BB - Polizeikäfer - 1/24 - Revell #07035

Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1323
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Fr 26. Jan 2018, 14:33

Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen: Bei den damaligen Käfern war das Sicherheitsgurtschloß nicht am Sitz befestigt. Es sei denn Du stellst eine moderne Restaurierung eines Polizeikäfers her, ;) Aus Sicherheitsgründen ist das ja akzepabel. :lol:
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2975
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 29. Jan 2018, 08:02

Danke Tom!
Ich habe gerade auch richtig Lust, meinen eigenen Käfer nach zu bauen. Vor und nach der Restauration. Dazu muss ich aber erst noch Teile besorgen (zwei Cabrios zum Teilegewinn, Felgen)

Richtig. Die Gurtschnallen sind bei diesem Baujahr falsch angebracht. Das könnte man mit einem kleinen Stab korrigieren, wenn man die Gurtschnalle "nur" mit dem Rahmentunnel verbindet. Kommt auf meine Merkliste für meinen Käfer.



Am Polizeikäfer ging es wenig weiter. Die Innenausstattung ist soweit fertig. Entgegen der Bauanleitung habe ich den Telefonhörer braun bemalt anstatt schwarz. Nach der Montage sehe ich jetzt, sieht man ihn bei fertigem Modell wahrscheinlich eh nicht mehr :( So kann ich überlegen, ob ich den Hörer nicht seitlich befestige, wo das Radio seinen Platz hätte. Bei der Version 2+4 ist das so - jedoch nicht mit dem Zusatzgerät unten am Armaturenbrett sondern mit einem Decal als Handschuhfacheinsatz. Nachdem ich mich eh kaum an die Anleitung halte, werde ich das vermutlich noch ändern.
IMAG2117.jpg
IMAG2117.jpg (108.54 KiB) 1758 mal betrachtet
Die Decals an der Karosserie habe ich dran gemacht. Eigentlich bekäme der Käfer nur auf dem Kofferraumdeckel (vorne :D) einen Schriftzug. Seitlich habe ich noch kein Wappen vorgesehen. Ich habe nun hinten auch einen Schriftzug drauf gemacht. Sieht cool aus :ugeek:
IMAG2115.jpg
IMAG2115.jpg (88.51 KiB) 1757 mal betrachtet
Ich habe das bei dem Käfer so gesehen. Intensiv gesucht habe ich (natürlich?) noch nicht.
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (56.47 KiB) 1755 mal betrachtet
__________________
Es grüßt
Christian Bild
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2975
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Di 30. Jan 2018, 06:10

Die Felgen lackiert. Mal mit/ohne Blitz fotografiert.
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (31.26 KiB) 1740 mal betrachtet
__________________
Es grüßt
Christian Bild
eydumpfbacke
Beiträge: 757
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Di 30. Jan 2018, 19:43

Interessant
Sieht gut aus.
Es grüßt der Reinhart
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2975
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Di 6. Feb 2018, 06:34

Danke schön!

In kleinen Schritten ging es gestern mal wieder weiter. Momentan beschäftige ich mich mit Kleinteilen. Die Klappen bekamen nach den Decals eine weitere Schicht Klarlack. Nachreichen möchte ich noch den typischen Käufer-Standard-Dachhimmel:
IMAG2152.jpg
IMAG2152.jpg (90.64 KiB) 1696 mal betrachtet
Der Standard-Käfer hatte bis spät in die 1970er keinen Dachhimmel an den B-/C-Säulen sowie um die hinteren Seitenfenster. Im Prinzip hatte er nur das Mittelteil mit einem Kunstlederhimmel bezogen - welches nicht einmal gelocht war "wie bei den Luxusmodellen". Das setzte ich also um.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2975
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mi 7. Feb 2018, 07:13

 Mit ein wenig Hilfe habe ich die großen Bauteile zusammen gebracht. Die Klammer war nötig, da die Karosserie ein wenig mehr bauchig ist, als die Bodenplatte. Man hätte das sicherlich lassen können und alles spannungsfrei zusammen klatschen. Aber dann wären am Boden hässliche Spalte von ca. 2-3mm pro Seite und ob dann die Trittbretter richtig und bündig ausschauen, ist fraglich.
IMAG2157.jpg
IMAG2157.jpg (114.16 KiB) 1676 mal betrachtet
Auf die Räder gestellt.
IMAG2158.jpg
IMAG2158.jpg (103.67 KiB) 1676 mal betrachtet
__________________
Es grüßt
Christian Bild
eydumpfbacke
Beiträge: 757
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Mi 7. Feb 2018, 19:27

Na, da hast du aber eine große Zwinge genommen.
So störrisch ist das Plastik doch nicht :lol:

Das Ergebnis kann sich sehen lassen :thumbup:
Es grüßt der Reinhart
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2975
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Do 8. Feb 2018, 09:20

:lol: Ja. Eine Kleinere habe ich nicht gefunden. Alleine war es dann auch "tricky", sie anzulegen, ohne den Käfer zu beschädigen :D Man hätte das auch mit der Hand halten können. Aber ich wollte ja nicht so lange mit dem Käfer in der Hand durch die Wohnung turnen. So hat er über Nacht ordentlich geklebt.
Die Zweite Kleberunde hat er gestern bekommen: das Heck. Da war noch Luft zwischen Heckablage und Motorraumrückwand war, was sich auf den Abstand der Endrohre zum Abschlussblech gravierend auswirkte. Als mal locker 2-3mm zu viel.
Unbenannt.JPG
Das musste natürlich verschlossen werden. So zog ich meine Schraubzwinge wieder zur Hilfe. Ein wenig Kopfarbeit war schon nötig, um das zu klammern. Ich bemerkte ja schnell, das wenn ich zwischen Heckfensterunterkante und Getriebe drücke, dass sich der Spalt schließt und die Endrohre in Position gehen. Klemme marsch:
IMAG2164.jpg
IMAG2165.jpg
IMAG2163.jpg
In der Zwischenzeit konnte ich mich wieder Kleinarbeiten zuwenden und die Beleuchtung bemalen, vorne schon mal befestigen und auch die vorderen Scheiben einsetzen.
IMAG2166.jpg
Das war es dann auch wieder für gestern. Ich habe festgestellt, dass mein klar Blau nicht mehr so gut deckt (Blaulicht). Brauche ich neu...
__________________
Es grüßt
Christian Bild
eydumpfbacke
Beiträge: 757
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Do 8. Feb 2018, 14:28

Das sind ja echte Konstruktionen, die du da zum zwingen baust :shock:
Aber wie heißt es so schön -> Der Zweck heiligt die Mittel 

Mir gefällt dein Polizeikäfer extrem gut. :clap: Bin gespannt auf die restlichen Arbeiten.
Es grüßt der Reinhart
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Do 8. Feb 2018, 20:02

Man sollte die Steifigkeit 3-dimensional gekrümmter Körper nicht unterschätzen.
Eine stabile Zwinge kann eine sehr nützliche Bereicherung des Werkzeugarsenal sein.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2975
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Fr 9. Feb 2018, 06:32

Gut gesagt, Panzerchen. Man muss nur ein wenig kreativ sein ;) Wenn man raus gefunden hat, wo man ansetzten muss, ist es fast ein Spaziergang :lol:

Danke schön. Gestern wurde ich annähernd fertig. Das Gleiche mit dem Klemmen habe ich vorne machen müssen. Gut, es hätte nicht unbedingt gestört, weil der Spalt ganz vorne nicht mal ein Millimeter war. Aber die Bauteile sind so gut geformt, dass man das alles ohne jeglichen Spalt zusammen bekommen kann. Ich werde es beim Cabrio wieder sehe, welches ich als Nächstes beginne, ob das da genau so ist. Also wieder gebastelt und geklemmt:
IMAG2168.jpg
IMAG2169.jpg
Danach noch Scheibenwischer, Rückleichten etc. Bis auf die Antenne und das Blaulicht ist er soweit fertig. Und Kennzeichen finde ich auch noch eigene. Eine kleine Vorausschau:
IMAG2174.jpg
__________________
Es grüßt
Christian Bild
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2975
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Do 1. Mär 2018, 07:02

Es fehlen noch zwei Dinge: das Kennzeichen und für ordentliche Bilder muss ich die Antenne wieder aufstecken. Er ist fertig - seit dem 10. Februar :D
IMAG2239.jpg
IMAG2239.jpg (67.19 KiB) 1567 mal betrachtet
IMAG2241.jpg
IMAG2241.jpg (64.95 KiB) 1567 mal betrachtet
IMAG2244.jpg
IMAG2244.jpg (66.31 KiB) 1567 mal betrachtet
IMAG2245.jpg
IMAG2245.jpg (68.84 KiB) 1567 mal betrachtet
IMAG2246.jpg
IMAG2246.jpg (65.67 KiB) 1567 mal betrachtet
Bilder für die Galerie kommen noch.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 948
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Do 1. Mär 2018, 07:10

Echt schön!!!!! Meine Mutter liebt Käfer, deshalb werde ich ihr (iwann) mal einen bauen.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Tja, das Leben kam ohne
Bedienungsanleitung!

Im Bau: Handley Page Halifax B III 1:72, GTK Boxer sgSanKfz 1:35, Ford Model T 1917 LCP, Type 97 Chi-Ha 1:76, M4A1 Sherman 1:72, Spitfire Mk.IIa 1:72
Benutzeravatar
ModellTech
Beiträge: 307
Registriert: So 9. Apr 2017, 13:31
Kontaktdaten:

Do 1. Mär 2018, 07:14

Ein wirklich tolles Modell👍mir ist nur auf dem Linken hinteren Licht ein kleiner grüner Farbverlauf aufgefallen, aber dass ist meckern auf hohem Niveau. Wenn ich mir die Bilder so ansehen bekomme ich auch Lust einen VW Käfer zu bauen.

LG ModellTech
Im Lager:F-18, HE-177
In Vorbereitung:
Im Bau: Revell Boeing 747-8 Cargolux, IL-2, DHC-6
Fertig: SOPWITH F-1 Camel 1:72,

http://modellbau.terminal.at
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 898
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Do 1. Mär 2018, 07:24

Wieder ein sehr schönes Modell von dir  :respekt: Sauber!
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Zivil)“