und die nächste Erkältung. Aber irgendwelche neuen Erkenntnisse werdet Ihr auch diesmal keine finden :mrgreen:

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Mo 2. Jul 2018, 21:54
von eupemuc
...dann wär das ja bei Revell auch nicht auf den Palmendecals drauf. Ist es aber....
Wenn dem wirklich so ist (was ich gerade nicht nachprüfen kann), dann liest hier hoffentlich keiner von der Presse mit.
In welchem Bausatz wäre das denn?

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Di 3. Jul 2018, 07:40
von IchBaueAuchModelle
Zu Hause kann ich mit dem HK machen und lassen, was ich will. Das verbietet mir niemand. Nur veröffentlichen darf ich da nichts von. Weder auf Bildern (für ein Forum beipielsweise) oder auf Ausstellungen. Das ist dann verboten und muss abgedeckt werden.
Das nenne ich Vergangenheitsbewältigung :thumbup: :lol:

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Di 3. Jul 2018, 16:50
von Aiden
Christian, ich dachte Du baust nur Zivil!?

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Mi 4. Jul 2018, 14:09
von IchBaueAuchModelle
Mache ich auch. Zu 90 % ;) Ich erinnere an die Albatross, meine CH-53 oder auch Space Shuttle. In meiner Modellbauanfangszeit waren da auch 1/35 Modelle des Marder, Leo 1 wie Leo 2, M113 oder die Feldhaubitze dabei.
Durch meinen Vater und dessen LIeblingsflugzeuge haben sich auch eine Handvoll WW2 Flugzeuge in mein Regal geschlichen. Die werden für ihn gebaut. Örtlich bin ich mit der Natter verbunden, also liegt diese auch bereit. Ansonsten Pkw und auch mal einen Lkw.

Ich habe das nur aus allgemeiner Sicht in der ich-Form geschrieben. Das bedeutet nicht, dass mein Keller/Haus von solchen Symbolen zugepflastert ist. Nicht falsch verstehen.

Re: "N*** Ufo"

Verfasst: Mo 16. Jul 2018, 15:10
von Nightquest1000
Wie hat doch mein seliger Opa immer gesagt?
In Frankfurt am Hauptbahnhof kommen an jedem Tag 600 Züge an. Und in jedem sitzt mindestens einer mit dem du es machen kannst... :mrgreen: