Jetzt mach ich auch Home Office

Small-Talk und "off-topic"-Plaudereien ...
Antworten
Benutzeravatar
dimo1991
Beiträge: 212
Registriert: Di 17. Sep 2019, 10:33
Wohnort: Neunkirchen / Saar

Jetzt haben sie mich auch ins Home Office geschickt. Da ich ohnehin ab 12. Mai meine "letzte Schicht" fahre, bin ich gar nicht so böse darüber. Kann ich mich doch schon jetzt an einen etwas lockereren Tagesablauf gewöhnen :D
Der Handwerker, der’s allzu gut will machen, verdirbt aus Ehrgeiz die Geschicklichkeit. (Shakespeare)
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2348
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Na dann wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg beim bauen,
und bleib vor allem gesund.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 234/3, in 1:35 von Italeri
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
dimo1991
Beiträge: 212
Registriert: Di 17. Sep 2019, 10:33
Wohnort: Neunkirchen / Saar

Naja, arbeiten muss ich ja trotzdem was. Ich mach halt hauptsächlich Helpdesk; als "EDVler" kann man ja das Meiste per Fernwartung erledigen. Die Herumrennerei entfällt natürlich, was besonders bei meiner Kniearthrose sehr angenehm ist :D . Da ich in einem Krankenhaus arbeite hat mein Chef verfügt, dass alle Mitarbeiter, die nicht unbedingt vor Ort sein müssen, von zu Hause aus arbeiten sollen. Mit den heutigen technischen Möglichkeiten ist das ja auch kein allzu großes Problem mehr.
Der Handwerker, der’s allzu gut will machen, verdirbt aus Ehrgeiz die Geschicklichkeit. (Shakespeare)
Benutzeravatar
ModellfreakDD
Beiträge: 795
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Ich habe Kurzarbeit. 1 Woche arbeiten und dann 2 Wochen zu Hause bleiben.
Zum Glück für meine Frau. Denn dann muss sie nicht alleine mit 2 kleinen Kindern zu Hause sein und ich komme auch mal wieder zum basteln :D
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 522
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

ich bin bis April im Urlaub und dan komplett zuhause auf Kurzarbeit, die Firma (Aircatering) hat bis auf unbestimmte zeit zu.
keine Flüge keine Kunden :roll:
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Revenant
Beiträge: 1
Registriert: Di 24. Mär 2020, 22:39

Hier das selbe...
Naja finde es aber garnicht so schlimm mit dem HO.
Man ist flexibler und hat mehr Zeit für kreative Dinge 8-)
Trust me I'm an engineer :D
Maturin
Beiträge: 20
Registriert: So 16. Feb 2020, 13:33

Hallo

Von so viel Zeit zum Modell bauen kann ich nur träumen.
Bei mir ist nix mit Homeoffice.
Aber trotzdem
Viel Spaß beim bauen und gesund bleiben. :thumbup:

Gruß
Chris
Benutzeravatar
Onkel Markus
Beiträge: 524
Registriert: Mo 19. Nov 2018, 08:32
Wohnort: östliches Sauerland

Ich bin momentan "hauptberuflich" Modellbauer - von morgens bis abends.
Eigentlich mache ich gerade den Busführerschein, aber dank Corona war die letzten Wochen das meiste auf Eis gelegt.
Heute gehts endlich mal wieder los mit einer Fahrstunde und Samstag früh Unterricht.
Und wann die IHK wieder ihre Pforten öffnet, um Prüfungen abzunehmen, ist auch noch ungewiss.
Trotzdem bleibt erstmal genug Zeit zum Basteln.
Axt
Beiträge: 1135
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Ich habe zur Zeit zwei Tage Dienst und dann zwei Tage "frei", egal ob Wochenende oder Feiertag. Wenn ich dann "frei" habe, habe ich meistens Rufbereitschaft oder "Bereitschaftsdienst".
Benutzeravatar
dimo1991
Beiträge: 212
Registriert: Di 17. Sep 2019, 10:33
Wohnort: Neunkirchen / Saar

Nächste Woche noch, dann hab ich es geschafft: Ich verabschiede mich in den Ruhestand :D . Nur noch Home, nix mehr Office !
Der Handwerker, der’s allzu gut will machen, verdirbt aus Ehrgeiz die Geschicklichkeit. (Shakespeare)
modellbauer20
Beiträge: 6
Registriert: Do 10. Sep 2020, 12:12

Dann bleibt ja nun endlich genügend Zeit zum bauen und basteln! ;)
Liebe Grüße!
Antworten

Zurück zu „Café“