polnische Hoheitszeichen

Antworten
Traven
Beiträge: 94
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:04

Was ich schon immer wissen wollte, mich aber nicht getraut habe zu fragen... ;) :

Bei polnischen Flugzeugen aus der Zeit kurz vor und nach Kriegsbeginn 1939 sieht man häufig, dass die Hoheitszeichen auf den oberen Tragflächen asymmetrisch versetzt sind. Eines ist mehr zum Rand der Tragfläche, eines mehr zur Mitte hin und auch noch leicht versetzt nach vorn bzw. hinten verschoben.

Weiß jemand warum dies so war und welchen Vorteil man sich von solch einer Verschiebung verspricht?
Benutzeravatar
Moto
Beiträge: 13
Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:37

Bild

So ? ;)
JBS
Beiträge: 159
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 17:41

Hmmm......

Kenne ich so nicht wie dargestellt, habe ich auch nie in dieser Form gesehen.

LG
Traven
Beiträge: 94
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:04

@JBS
man lernt eben nie aus...
die Hoheitszeichen wurden oft so angebracht. Ich weiß nur leider nicht warum ...
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Gesehen habe ich das auch schon öfter. Mal schlau machen.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1409
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen
Kontaktdaten:

Hab das auf http://armahobbynews.pl gefunden - kurz gesagt, die Asymmetrie sollte das Zielen für den Feind erschweren:
National insignia, white-red chequers were painted on upper wing surfaces asymmetrically. It was to make aiming harder for enemy. On wing undersurfaces checkers were painted without white fields for low visibility reasons. It was changed in 1938, when white squares were introduced to make chequer more visible to avoid friendly fire. During overhauling new high visibility undersurfaces insignia were painted.
LG Alex

Meine Website: www.lxd-modelcars.de

LXDs Modellbau-Portfolio
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Na, ob das erfolgreich war?
Aber gut, dass du was gefunden hast. Ich hatte noch gar nicht gesucht ;)
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1409
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen
Kontaktdaten:

Bewährt hat sich die Idee wohl nicht. Ich vermute, dass durch das asymmetrische Anbringen der Zeichen die Fluglage verschleiert werden sollte, ähnlich wie bei aufgemalten Cockpitkanzeln auf der Flugzeugunterseite.
LG Alex

Meine Website: www.lxd-modelcars.de

LXDs Modellbau-Portfolio
Traven
Beiträge: 94
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:04

Solch einen Grund hatte ich schon vermutet. Und so haben wir wieder etwas dazugelernt!
@LXD
vielen Dank für die Recherche! Super.
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“