1986 Chevrolet Monte Carlo SS 1/24 Revell #85-2053

IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4114
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Von Revell dieses "Donk"-Dingens. Schon den Karton finde ich einfach nicht so ansprechend:
1172z.jpg
1172z.jpg (110.33 KiB) 1194 mal betrachtet
Tja. Die Begeisterung hielt sich damals (Weihnachten 2016) in Grenzen. Aber wie so unsere Wichtelregeln sind, muss das Modell bis zur nächsten Weihnachtsfeier des Stammtisch fertig sein. Diesmal wurde nicht mal ein Motto festgelegt. Also freie Hand beim Bauen.
Mit dem Modell wurde ich so gar nicht warm. Es wurde besser, als ich andere Felgen als die auf dem Karton abgebildeten im Lieferumfang entdecken konnte und ebenso, dass die großen Räder auch bei normaler Fahrwerkshöhe gut unter das Auto passen. Die Stellprobe war da schon gut und wichtig. Trotzdem dauerte es fast 9 Monate, bis ich mit dem "Gerät" begann.
Lackiert habe ich ihn in einer Hondafarbe von 1982. Unterhalb der Zierleisten wurde er schwarz und für mich gleichzeitig als Testobjekt für dieses polierbare Chrompulver benutzt. Gar nicht so schlecht aber gelernt: viel hilft hier nicht viel und wenn man mehrmals Pulver nimmt und poliert, wird der Chromeffekt nicht verstärkt.
Innen habe ich lediglich die Sitze und Teppich beflockt. Der Unterboden durfte das Weatheringset von Revell abbekommen, die Felgen wurden am Ende noch mit Tamiya smoke lackiert um meines Erachtens ein runderes Bild zu bekommen. Aderendhülsen schließen hin hinten ab. Der Rest: aus der Box heraus.

Bilder:
1172_19.jpg
1172_19.jpg (112.37 KiB) 1194 mal betrachtet
1172_17.jpg
1172_17.jpg (111.69 KiB) 1194 mal betrachtet
1172_20.jpg
1172_20.jpg (113.78 KiB) 1194 mal betrachtet
1172_22.jpg
1172_22.jpg (114.68 KiB) 1194 mal betrachtet
1172_24.jpg
1172_24.jpg (110.73 KiB) 1194 mal betrachtet
1172_25.jpg
1172_25.jpg (114.02 KiB) 1194 mal betrachtet
1172_26.jpg
1172_26.jpg (111.28 KiB) 1194 mal betrachtet
1172_27.jpg
1172_27.jpg (112.84 KiB) 1194 mal betrachtet
Ein Blick nach innen
1172_18.jpg
1172_18.jpg (114.49 KiB) 1194 mal betrachtet
1172_23.jpg
1172_23.jpg (112.31 KiB) 1194 mal betrachtet
Motor und Unterboden
1172_28.jpg
1172_28.jpg (112.89 KiB) 1194 mal betrachtet
1172_29.jpg
1172_29.jpg (114.92 KiB) 1194 mal betrachtet
Zuletzt geändert von IchBaueAuchModelle am Fr 13. Nov 2020, 07:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder hochgeladen anstatt Verknüpfung
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 624
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Ich sehe nichts :?
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Moin Christian & Hans

im Chrome-Browser (sowohl Desktop als auch mobil) werden die Bilder in der Tat nicht angezeigt. Mit Firefox und MS Edge funktioniert es. Muss man nicht verstehen...:?:

Schöne Farbe hat der Schlitten, auch das Interieur ist absolut stilecht :respekt:. Mit was hast du die Polsterung gemacht, die ist super :thumbup:.
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 2192
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Also ich sehe was..... ;)
Moin Christian....

Einmal mehr ein sehr schönes und gut gebautes KFZ....... Modell ... :clap: :respekt:
Wenn ich solche Modelle sehe, bekomme ich echt Lust, auch mal was anderes auf Plastik zu bauen als Segler.

Gruß, Dirk. :thumbup:
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4114
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Danke schön zusammen :thumbup:
Oft überlege ich, mir die Gorch Fock als Modell zu holen. Aber dann sehe ich dieKunststoffsegel, weiß, dass man die auch aus Stoff machen könnte plus die Tackelage :o Das übersteigt meine Fähigkeiten um Welten und hielt mich bisher immer davon ab.

Für die Polster habe ich vor langer Zeit mal Flockingmaterial aus den USA mit gebracht. Eine Umverpackung habe ich leider nicht mehr. Ein Bild der Innenausstattung vor dem Zusammenbau kann ich aber noch zeigen:
Bild


Bilder: warum sie auf mobilen Geräten unsichtbar sind, kann ich nicht nachvollziehen und tut mir leid.
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 624
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Das letzte Bild kann ich jetzt sehen ( die Sitze)
Das sieht sehr gut aus, aber umgerechnet ( ×24 ) ist das ein sehr grober Flokati.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4114
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Das letzte Bild war ein Anhang hier im Forum bei "Zeigt uns euer Projekt".
Hochgerechnet auf 1/24 bräuchte man gar kein Flocking aufbringen. Weil nichts realistisch im Maßstab gelänge. Weder Kabel, Leitungen, noch Polster.
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4114
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

LXD hat geschrieben: Do 12. Nov 2020, 07:49 im Chrome-Browser (sowohl Desktop als auch mobil) werden die Bilder in der Tat nicht angezeigt. Mit Firefox und MS Edge funktioniert es. Muss man nicht verstehen...:?:
Beim IE ist es auch kein Problem
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 2192
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Hey Christian......
Oft überlege ich, mir die Gorch Fock als Modell zu holen. Aber dann sehe ich dieKunststoffsegel, weiß, dass man die auch aus Stoff machen könnte plus die Tackelage :o Das übersteigt meine Fähigkeiten um Welten und hielt mich bisher immer davon ab.
Aber wer sagt denn, das du die Segel aus Stoff machen sollst?. Auch die Takelage ist einfacher als du denkst. Es gibt jede Menge Leute, die eben Stoffsegel nicht nähen können und deshalb die Plastesegel verbauen. Trotzdem sehen diese Modelle toll aus.
Letztlich steht und fällt ein Modell mit der sauberkeit des baus.... (entgraten, Dellen und Vertiefungen spachteln und verschleifen, usw.). Wenn ich deine Modelle so betrachte, kann ich nur sagen....: erste Sahne. Ich bin Überzeugt davon, das du auch einen Segler überzeugend hinbekommst.
Falls du die Gorch Fock bauen möchtest, empfehle ich dir dringend die 1/150 Version. Die kleinere ist nicht sooooo prall.... viel Grad, Fischhäute, usw. Falls gewünscht, würde ich eine Bausatzvorstellung zur 1/150iger Gorch Fock von Revell machen.
Also.....: nicht den Sand in den Kopf stecken.... :mrgreen: .... Bau dat Ding. ;)

Gruß, Dirk. :thumbup:
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4114
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Das macht schon Mut. Eine Bausatzvorstellung der größeren Gorch Fock sähe bestimmt nicht nur ich gerne ;) Ich habe mir eher die 1/253 ausgeguckt. Wegen der Größe. Weiß nicht recht. Ich denke auch beispielsweise an eingerollte Segel. Das könnte auch machbar sein.
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2327
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Sehr schön :clap:
besonders gefällt mir die Polsterung :thumbup:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 234/3, in 1:35 von Italeri
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4114
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Danke schön!
Ich glaube, das ist einer von vielleicht 5 Modellen, der überhaupt Teppiche bekommen hat. Sitze auf jeden Fall einer unter 2 (die mir spontan einfallen)


Auf Grund der Bilderansichtproblematik, habe ich die Bilder hochgeladen ;)
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Revell-Bert
Beiträge: 776
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Was hat es mit dem "Chrompulver" auf sich?

Bei den Felgen angewendet?

Ich habe darüber noch nichts gelesen...

Gruß der Bert
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 624
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

IchBaueAuchModelle hat geschrieben: Do 12. Nov 2020, 11:37 Das macht schon Mut. Eine Bausatzvorstellung der größeren Gorch Fock sähe bestimmt nicht nur ich gerne ;) Ich habe mir eher die 1/253 ausgeguckt. Wegen der Größe. Weiß nicht recht. Ich denke auch beispielsweise an eingerollte Segel. Das könnte auch machbar sein.
Über eine Bausatzvorstellung würde ich mich auch freuen. Und ich bevorzuge auch die Kleine wegen Platz. Meine ist ein Modell mit Geschicht, aber das würde hier zu weit führen. Wenn Du mit Deiner anfängst lege ich auch los :lol:
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4114
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Revell-Bert hat geschrieben: Sa 14. Nov 2020, 23:41 Was hat es mit dem "Chrompulver" auf sich?

Bei den Felgen angewendet?
Das Chrompulver ist quasi Staub wie im Weatheringset von Revell. Ich meine, es ist von C1 Models. Die Basis sollte schwarz glänzend lackiert sein. Danach nimmt man das Pulver in kleinen Mengen und reibt es im Grunde ein. Wie beim Polieren. Ich suche es mal raus und zeige ein Bild davon.
Ich habe es an den Schwellern angewendet. Also ales unterhalb der "Zierleisten". Die Felgen ware Bausatzverchromt. Die habe ich nur noch mit Tamiya Smoke bearbeitet. Hier sieht man den Effekt der Arbeit besser:
Bild
Bild
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Antworten

Zurück zu „Galerie (Zivil)“