contacta clear-was soll so etwas???

panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Di 5. Mai 2015, 21:53

Kritik weitergeben ?
-->Löblich....
Aber Hand und Fuß sollte Kritik schon haben, sonst wird sie doch Keiner ernstnehmen.
Und wenn ich REVELL Entwickler wäre würde ich auf nicht nachvollziehbare Anwürfe auch mit Vorbehalten reagieren:
...stinkender Schleim ohne Füllkraft, die Aqua colors sind eine Pampe, deren Deckkraft beim streichfähigen Einstellen gegen null geht...
Das ist doch keine verwertbare Aussage.
Ich kann sie nur schwer nachvollziehen, und die REVELL Zuständigen vermutlich ebenfalls.
jens werner schwerte
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 23:56

Sa 9. Mai 2015, 15:34

Hallo zusammen, wie gesagt, ich war verärgert, also mal sachlich: der Spachtel ist zu flüssig, will sagen, zuwenig Füllstoff, durchsetzt von Löse/Bindemittel, durchrühren außerhalb der Tube nützt auch nicht. Ich habe 3 verschiedene Chargen probiert.Die Rezeptur ist m.E. falsch. Und ich habe in den Jahrzehnten davor einige Tuben verarbeitet.Das hat bis dato immer zufriedenstellend funktioniert Jetzt verwende ich ein anderes Produkt und bin damit zufrieden. Die Klarteile klebe ich wieder mit professional, vorsichtig auftragen, und ein paar Sekunden ablüften lassen; das hält wenigstens zuverlässig. Mit dem Zahnstocher den Kleber auf die Kante ziehen; das Teil darüber führen, dann verschmiert nichts.
Antworten

Zurück zu „Modellbau“