Mad Max Richtung

ModellfreakDD
Beiträge: 439
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Sehr geil :thumbup:
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 639
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke :D
Und vielleicht bekomme ich die Bilder die Tage noch schärfer aus der Nähe. Heute ist es zu bewölkt hier, da reicht das Tageslicht nicht und mit Blitz verfälscht es zu sehr die Farben :(
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 639
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Mit den Zombies noch ein wenig rum gespielt und versucht das ganze ein wenig blutiger zu machen. Wer damit nicht klar kommt, raus hier ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1253
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi Rainer,
:clap: sehr schöne Detailarbeit :thumbup:
sehr bewundernswert.
Der Gruselfaktor kommt echt gut rüber.
Bin mal sehr gespannt, wie dein fertiges Dio aussieht.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Messerschmitt Me 262 A-1a in 1:48 von Tamiya
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 639
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke :D
Mein Händler hat zumindest wieder etwas auf Lager bekommen auf das ich warte fürs Dio(z.B. zweite Zapfsäule). Hoffe das bis Ende der Woche, oder nächste, alles beisammen ist was ich noch möchte.
Corona sei dank scheinen doch die einen oder anderen Lieferketten unterbrochen zu sein. Aber egal, Gesundheit geht vor, weis ich selbst nur zu gut mit einer chronischen Erkrankung und immerhin ist das Modellbau und keine Akkordarbeit. Also Zeit genug und vielleicht fallen mir noch mehr kleine Details in der Wartezeit ein... :)
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1212
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Ist echt ganz schön gruslig geworden...
Aktvetos hat geschrieben:
Mi 1. Apr 2020, 13:36
Corona sei dank scheinen doch die einen oder anderen Lieferketten unterbrochen zu sein. Aber egal, Gesundheit geht vor, weis ich selbst nur zu gut mit einer chronischen Erkrankung und immerhin ist das Modellbau und keine Akkordarbeit.
Das Ganze ist echt ein großer Scheiß...aber die Maßnahmen müssen nun mal sein. Ich selbst habe jemandem in meinem Umfeld der schwer daran erkrankt ist, und wenn man das so nah mitbekommt versteht man, dass alles einfach etwas runtergefahren werden muss. Ich habe eine rezidividierende Krankheit, deshalb bin ich auch in Intervallen auf Medikamente angewiesen. Aber ich denke dass gerade wir hier sehr gut dran sind da wir uns zu beschäftigen wissen :lol:
Zuletzt geändert von Aiden am Do 2. Apr 2020, 02:32, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Axt
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Blutiger ist schon ok, aber für Zombieblut wirkt es zu frisch. Ich weiß aber auch nicht, was da noch kommt. Muss man später im Zusammenhang sehen. Freue mich schon drauf.
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1212
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Axt hat geschrieben:
Do 2. Apr 2020, 02:22
Blutiger ist schon ok, aber für Zombieblut wirkt es zu frisch.
Grün oder lila wäre vlt. (schön).
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Axt
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

@Aiden: Lass mich raten:
Deine Eltern erlauben dir nicht die Serie zu schauen, oder?! ;) :lol:
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 639
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Erstmal, danke für das Feedback.
Denke aber das es in diesem Fall passend ist.
Warum?
Ich hab darauf geachtet, dass das Blut/Schleim was auch immer das genau ist, aus Wunden kommt bzw. aus dem Mund, also relativ frisch, sofern es frisch bei einem Zombie geben kann :D.
Auf Kleidung, ja, da sollte es natürlich geronnen und somit wesentlich dunkler, bis ins Schwarz sein, sofern es schon eingetrocknet ist.
Der zweite und ein nicht unwesentlicher Grund, genauso wie die Serie oder auch Filme, will ich natürlich Effekte erreichen, Eyecatcher in die Szene bringen.
Im Gegenteil, ich vermute sogar in dem gesamten Dio ist das eines von vielen Details, die eventuell sogar zu schnell in der Masse untergehen wenn nicht genug betont. Das aber kann ich wiederum selbst erst beurteilen wenn ich das Dio selbst sehe, bisher existiert es ja nur im Kopf. Und Vorstellung und Realität gehen ja oft weit auseinander.
Nachbessern kann ich dann notfalls immer noch. Etwas helles dunkler machen ist leichter, als umgekehrt ;)

Grün ist doch vorhanden, an den großen Beinwunden bei dem weiblichen Zombie, da schimmelt es schon, samt Wundbrand und Schienbeinknochen :D
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1322
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen
Kontaktdaten:

Super! :respekt: :thumbup: . Ich finde auch, beim Blut darf hier ruhig ein bisschen übertrieben werden. Der Kontrast zu den ansonsten eher dunkel gehaltenen Figuren tut dem Gesamtbild nur gut.
Alex

Meine Website: www.lxd-modelcars.de
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1212
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Axt hat geschrieben:
Do 2. Apr 2020, 03:30
@Aiden: Lass mich raten:
Deine Eltern erlauben dir nicht die Serie zu schauen, oder?! ;) :lol:
Ich wusste bis jetzt nicht dass es um eine Serie geht...
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 404
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

Ach ja, die guten alten Zeiten, in denen Dawn of the Dead noch verboten und beschlagnahmt war. Mad Max war damals auf dem Index!!!
Heute ist The Walking Dead (gefühlt) blutiger und problemlos über netflix zu streamen.

Ich werde sentimental...

Deine Figuren sind super und das Diorama wird ein Kracher!
e ^ (i π) + 1 = 0
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 639
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Entfernt.
Nein, mein Dio soll rein fiktiv und eine gesunde Mischung aus Mad Max und Walking Dead sein. Wobei ich aber eben nur den Hintergrund(aus einem Szenario eben not dürftig gepanzerte Autos aus dem anderen Szenario die Zombies) , aber keine realen Vorlagen aus beiden Bereichen nehmen möchte.. Also keinen Mel Gibson als Mad Max mit Ford Falcon und keinen Rick als Zombietöter.

Die Figuren aber haben tatsächlich ihren Ursprung in der Serie Walking Dead. Es bleiben hier nicht viele Alternativen an qualitativ gleichwertigen Figuren. Daher sind manche Figuren dem Kenner der Serie natürlich vertraut.

Danke @ LXD und Rafael :D

Tatsächlich kommt es mir so vor als kann heute, jeder alles sehen, unabhängig von Alter oder FSK...
Wenn ich an meine Jugend zurück denke. Hardc... xxx Film in die finger bekommen? Fast unmöglich, Horrorfilm? ebenso...
Und jetzt ist so leicht an solche Sachen zu kommen, so sehr können Eltern gar nicht aufpassen, wenns Kind ran will, kommts ran und das recht zeitnahe und ohne viel Mühe...
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Hallo Rainer,
das sind mit Abstand die besten Zombiefiguren die ich je gesehen habe :clap: :clap:

Auch das Mad Max Auto und das Gebäude sind super getroffen!
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Antworten

Zurück zu „Fantasy“