Steyr 1500 Kommandeurwagen

Antworten
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Kleiner Baubericht, bzw. Fotos davon.
Sollten wo Fragen auftauchen, einfach stellen, ist einfacher als Ellenlange Texte zu schreiben die keinen interessieren ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 1840
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Da schaue ich mal zu. Liegt bei mir auch noch im Regal. :)
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

So viel kann ich schon mal sagen, sehr sehr angenehm zu bauen. Fahrgestell kein frickliger Rahmen, sondern ein Guß. Und auch sonst, bisher sehr passgenau, Anleitung lässt keine Fragen zu. Toll zu bauen.
Einzig, das mit gelieferte Weichplastik Gitter für den Kühler hab ich gegen ein Ätzteilgitter ersetzt. Fotos folgen natürlich noch, Sekundenkleber trocknet gerade :D
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 1840
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Ist halt ein Tamiya :lol:
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Absolut!

Kleinste Änderungen:
1; eine Lage Taschentuch auf den Sitzen mit Leim/Wasser verklebt. Ich mag das einfach. Es wird matter als mit der mattesten Farbe und bekommt auf die nähe betrachtet, eine Stoff/Leder ähnliche Struktur.
2; Das Ätzteilgitter.

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Die Figuren sind fertig, würde besser gehen.. Irgendwann wird mir der Knopf schon noch aufgehen wie man Figuren bemalt...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Preshading

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Tarnung oben und Beginn der Detailarbeiten. Dezentes Chipping, ja es ist ein Kommandeurwagen, aber dennoch ein Geländefahrzeug das mal Querfeldein unterwegs ist.
Bei der vorderen Nummerntafel ist mir die Schablone beim brushen verrutscht. Sieht am Makro wieder mal schlimmer aus, als mit dem Auge.
Eine hintere Nummertafel war lt Bauanleitung nicht vorgesehen, ich habe auch keine Ahnung wo hinten eine war, also improvisiert.. Pfuschen wo es nur geht ;) Ätzteil Rest genommen, da drauf die Nummertafel gebrusht und aufs Modell geklebt.
Armaturenbrett, die Anzeigen sehen noch recht komisch aus. Das trocknet noch. Da ist eine Schicht Watergel drauf, um Glas zu imitieren.
Glaub das war das wichtigste.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 543
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Brandenburg

Schöner Fortschritt.
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Chipping so weit fertig, unglaublich wie grob das mit dem Makro aussieht... :shock:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Fertig:
Gemacht wurde noch, Pinwash auf der Motorhaube.
Die Windschutzscheibe wurde durch ein Stück Blisterverpackung ersetzt da mir das mit gelieferte Klarsichtteil einfach zu dick war.
Die Reifen wurden noch leicht verschmutzt.
Kofferraum beladen und Gerödel rein gepackt ... und das kam dabei raus, zur Galerie: viewtopic.php?t=9584
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“