Wenn der Postmann drei mal klingelt..

Small-Talk und "off-topic"-Plaudereien ...
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1234
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

paul-muc hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 14:32
Bei Revell 30,49 €, bei MS-Plüth 18,99 €. In der Preisgestaltung scheint eine Menge Luft zu sein.
Ich habe neulich das hier für nen Fünfer bekommen. Allerdings ohne Decals und OVP. Aber trotzdem toller Preis.

Bild
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Revell-Bert
Beiträge: 260
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

paul-muc hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 14:32
Bei Revell 30,49 €, bei MS-Plüth 18,99 €. In der Preisgestaltung scheint eine Menge Luft zu sein....
Seltsam, aber das ist mir bei diesem Bausatz auch aufgefallen.

Ich war als Kind vom Elefant fasziniert, deshalb schaue ich gelegentlich auch danach.

Besonders heftig ist das auf Kleinanzeigen zusehen...

Gruß der Bert
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 539
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Zur Not hilft Ernst. :D
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 847
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Noch schlimmer ist es beim T-14 Armata, allerdings bei der Zvezda Auflage, der hat extreme Preisschwankungen. Ich hab den für nicht mal 10€ beim Müller bekommen (wobei ich noch nicht weiß ob das ein versehen war) und bei einigen Händlern zählt man bis zu 50€.
mit freundlichen Grüßen Andy
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3604
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Revell-Bert hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 19:28
Ich war als Kind vom Elefant fasziniert, deshalb schaue ich gelegentlich auch danach.
Dito. Ich dufte in meinen Anfangsjahren bei der Bundeswehr an den SLT schrauben. Unser Standort hatte diese stationiert. Während meiner "Karrriere" und Ausbildung durfte ich fast den Führerschein dafür machen. Laufbahntechnisch kam es anders als erwartet und es war alles hinfällig.

Ich schaue mich auch immer nach dem SLT um. Auch wenn ich kein Militärbauer bin, übt das einen gewissen Reiz aus und der "will ich haben" Gedanke ist einfach da.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 487
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Neuzugänge der letzten Zeit.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 847
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

@Chris wenn ich deine Bausätze immer so sehe denke ich mir immer so: da könnte ich so viele Reviews zu schreiben (ist so bissl mein Hobby im Hobby geworden), da werd ich fast neidig, anderseits, wird man wohl nie alles bauen können und meine Frau köpft mich iwann :lol:
mit freundlichen Grüßen Andy
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1234
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Endlich habe ich auch mal ein richtiges Spielzeug. 45€, aber quasi wie neu. Der einzige Schaden sind die Sprünge in der Box, das kann ich verkraften :lol:

Bild
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1336
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Der liebe Postmann kam mal wieder.
Mein nächstes und letzte Projekt, für dieses Jahr:

2020-07-11 15.17.25.jpg
2020-07-11 15.17.25.jpg (541.3 KiB) 384 mal betrachtet

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 232 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Noelle
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 11:43
Wohnort: München

Aiden hat geschrieben:
Sa 11. Jul 2020, 12:01
Endlich habe ich auch mal ein richtiges Spielzeug. 45€, aber quasi wie neu. Der einzige Schaden sind die Sprünge in der Box, das kann ich verkraften :lol:

Bild
Hallo Aiden,

wie zufrieden bist du mit der Airbrush? Schaffst du damit denn auch genaue und feine Linien, oder machst du die dann doch lieber mit einem dünnen Pinsel?

Habe gestern zufällig eine günstige Airbrush gesehen, dann aber doch nicht zugegriffen, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich sie überhaupt verwenden werde....
Practise, practise and everything will come
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2214
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Simitian hat geschrieben:
Sa 11. Jul 2020, 18:25

Mein nächstes und letzte Projekt, für dieses Jahr:

Sicher? :lol:
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1336
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

@Oliver: so ziemlich sicher zu 90% :)

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 232 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 734
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Noelle hat geschrieben:
Mi 15. Jul 2020, 12:31

Hallo Aiden,

wie zufrieden bist du mit der Airbrush? Schaffst du damit denn auch genaue und feine Linien, oder machst du die dann doch lieber mit einem dünnen Pinsel?

Habe gestern zufällig eine günstige Airbrush gesehen, dann aber doch nicht zugegriffen, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich sie überhaupt verwenden werde....
Da ich die selbe habe, erlaube ich mir die Frage zu beantworten, auch wenn ich nicht direkt angesprochen wurde.
Die Düse ist 0,2mm, also ja, es sind extrem feine Linien möglich.
Warum betone ich das möglich so?
Weil man nicht erwarten sollte, ohne Erfahrung und Übung das Teil auszupacken und gleich solche Linien machen zu können. Eine Airbrush ist ein Werkzeug. Und wie bei jedem anderen Werkzeug benötigt es Übung und können, das optimale Ergebnis damit zu schaffen.
Und eine Gegenfrage auch noch hinterher geworfen, was genau verstehst du unter "feine Linien"? Eine scharfkantige Linie mit 1mm höhe wirst auch mit der besten Pistole ohne abkleben nicht schaffen.
Aber ich bemale auch Figuren mit der Airbrush, also zumindest Hosen, Jacken, Gesichter etc. Für Gürtel, schnallen, Knöpfe, Augen etc. nehm ich dann den Pinsel. Eine Airbrush wird einen Pinsel nicht ersetzen(außer man wird der abklebe König, aber Augen abkleben bei 1:35, viel Spaß :D ).
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1234
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Ich denke Rainer hat da mehr und bessere Erfahrungen als ich.

Ich habe diesen Airbrush gewählt, da ich nur positives darüber gehört und meine finanziellen Mittel ja auch begrenzt sind. Es sollen damit feine Linien möglich sein, allerdings bin ich natürlich noch nicht in der Lage dazu also kann ich auch nicht aus eigener Erfahrung berichten.

Das was ich sagen kann, ist dass er ein extrem gutes Sprühbild hat und es einfach Spaß macht damit zu sprühen. Ich hätte davor auch nicht daran geglaubt, wie viel besser die Double-Action Technik im Vergleich zu Single-Action ist.
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
ModellfreakDD
Beiträge: 452
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Rafael Berlin hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 09:45
Hallo zusammen,

bei mir wird er bald wieder klingeln, aber vielleicht ja auch bei euch?

Ich wollte nur mitteilen, dass es derzeit bei Modellbau König einige Wingnut Wings Sätze zum "Normalpreis" gibt, wahrscheinnlich eine letzte Lieferung, die eingetroffen ist. Sobald das einige spitz bekommen, werden die Dinger weggekauft und dann mit 50-100 EUR Aufpreis bei ebay vertickt.

Also, wer Interesse hat... ich würde wetten, dass Montag nichts mehr übrig ist...

https://www.modellbau-koenig.de/Article ... &view=list

Viele Grüße
Rafael
Modellbau König konnte nochmal ordentlich das Lager mit Bausätzen auffüllen. Also seid schnell, wenn ihr noch ein Modell haben wollt.
Antworten

Zurück zu „Café“