Zeigt Eure Projekte......

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 487
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

eupemuc hat geschrieben: Mal sehen, ob ich das mit den Decals auf der Unterseite so hinbekomme, wie ich es mit vorstelle ;)
Mach einfach und sag dann, dass es genau so sein sollte  :lol:
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 654
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

@Stefan ok den hast jetzt sehr tief gelegt schon Richtung Lowrider und wird er in Pink oder ne andere Farbe Bild
Eigentlich sollte das Auto nur tiefer gelegt werden... andere Felgen Lowridertechnik oder ähnliches werde ich nicht verwenden bzw verbauen...
Zur Farbauswahl: (ZeroPaints : Similar to Tamiya TS25 + Paper Gray Met.  die gleiche Farbe wie bei der Eleanor ->Mustang)
Bild
Wenns noch nicht zu viel wird hier in diesem Thread :oops: noch ein klitzekleines Foto vom Motor: 
(Teile sind noch nicht verklebt) 
Bild
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 535
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

@Stefan ok BB machst du von dem nicht oder :?: Kommen von dem Fertig gebaute Bilder in die Galerie :?: Aus was bestehen eigentlich die Zeropaints die sind jetzt nicht aus Acryl. Von wo hast du sie eigentlich bekommen weiss nur in Wien gibt es in fb Models der hat aber glaub ich nicht das ganze Sortiment.
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 654
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Hey
Zeros sind Lösungsmittelbasierende Lacke. Mann soll also gründlich grundieren vor dem ersten Lackauftrag. Sonst gibt das unschöne Grater in der Oberfläche... ich bestell die Lacke übers Internet bei Spotmodel. Aber hab auch schon bei FBModels bestellt. BB wird keiner folgen... Aber für Galeriebilder wird hoffentlich noch zeit sein...
Mfg
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 535
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Aso na dann freue ich mich schon wenn er fertig ist ;)
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3999
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Schick :)
Erinnert mich an meinen gebauten 55er Bel Air
Bild
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 535
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Na der kann sich auch sehen lassen :!:

welche Farben wurden da genommen :?:

Sind die leisten per Hand bemalt :?:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 654
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Sieht toll aus dein Chevy! Hab auch überlegt das dunklere intensivere Pink von Tamiya zu verwenden. Würd mich auch interessieren ob du ev sogar die von Revell beschreibene Mischung verwendet hast?
Die hinteren Leisten sind beim Cabrio als eigene Chromteile gegossen.
MFG
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3999
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Danke :)
An Farbe mischen habe ich noch gar nicht gedacht. Was schreibt Revell denn für ein Verhältnis vor? Wird das nicht eher lachsfarben? Wenn ich mir das Kartonbild betrachte kommt es mir nicht so knallig vor. Ich denke meine Oma würde "altrosa" dazu sagen. Deine Farbe gefällt mir aber auch ganz gut. Schön dezent :thumbup:
Lackiert ist meiner komplett aus der Dose. Das Schwarz ist von Prisma Color und das Pink aus dem Autozubehör (ich meine von Motip - muss ich mal schauen, ob ich die Dose noch habe). Am Ende noch mit Klarlack von Prisma Color versiegelt.
Die Chromleisten sind BMF (Bare Metal Foil). An den Stoßstangen wurden die üblichen Formtrennnähte an den Seiten verschliffen und mit Alclad neu lackiert.

Das ist der Unterschied zwischen AMT und Revell: AMT gießt Zierleisten so weit ich weiß, immer an der Karosserie an. Revell nutzt Einzelteile dafür.

Parallel dazu baute ich das selbe Modell in hellblau mit weißem Dach.
Bild
Wenn man mal genau hin schaut, erkennt man die Weißwandringe. Beim Blauen sind sie bemalt und beim Pinkfarbenen habe ich von einem Freund probehalber geplottete Kleberinge bekommen.
Bild
Da habe ich sogar noch ein Bild aus dem Bau gefunden:
Bild
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 654
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Die Farbmischung lt. Bauanleitung wäre folgende:
80% Weiß glänzend 4
5% Feuerrot 31
15% Orange glänzend 30
Ich vermute stark das das Ergebnis (so wie du schon gesagt hast) eher Lachsfarben wird.
Das mit den Stoßstangen steht mir auch noch bevor... wobei ich noch am überlegen bin wie ich das ganze anstelle... Alclad ist meiner Meinung nach immer sehr aufwendig. Hast du die Stoßstangen zum Schluss noch mit Klarlack versiegelt?
Aja beim Revell sind die Weißwandreifen auch geteilt gegossen. Also weiße Ringe die man in den Gummi einlegen kann.

P.s.: Müsste ich mich persönlich entscheiden würde ich in den blauen einsteigen... ;)

MFG
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 487
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Dei sind beide wunderschön, allerdings freiwillig bringt mich keiner in das "zuckerlrosa *)" Modell auch wenn es so authentisch 50-er Jahre ist.

*) Zuckerl = Österr. für Bonbon.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

tintifax_2 hat geschrieben:*) Zuckerl = Österr. für Bonbon.
Nicht nur in Österreich ;)
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 487
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

eupemuc hat geschrieben:
tintifax_2 hat geschrieben:*) Zuckerl = Österr. für Bonbon.
Nicht nur in Österreich  ;)
Also auch Z'minga?
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Logisch!
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3999
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Zuckerl verstehe ich auch - wie Betthupferl ;)

@Gastronaut
Es gibt von Alclad einen Klarlack. Den besitze ich nicht. Andere Klarlacke funktionieren angeblich nicht darauf. Das habe ich selbst nicht getestet aber von meinem Bruder mitgeteilt bekommen. Er hat auch getestet, ob zwingend ein schwarzer Untergrund genommen werden muss oder ob nur ein glänzender Untergrund ausreichend ist. Das Ergebnis mit schwarz ist einfach besser.
Ich muss zugeben, dass ich nicht oft mit Alclad arbeite. Aus meiner Erfahrung raus genügt es eigentlich, die Teile zu entchromen, die Angussstellen mit 800er Schleifpapier zu begradigen, dann Füllern, schwarz glänzend lackieren und Alclad drauf. Bei den kleinen Teilen schleife ich nicht nass. Wenn der Füller eine glatte Oberfläche hat, ist das ausreichend. Stoßstangen schleife ich nur mit einem Pad ein wenig.
Das Lackieren mit Alclad ist einfach Übungssache. Deckend lackieren funktioniert zwar, aber die Oberfläche wird griselig. Bekommt man später auch nicht mehr weg.

Was ich auch schon gemacht habe: den Grat weggeschliffen und die Ecke mit BMF vertuscht. Das geht und fällt nicht so auf wie ein Grat. Aber beim genauen Betrachten sieht man es natürlich.
Hier mal Detailaufnahmen vorher, geschliffen und dann mit BMF:
Bild
Bild
Bild
Und im Gesamten:
Bild
Bild
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“