Wie maskiert man Kurven oder Kreise?

Antworten
Tano
Beiträge: 39
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 22:09
Wohnort: Berlin

Di 28. Mai 2019, 10:39

Hallo,

wenn ich beim Maskieren in die Kurve muss, ist das herkömmliche Maskierband oft nicht sonderlich geeignet.

Wie maskiert man am besten Kurven, Rundungen, oder Kreise?

Danke
:D
Ein zwingender Beweis für die Unschärfe-Relation ist Medizin
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Di 28. Mai 2019, 11:56

Kreise mit einem Kreisschneider.

Um die Kurven geht es für mich nur, wenn es nicht zu eng ist. Dazu schneide ich sowieso mein Klebeband in ca. 2+mm breite Streifen, weil man damit einfach genauer abkleben kann. Wenn die Kontor schon mal abgedeckt ist, kann der Rest grober zugeschnitten und abgeklebt werden. Hier habe ich zB das Weiß abgeklebet und blau lackiert. Geht wunderbar. Hier war das Klebeband nur 2mm breit. Also wie die Zierleiste.
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (55.15 KiB) 403 mal betrachtet
Wenn zu eng, dann schneide ich die Kontur nach (auf dem Modell) und entferne den Rest.

Wenn man Geld ausgeben möchte: Konturenklebeband. Hast Du sicher schon gegoogled. Die gibt es in verschiedenen Breiten und werden im Grunde bei Lackierwerkstätten eingesetzt. In der Customszene alltägliches Brot. Kann man nutzen, aber das Selbstzuschneiden erfüllt für mich den selben Zweck beim Modellbau. Bei "echten" Autos verzichte ich auf solche umständliche Sachen.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Hutfahrer
Beiträge: 37
Registriert: Do 23. Mai 2019, 10:32
Wohnort: Bayer in Berlin

Di 28. Mai 2019, 12:47

Was Konturenklebeband angeht, da kann ich das von Tamiya empfehlen. Gibt´s in 2, 3, 5 und 12mm Breite. Eine Rolle mit 20 m kostet um die 5 Euro, das ganz breite mit 12mm ungefähr das Doppelte. Lässt sich sehr gut handhaben und dichtet auch gut ab.
Mit den besten Modellbauergrüßen

Phil
Tano
Beiträge: 39
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 22:09
Wohnort: Berlin

Di 28. Mai 2019, 13:03

Hört sich alles toll an.

Besten Dank an Euch.

:thumbup: :thumbup: :thumbup:
Ein zwingender Beweis für die Unschärfe-Relation ist Medizin
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“