Modellwünsche

Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 414
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Sa 4. Mai 2019, 10:12

U-Boot Typ IX in 1:144 wäre ein träumchen.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Traven
Beiträge: 75
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:04

Mo 6. Mai 2019, 14:10

wie wäre es mal mit neuen 1:72 Figuren?
Eukaryot98
Beiträge: 445
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Mo 6. Mai 2019, 17:59

ich denke da ist Revell wohl der flasche Ansprechpartner, da gibts andere Hersteller, wie Cesar minatures die sich darauf spezialisiert haben und fast alles haben was man sich wünscht
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
In Vorbereitung:
SMS Dresden/SMS Emden (Revell 1:350)
ModellfreakDD
Beiträge: 238
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Mo 6. Mai 2019, 20:41

hmm... na wenn wir schon dabei sind.

Ich würde mir in 1:72 den Roland Flugabwehrpanzer auf Marder Basis und einen vernünftigen Leopard 2A4 auf Basis der neuen Leopard 2 A6 Formen wünschen.

Beide Basismodelle (Marder und Leopard 2A6 ) sind sehr schön detallierte Modelle, bei denen Revell mit wenig Aufwand eine andere Version rausbringen kann.
Das alte 2A4 Matchboxmodell finde ich einfach nicht schön.
Gruß Frank
LR303
Beiträge: 74
Registriert: So 9. Dez 2018, 21:15

Di 7. Mai 2019, 15:34

ModellfreakDD hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 20:41
hmm... na wenn wir schon dabei sind.
Dann fang ich auch mal an...
Ich wünsche mir schon lange mehr Modelle aus der DDR. Zum Beispiel einen Wartburg 311 oder einen ZT 303. Ferner evtl auch verschiedene Simson, MZ oder einen IWL ?
Klar ist es fraglich ob der Umsatz der gleiche ist wie bei einem Trabi, aber wie sagt man so schön? Wünschen kann man sich alles, ob man es bekommt steht auf einem anderen Blatt Papier.
LG LR303
Eukaryot98
Beiträge: 445
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Di 7. Mai 2019, 16:40

Naja gut gerade die Simsons als auch der ZT waren ja Exportschlager und der Wartburg ist eigentlich auch einKlassiker, die würden sich sicher gut verkaufen. Andere Fahrzeuge wurdenb schließlich auch als Modell rausgebracht
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
In Vorbereitung:
SMS Dresden/SMS Emden (Revell 1:350)
Traven
Beiträge: 75
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:04

Di 7. Mai 2019, 20:42

@Eukaryot98
Warum ist Revell der falsche Ansprechpartner? Schließlich sind wir hier im Revell Forum und ich hoffe mal, dass die Entwicklungsabteilung in den Thread schaut.
Ich finde eben nicht die Figuren die ich mir wünsche bei anderen Herstellern.
Caesar bringt leider für meinen Geschmack viel zu viele Sets mit WK 2 Wehrmacht Figuren heraus. Das ist langweilig, finde ich jedenfalls.
Es gibt so viele schöne Themen...

Bei Fahrzeugen wünsche ich mir BW Radfahrzeuge, LKW, Unimog (da gibt es zahlreiche Varianten), Iltis, Wolf, Munga...

Egal, ich kann nur kaufen was da ist (hab ich schon mal geschrieben).
Eukaryot98
Beiträge: 445
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Di 7. Mai 2019, 23:34

Ja alles gut ich würde es auch schön finden wenn Revell solche Figuren oder auch NVA Soldaten und ähnliches entwickeln würden. Allerdings hat Revell seit Jahren ja nur die alten Weichplastikset (die nicht schlecht, aber eben auch keine Bombe sind) wieder aufgelegt, zumindest im 1:72 Bereich, vllt wird es ja doch auch hier eine Überraschung geben. :thumbup:
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
In Vorbereitung:
SMS Dresden/SMS Emden (Revell 1:350)
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mi 8. Mai 2019, 05:38

ModellfreakDD hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 20:41
Ich würde mir in 1:72 den Roland Flugabwehrpanzer auf Marder Basis
Auf den warte ich schon über 30 Jahre :? Allerdings würde ich 1:35 vorziehen.
Decals vom FlaRgt 200 wären das Sahnehäubchen.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 228
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

Mo 13. Mai 2019, 09:00

Na wenn es hier wirklich Wünsch-dir-was ist:

Ich würde mir Eisenbahnmodelle, insbesondere Dampflokomotiven wünschen. Spur 1, also Maßstab 1:32. Zivile Lokos.

Und wenn man schon träumen darf: deutsche Lokomotiven aus der Länderbahnzeit und noch spannender: britische Lokomotiven aus dem 19. Jahrhundert. Und dann gab es da noch Brunels Breitspur...

OK, ist mein spezielles Interesse, über die Eintrittswahrscheinlichkeit brauche ich nicht spekulieren. Ich verspreche aber, wenn Revell eine Stirling Single No. 1 in 1:32 bringt, werde ich nie wieder etwas von einem anderen Hersteller bauen!!

Gruß Rafael
e ^ (i π) + 1 = 0
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 306
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Mo 13. Mai 2019, 10:34

Sie würden’s tun, wenn es ihnen etwas bringen würde - zum Nachteil für dich ;)
Stell dir vor, du könntest nur noch Revell :shock:

Aus der Werft
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Benutzeravatar
bonanza
Beiträge: 17
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 11:20

Mo 13. Mai 2019, 10:52

Hallo Revell,
ich wünsche mir eine aktuelle Boeing 757 in 1:144 – die Uralt-Bausätze von Minicraft sind nicht mehr zeitgemäß und AA bzw. Welsh sind vieeel zu teuer!

VG
Tanker_5455
Beiträge: 6
Registriert: Do 23. Mai 2019, 19:37

Mi 29. Mai 2019, 20:15

Eukaryot98 hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 23:34
Ja alles gut ich würde es auch schön finden wenn Revell solche Figuren oder auch NVA Soldaten und ähnliches entwickeln würden.
Ja, es wäre großartig, ob Revell NVA-Schützen in den Maßstab 1:72 mächte. Gute Sowjets wären auch etwas angenehmes: die alte ESCI-Fallschirmjäger sind nicht so gut, und die kleine Zvezda-Kits sind nur für die Sowjetarmee ab 1986 passend. Darüber, realistische sowjetische Soldaten des Kalten Kriegs könnten auch als Polen oder Bulgaren gemalt sein.
RandyNic
Beiträge: 15
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 16:45
Wohnort: Östersund/Schweden

Do 30. Mai 2019, 17:01

Schiffe der Bundesmarine - in 1:350 mit Waterline Option.
Vielleicht sogar in Trumpeter/Academy Qualität.
Vielleicht sogar mit Photo-Ätz-Teilen ....

Naja - man wird halt träumen dürfen
Benutzeravatar
zip
Beiträge: 30
Registriert: So 28. Apr 2019, 10:29

Do 30. Mai 2019, 19:50

ModellfreakDD hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 20:41
hmm... na wenn wir schon dabei sind.

Ich würde mir in 1:72 den Roland Flugabwehrpanzer auf Marder Basis und einen vernünftigen Leopard 2A4 auf Basis der neuen Leopard 2 A6 Formen wünschen.

Beide Basismodelle (Marder und Leopard 2A6 ) sind sehr schön detallierte Modelle, bei denen Revell mit wenig Aufwand eine andere Version rausbringen kann.
Das alte 2A4 Matchboxmodell finde ich einfach nicht schön.
+1 :)
Antworten

Zurück zu „Modellbau“