Revell 07411 International Prostar - Ein Showtruck -

Benutzeravatar
Truckoldi
Beiträge: 84
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 07:20
Wohnort: Wetter/Hessen

Servus allerseits,


Es geht weiter mit dem Zusammenbau des Innenteiles, zunächst wurden die Sitzuntergestelle, mit den Bolzen, beweglich, an der Bodenplatte befestigt.


[attachment=13]Bild 277.jpg[/attachment]




Dazu wurde von unten her, je ein Ring, angefertigt aus einem Röhrchen mit 5mm außen Durchmesser, an den Bolzen verklebt. Nach dem trocknen wurden die Bolzen gekürzt, verschliffen und alles wurde in Schwarz lackiert. Somit stehen die Bolzen nicht über, behindern nichts und sind später von außen her nicht mehr zu sehen.


[attachment=12]Bild 278.jpg[/attachment]


[attachment=11]Bild 279.jpg[/attachment]




Nun wurden die Sitze an den Gestellen angeklebt und das Armaturenbrett wurde angebracht, anschließend wurde dann das linke Seitenteil angebracht.


[attachment=10]Bild 280.jpg[/attachment]


[attachment=9]Bild 281.jpg[/attachment]




Eigentlich sollte es ja nun Ruck zuck weiter gehen, aber ich habe dann gemerkt das mir hier doch noch etwas fehlt und obwohl ich meine Baupläne, generell ein scanne und vorab bearbeite, habe ich den Schalthebel, schlicht und ergreifend, vergessen.


[attachment=8]Bild 282.jpg[/attachment]




Da ich aber auch noch ein paar andere Teile, mit Verchromen wollte, wurden diese nun in die Vorbereitungen gleich mit einbezogen, d.h.: alle Teile wurden auf Gießastreste geklebt und zunächst gewaschen und später glänzend Schwarz lackiert.


[attachment=7]Bild 283.jpg[/attachment]


[attachment=6]Bild 284.jpg[/attachment]




Das lasse ich dann mindestens 24 Std. trocknen, bevor es mit Allclad II lackiert wird.


[attachment=5]Bild 285.jpg[/attachment]




Nachdem der Schalthebel dann trocken war, wurde der Gummiwulst, unten, mit Anthrazit m 9 und der Schaltknauf, oben, mit hellgrau sm 271 lackiert, später kam da noch ein Tupfer, von meiner blauen eigen Mischung dazu und das Decal wurde angebracht.


[attachment=4]Bild 286.jpg[/attachment]


[attachment=3]Bild 287.jpg[/attachment]




Nun musste noch ein 1,3mm Loch in die Bodenplatte gebohrt werden und der Schalthebel konnte angebracht werden.


[attachment=2]Bild 288.jpg[/attachment]




Später konnten dann noch das rechte Seitenteil und die Rückwand angebracht werden. Vorher hatte ich dann noch ein Foto, bei einer Stellprobe gemacht, das man später so nicht mehr machen kann, ohne Rückwand und Couch, von hinten nach vorne.


[attachment=1]Bild 289.jpg[/attachment]


[attachment=0]Bild 290.jpg[/attachment]




Das war es dann auch schon wieder, von meiner Baustelle, bis zum nächsten mal dann,




LG Bernd
Dateianhänge
Bild 290.jpg
Bild 290.jpg (271.45 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 289.jpg
Bild 289.jpg (286.99 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 288.jpg
Bild 288.jpg (286.62 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 287.jpg
Bild 287.jpg (290.15 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 286.jpg
Bild 286.jpg (297.93 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 285.jpg
Bild 285.jpg (287.84 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 284.jpg
Bild 284.jpg (295.15 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 283.jpg
Bild 283.jpg (287.92 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 282.jpg
Bild 282.jpg (207.62 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 281.jpg
Bild 281.jpg (299.71 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 280.jpg
Bild 280.jpg (298.49 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 279.jpg
Bild 279.jpg (263.4 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 278.jpg
Bild 278.jpg (295.65 KiB) 1928 mal betrachtet
Bild 277.jpg
Bild 277.jpg (287.01 KiB) 1928 mal betrachtet
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1813
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

nix zu meckern, alles super.
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 648
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Die Inneneinrichtung sieht sehr gut aus! Die Farbkombination mit dem Holz und dem Blau ist super! 
Da könnt ich mir gut vorstellen mit dem Truck mal über Amerikanische Straßen zu heizen... :thumbup: 
(Outlaw ohne LkW-Führerschein... :lol:
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1330
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Gastronaut hat geschrieben:(Outlaw ohne LkW-Führerschein... )
Ich würd Dir ja meinen abgeben.....geht nur leider nicht so einfach :cry:
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Xenaria1984
Beiträge: 100
Registriert: So 22. Mär 2015, 07:53

Schon luxuriös so viel Platz für den Fahrer. Das ist nicht nur eine Matratze hinterm Vorhang, sondern schon ein kleines Wohn und Schlafzimmer.

Ich musste heute auf dem Heimweg an deinen baubericht denken.
Der Orginal Köln Airbrush Show Truck den es auch als Bausatz gibt ist mir auf einem Parkplatz in Köln aufgefallen.

Hab leider keine Fotos machen können... hätte noch mal drehen müssen und wäre dann wegen den tollen Umleitungen wegen der Leverkusener Brücke erst mal nen Mega Umweg machen müssen :/ nächsten mal aber.

Außerdem gönne ich ja den Fahrern auch ihre Pausen :)
In Arbeit: Ford Mustang GT 2014 in 1/24
Benutzeravatar
Truckoldi
Beiträge: 84
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 07:20
Wohnort: Wetter/Hessen

Hallo allerseits,


Freut mich das euch der Innenraum, vom Prostar gefällt und luxuriös geht es da schon zu, gerade auch was den Arbeitsplatz, des Fahrers angeht.
Aber trotz allem, war mir das ganze noch zu steril, hier fehlt einfach noch was und da ich mir schon vor einiger Zeit, Kartenmaterial und Zeitschriftencover, aus dem Netz besorgt hatte, war klar das da so was noch dazu kommt.
Zunächst das alles in die richtige Größe gebracht und anschließend ausgedruckt.


[attachment=7]Bild 291.jpg[/attachment]




Dann noch ausschneiden und falten, dazu habe ich dann noch ein paar Schuhe und ein Käppi, in meinem Zubehörlager gefunden, ok, das sollte dann auch noch mit dazu. Das wurde zuerst aber in sm Weiß lackiert, später kam dann noch Blau und Rot dazu.


[attachment=6]Bild 292.jpg[/attachment]


[attachment=5]Bild 293.jpg[/attachment]




Dann habe ich das alles, so lange im Innenraum hin und her geschmissen, bis mir die Anordnung auch gefallen hat, festgeklebt wurden die Teile dann ganz simpel mit Uhu.


[attachment=4]Bild 294.jpg[/attachment]




Nun wurde das Dachteil angeklebt und wenn es da nicht meine kleine Vorarbeit gegeben hätte, würde das von oben nun so aussehen.


[attachment=3]Bild 295.jpg[/attachment]




Man könnte also nur noch von vorne, bzw. von den Seiten, einen Blick in das Innere erhaschen.


[attachment=2]Bild 296.jpg[/attachment]




Aber, nicht bei mir, hier kann man nun, durch den Dachumbau, einiges mehr von den doch schönen Details des Innenraumes sehen. Die nächsten beiden Bilder zeigen das nun auch ganz deutlich und ich bin ausgesprochen zufrieden damit.


[attachment=1]Bild 297.jpg[/attachment]


[attachment=0]Bild 298.jpg[/attachment]




Heute Mittag, soll dann das Innere in das Äußere kommen und ich bin schon sehr gespannt darauf, wie das zusammen, mit der Kabine dann ausschauen wird, das dann aber wieder beim nächsten mal.




LG Bernd
Dateianhänge
Bild 298.jpg
Bild 298.jpg (283.37 KiB) 1900 mal betrachtet
Bild 297.jpg
Bild 297.jpg (254.69 KiB) 1900 mal betrachtet
Bild 296.jpg
Bild 296.jpg (258.64 KiB) 1900 mal betrachtet
Bild 295.jpg
Bild 295.jpg (295.25 KiB) 1900 mal betrachtet
Bild 294.jpg
Bild 294.jpg (289.65 KiB) 1900 mal betrachtet
Bild 293.jpg
Bild 293.jpg (281.74 KiB) 1900 mal betrachtet
Bild 292.jpg
Bild 292.jpg (284.65 KiB) 1900 mal betrachtet
Bild 291.jpg
Bild 291.jpg (219.01 KiB) 1900 mal betrachtet
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1813
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Auf die Mittelkonsole würde noch ein McDonalds Colabecher passen ... :oops:
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Zivil)“