Sommer, Sonne, basteln?

Small-Talk und "off-topic"-Plaudereien ...
Deaktiviert

Liebe Leute

Wie habt ihr es denn in der warmen Jahreszeit mit Modellbauen? Seid ihr das ganze Jahr dran oder ist Modellbau im Sommer "tabu"? Ich persönlich mag Sommer nicht so wirklich, es ist mir zu warm, überall sind mir zuviele Leute und ich bin eigentlich ganz gerne zu Hause und meine kleine Bastelecke befindet sich im kühlen Keller. Nicht falsch verstehen; ich bin also kein Stubenhocker, bin gerne in der Natur aber dann dort, wo ich auf möglichst wenig Menschenseelen treffe.... (wohl der Typ eigentbrötlerischer Bergler). Ich habe mich aber nun immer wieder dabei "erwischt", dass ich am schönsten Sommertag ganz still vor mich hin gewerkelt habe, hin und wieder auf die Terrasse gegangen bin, einen Kaffee getrunken habe und mich dabei eigentlich ganz gut gefühlt habe.... :P Aktivitäten wie Running oder Rennradfahren mache ich morgens oder gegen den Abend...wie haltet ihr es so? Wenn mich Arbeitskollegen fragen, was ich am Wochenende gemacht hätte bei dem schönen Wetter traue ich mich fast nicht zu sagen, dass ich im Keller gesessen gebastelt habe... :shock:
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2344
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi nachtwanderer, ich bin da ganz bei dir.
Zu warm darf es für mein befinden auch nicht sein.
Ich mag es da eher Kühl.

Bezüglich Modellbau und Sommer, da bau ich eher weniger und langsamer.
Ganz aufhören tu ich da nicht.
Ich finde Modellbau sehr entspannend, in einer eher stressigen Welt.
Deswegen gönne ich mir auch die ein oder andere Stunde Modellbau im Sommer.

Ansonsten liegt viel Gartenarbeit an.
Und schöne Touren in die Natur mit unserem Dackel.
Auch hier sind wir am liebsten ungestört unterwegs.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 234/3, in 1:35 von Italeri
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Deaktiviert

Simitian hat geschrieben: Do 18. Jun 2020, 11:28
Ansonsten liegt viel Gartenarbeit an.
Und schöne Touren in die Natur mit unserem Dackel.
Auch hier sind wir am liebsten ungestört unterwegs.

MfG
Jan
Uff, danke bestens.... :P dachte schon, ich sei nicht ganz normal. Aber vielleicht lässt man sich vom ganzen "Aktivismus" verleiten, der so übers Netz verbreitet wird....man müsse dies und jenes....dabei muss man vielleicht einfach mehr "bei sich" sein. Danke für die Antwort und schöne Stunden mit deinem Dackel!
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2344
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi und danke dir.

Wobei sich hier eine grundlegende Frage auftut.
Und zwar; ob Modellbauer überhaupt ``Normal`` sind ? :lol:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 234/3, in 1:35 von Italeri
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Deaktiviert

Simitian hat geschrieben: Do 18. Jun 2020, 12:00 Hi und danke dir.

Wobei sich hier eine grundlegende Frage auftut.
Und zwar; ob Modellbauer überhaupt ``Normal`` sind ? :lol:

MfG
Jan
"Normal" ist Ansichtssache....wenn ich aber gewisse Projekte von Modellbauern sehe....das ist nicht normal....sondern grossartig! :respekt:
Brummi
Beiträge: 331
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 17:54

Ich bin im Moment dermaßen heiß aufs Modell bauen...
Wann immer es geht, jede freie Minute, egal was für ein Wetter!
Natürlich ohne meine Pflichten zu vernachlässigen, sonst gibt es ja Ärger mit der Regierung.

LG
Christian
OFW
Beiträge: 507
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Moin. Wenn es Zeit und Geld erlauben sind wir in den Niederlanden. Sommer wie Winter und immer "aan Zee". Meine Frau hat ihr Hobby. Fotografie und Video/Bildbearbeitung und ich Modellbau.
Bastelzeit ist eigendlich immer. Egal ob die Somme scheint oder nicht. Nur bei 40 Grad wird es selbst mir zu warm und wir flüchten dann ins Auto und machen eine Spontantour. Offen fahren ist toll. Beliebtes Ziel, das Sauerland.

OFW
Deaktiviert

Brummi hat geschrieben: Do 18. Jun 2020, 13:12
Natürlich ohne meine Pflichten zu vernachlässigen, sonst gibt es ja Ärger mit der Regierung.

LG
Christian
:D alles klar......
Deaktiviert

OFW hat geschrieben: Do 18. Jun 2020, 13:14 .
Bastelzeit ist eigendlich immer.
Ja, das sehe ich auch so....ich habe dann eher im Winter "keine Zeit" da Wintersport, vor allem wenn es in die unverspurten Hänge geht nach Neuschnee....aber dieses Jahr wurde die Saison frühzeitig "abgewürgt", dann habe ich mich sehr auf den Modellbau konzentrieren können.....
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 2196
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Wobei sich hier eine grundlegende Frage auftut.
Und zwar; ob Modellbauer überhaupt ``Normal`` sind ?
Latürnich.....(wie Obelix sagen würde :mrgreen: )......... denn....Wir Modellbauer sind nicht verrückt, verrückt sind nur die, die ohne Grund lachen... :lol:

Modellbauzeit ist für mich eigentlich immer und hat bei mir nichts mit Jahreszeit zu tun. Allerdings habe ich auch Garten.... der immer wieder mal nach mir ruft.... (in Form meiner Frau).....(die mich aber sonst in Ruhe bauen lässt ;) )
Außerdem bei 6 Kindern und mittlerweile 5 Enkelchen ist auch des Öfteren der ganze Opa gefragt.
Trotzdem bleibt mehr als genug Zeit zum basteln.
Last but not least...... Arminia Bielefeld ist in die 1. Liga aufgestiegen...... :clap: ........Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa....freu!

Gruß, Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 1199
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Ich baue meistens zum Ausklang des Tages ohnehin Abends, oft auch Nachmittags wenn es meine Zeit erlaubt. Zur Zeit hab ich bissl Stress, ansonsten macht es kein Unterschied es nun Sommer oder Winter ist.
Übrigens mein Zweites Hobby, die Feuerwehr, kommt doch auch recht oft in Konflikt mit Modellbau, insbesondere dann wenn man gerade drüber ist zu bauen und dann der Piepser geht und man alles stehen und liegen lässt, weil eben Einsatz ist, nach dem Einsatz Räume ich meistens nur noch weg, gerade Abends oder nachts hat man ja keine Lust mehr zu bauen ;)
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
PaladinX
Beiträge: 23
Registriert: So 27. Mär 2016, 12:25

Ich geselle mich mal zu Euch.
Menschenmassen meide ich schon immer, zu viel Action auch. Ich klebe lieber im stillen Kämmerlein vor mich hin.
Regierung und kleine, 3jährige Regierungshelferin wollen natürlich auch ihre Aufmerksamkeit.
Bei mir machts kein Unterschied ob Sommer oder Winter.
Im Sommer kann man das Licht abends länger nutzen.
PaladinX
Beiträge: 23
Registriert: So 27. Mär 2016, 12:25

nachtwanderer73 hat geschrieben: Do 18. Jun 2020, 10:41 ...Wenn mich Arbeitskollegen fragen, was ich am Wochenende gemacht hätte bei dem schönen Wetter traue ich mich fast nicht zu sagen, dass ich im Keller gesessen gebastelt habe... :shock:
Du musst dich dafür nicht rechtfertigen. Jeder hat seine Art der Regeneration.
Es muss nicht ständig irgendwas unternommen werden.
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 521
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Hi normalerweise bastel ich immer wen Zeit ist aber da aktuell noch wegen kurzarbeit Zuhause ist mehr zeit fürs schönste Hobby, da aber kein Kellerraum vorhanden ist und der Arbeitsplatz direkt am Fenster ist wird meistens morgen und abends was gemacht wens nicht so knallt. :D
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1293
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Aaaach, einfach die Rollos runter.
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Antworten

Zurück zu „Café“