Neue Airbrushes

Antworten
Tano
Beiträge: 39
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 22:09
Wohnort: Berlin

Sa 13. Apr 2019, 22:36

Hallo,

in meiner Vorstellung habe ich geschrieben das ich vor 20 Jahren mein letztes Modell gebaut habe.
Ich hatte seinerzeit schon mit Airbrushes gearbeitet.

Meine alten Airbrush-Pistolen gibt es nicht mehr und ich brauche neue.
Ein Kompressor habe ich und der läuft nach 25 Jahren immer noch sehr gut.

Ich brauche eine Airbrush-Pistole (Pistolen) für flächige und feine Arbeiten.

Ins Auge gefallen ist mir Sparmax SP-35 die es scheinbar in mehreren Variationen gibt.

Könnt ihr mir etwas darüber schreiben bzw. habt ihr Vorschläge für entsprechende Airbrush-Pistolen für mich?

Vielen Dank
Jörg :D
Ein zwingender Beweis für die Unschärfe-Relation ist Medizin
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 335
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

So 14. Apr 2019, 07:48

Hi ich selbst nutze die Triplex, mit der kann man fein und auf Flächen gut arbeiten liegt bei ca 70 Teuronen.

Komme damit selbst gut klar. Hat auch eine steckdüse und ist sehr robust.
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
eydumpfbacke
Beiträge: 893
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

So 14. Apr 2019, 09:04

Ich habe 2 von H&S, die Evolution und die Infinity.
Kann beide empfehlen, sind aber etwas hochpreisiger
Es grüßt der Reinhart
OFW
Beiträge: 403
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

So 14. Apr 2019, 11:44

Moin.
Die Sp-35 ist eine sehr schöne Pistole. So weit ich weiß auch schon mit Teflondichtung, das heißt Du kannst auch Lacke damit verarbeiten und mit Terpentin oder Aceton reinigen. Für ca 70 Euro auch nicht so teuer. Es gibt auch eine 0,25 Düse und Nadel dafür und bei Anschaffung von ca 25 Euro hat man dann "zwei" Pistolen. Also ich kann sie nur empfehlen.
Kannst mich ja mal über pn anschreiben.

OFW
Tano
Beiträge: 39
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 22:09
Wohnort: Berlin

So 14. Apr 2019, 14:34

Besten Dank an Euch.
OFW hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 11:44
Moin.
Die Sp-35 ist eine sehr schöne Pistole. So weit ich weiß auch schon mit Teflondichtung, das heißt Du kannst auch Lacke damit verarbeiten und mit Terpentin oder Aceton reinigen. Für ca 70 Euro auch nicht so teuer. Es gibt auch eine 0,25 Düse und Nadel dafür und bei Anschaffung von ca 25 Euro hat man dann "zwei" Pistolen. Also ich kann sie nur empfehlen.
Kannst mich ja mal über pn anschreiben.

OFW
Werde ich tun, danke!

:D
Ein zwingender Beweis für die Unschärfe-Relation ist Medizin
Tano
Beiträge: 39
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 22:09
Wohnort: Berlin

So 14. Apr 2019, 19:26

eydumpfbacke hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 09:04
Ich habe 2 von H&S, die Evolution und die Infinity.
Kann beide empfehlen, sind aber etwas hochpreisiger
Wow, die habe ich mir eben mal angesehen.
Stolze Preise und sicher auch ihr Geld wehrt.

Ich fange aber vielleicht erst mal mit etwas Günstigerem an.
Ein zwingender Beweis für die Unschärfe-Relation ist Medizin
Tano
Beiträge: 39
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 22:09
Wohnort: Berlin

So 14. Apr 2019, 19:31

Diese SP-35 wird im Netz mit verschiedenen Buchstaben angeboten. a b c
Ich komme nicht dahinter was die bedeuten sollen.
Ein zwingender Beweis für die Unschärfe-Relation ist Medizin
eydumpfbacke
Beiträge: 893
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

So 14. Apr 2019, 20:03

Tano hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 19:26
Ich fange aber vielleicht erst mal mit etwas Günstigerem an.
Ich habe auch mit günstigeren Airbrushes angefangen.
Es grüßt der Reinhart
Tano
Beiträge: 39
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 22:09
Wohnort: Berlin

Mo 15. Apr 2019, 19:06

Ich habe mir eine SP-35 bestellt.

Frage:
Was für Airbrush Reiniger benutzt ihr?
Und was brauche ich zum Reinigen eines Airbrushes?
Brauche ich eine andere Airbrush-Pistole wenn ich ein Farbglasbehälter an die Airbrush-Pistole anbringen möchte?

Danke
:)
Ein zwingender Beweis für die Unschärfe-Relation ist Medizin
OFW
Beiträge: 403
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Di 16. Apr 2019, 10:37

Moin.
Tja jetzt kommen die Fragen. Ich hatte doch geschrieben schreib mich mal unter pn an.
Reinigen und verdünnen kannst Du alle Arcylfarben heute mit Glasreiniger und einem kleinen Schuß Spiritus. Nur die Enamelfarben von Revell und Humbrol (die im Blechdöschen) brauchen Terpentinersatz oder Aceton. Der Airbrushreiniger von Revell in der Blechdose ist dafür auch sehr gut nur etwas teuer. Für ein Saugsystem hättest Du Dir eine andere Pistole aussuchen oder ein Zusatzgerät kaufen müßen aber für die Sparmax Sp-35 gibt es keinen Zusatz. Da hättest Du noch 70 Euro drauflegen müßen und Dir die Evo Solo geholt plus Saugsystem (extra Einsatz für den Becheranschluß).
Wünsche Dir trotzdem viel Spaß mit Deiner neuen Airbrush.

OFW
Tano
Beiträge: 39
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 22:09
Wohnort: Berlin

Di 16. Apr 2019, 15:15

OFW hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 10:37
Moin.
Tja jetzt kommen die Fragen. Ich hatte doch geschrieben schreib mich mal unter pn an.
Reinigen und verdünnen kannst Du alle Arcylfarben heute mit Glasreiniger und einem kleinen Schuß Spiritus. Nur die Enamelfarben von Revell und Humbrol (die im Blechdöschen) brauchen Terpentinersatz oder Aceton. Der Airbrushreiniger von Revell in der Blechdose ist dafür auch sehr gut nur etwas teuer. Für ein Saugsystem hättest Du Dir eine andere Pistole aussuchen oder ein Zusatzgerät kaufen müßen aber für die Sparmax Sp-35 gibt es keinen Zusatz. Da hättest Du noch 70 Euro drauflegen müßen und Dir die Evo Solo geholt plus Saugsystem (extra Einsatz für den Becheranschluß).
Wünsche Dir trotzdem viel Spaß mit Deiner neuen Airbrush.

OFW
Ähmmm, Du/Ihr könnt mich schlagen, aber ich weiß leider nicht wie man hier einen User per PN anschreibt.
*schäm*
:(
Ein zwingender Beweis für die Unschärfe-Relation ist Medizin
OFW
Beiträge: 403
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Mi 17. Apr 2019, 10:03

Ganz einfach. Nach dem Anmelden hast Du ganz rechts oben Symbole links von deinem Nick stehen. Einmal die Glocke und einmal das Post/Briefzeichen. Mal drauf klicken auf das Briefzeichen mit dem Curser (Pfeil). Jetzt geht ein neuer Bereich auf. Dort steht auch "neue PN" anklicken den Namen vom Empfänger eingeben, Text schreiben und abschicken.

OFW
Tano
Beiträge: 39
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 22:09
Wohnort: Berlin

Mi 17. Apr 2019, 10:43

OFW hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 10:03
Ganz einfach. Nach dem Anmelden hast Du ganz rechts oben Symbole links von deinem Nick stehen. Einmal die Glocke und einmal das Post/Briefzeichen. Mal drauf klicken auf das Briefzeichen mit dem Curser (Pfeil). Jetzt geht ein neuer Bereich auf. Dort steht auch "neue PN" anklicken den Namen vom Empfänger eingeben, Text schreiben und abschicken.

OFW
Jetzt sehe ich warum ich dir keine PN schreiben kann.
Du hast den Empfang privater Nachrichten deaktiviert.
Unter deinen Beiträgen sind keine Kontaktdaten zu sehen.
So kann dir niemand eine PN senden! :|
Ein zwingender Beweis für die Unschärfe-Relation ist Medizin
Tano
Beiträge: 39
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 22:09
Wohnort: Berlin

So 21. Apr 2019, 20:51

An dieser Stelle würde ich gern noch nach "Schnellwechselkupplung" zwischen LuftSchlauch und AirbrushPistole nachfragen.

Auf was für Gewindegrößen muss ich achten?
Oder sind die Gewinde an den AirbrushPistolen alle gleich?

Was kauft man denn da?

:D
Ein zwingender Beweis für die Unschärfe-Relation ist Medizin
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“