Dickes Lob und noch dickeres Dankeschön

Antworten
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 510
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Sa 1. Dez 2018, 20:12

Dickes Lob und noch dickeres Dankeschön an den Service von Revell.

Zwei mal ist mir ein Teilchen von meinem derzeitigen Modell Bismarck abhanden gekommen.
Erst war der Rumpf vom Bordflugzeug schwubs weck, alles abgesucht nix gefunden.
Dem Revellservice eine E-Mail geschrieben und 5 Tage später kam das Teil per Post.
4 Wochen später war schwubs nen Kranteil weg. Nochmal alles abgesucht 2 Stunden nix gefunden.
Seid dem glaube ich persönlich an das Paralelluniversum ( nur da können die beiden Teile nur hin sein).
Wieder E-Mail an den Service von Revell und zack 5 Tage später lag das fehlende Teil in meinem Briefkasten.
Toller Service von Revell👍

Mit freundlichen Grüßen
Derzeitige Projekte:
Schiffe der DKM in 1:350
Panzer in 1:35
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3152
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Sa 1. Dez 2018, 21:17

Seid dem glaube ich persönlich an das Paralelluniversum ( nur da können die beiden Teile nur hin sein).
Das ist das, jedem Modellbauer bestens bekannte, Modellteilenirwana :mrgreen:
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Onkel Markus
Beiträge: 287
Registriert: Mo 19. Nov 2018, 08:32
Wohnort: östliches Sauerland

Sa 1. Dez 2018, 22:37

Es gibt in beinahe jedem Haushalt einen Zugang zu diesem Paralleluniversum.
Über die Waschmaschinen verschwinden ja auch immer Socken in dieses Paralleluniversum.
Vielleicht mal eine Revellsocke waschen mit einem Wunschzettel drin, dass man seine Bauteile wiederhaben möchte.
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 399
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Fr 22. Mär 2019, 12:58

Ich kann mich dem Lob nur anschließen!!! :clap:

Vor kurzem habe ich auf einem Flohmarkt das 1:76 Modell des PzKw II (Art.-Nr. 03229) erstanden. Leider fehlen sowohl die Ketten, als auch die Abziehbilder. Ich habe Revell trotzdem mal angeschrieben und heute die elektronische Bestätigung erhalten. Ketten und Abziehbilder müßten in den nächsten Tagen da sein-KOSTENLOS!!! :thumbup: :respekt: :clap: :respekt: :thumbup:

Vielen, vielen Dank, Leute! :D :thumbup:
Zuletzt geändert von Phylax Lüdicke am Mo 25. Mär 2019, 17:43, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1807
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mo 25. Mär 2019, 17:36

eupemuc hat geschrieben:
Sa 1. Dez 2018, 21:17
bestens bekannte, Modellteilenirwana
was man wohl erhält, wenn man alles im Teile-Nirwana zu einem Modell zusammen setzt ?
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Rafael Berlin
Beiträge: 270
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:20
Wohnort: Berlin

Mo 25. Mär 2019, 18:00

Ein Modell im Paralleluniversum :lol:
e ^ (i π) + 1 = 0
Benutzeravatar
LXD
Beiträge: 1037
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Mo 25. Mär 2019, 22:30

Tatsächlich gehen Teilchen-Forscher inzwischen davon aus, dass verlorengegange Bauteile einen Großteil der dunklen Materie unseres Universums ausmachen.
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1388
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Di 26. Mär 2019, 07:02

:thumbup: Schön das Ihr zufrieden seit.
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 399
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Di 26. Mär 2019, 15:24

Ich hatte es ja, glaube ich, an anderer Stelle erwähnt: Revell ersetzt auch noch das kleinste und- so vorhanden- auch noch das älteste Teil und verlangt dafür NICHTS!!! :respekt: :thumbup:

Eine Firma aus südlicheren Gefilden und den Landesfarben im Firmenzeichen verlangt dagegen für den Decal=Bogen eines Flugzeuges sage und schreibe €34,-- ZZGL. PORTO/VERSAND!!! Da kostet der Abziehbildbogen mehr, als der komplette Modellbausatz... :thumbdown: :oops: :thumbdown:
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 510
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Di 26. Mär 2019, 15:36

Phylax Lüdicke :Eine Firma aus südlicheren Gefilden und den Landesfarben im Firmenzeichen verlangt dagegen für den Decal=Bogen eines Flugzeuges sage und schreibe €34,-- ZZGL. PORTO/VERSAND!!! Da kostet der Abziehbildbogen mehr, als der komplette Modellbausatz
Alter Schwede...... welch ein Kontrastprogramm.
Und mehr als oberfrech.
Hut ab vor Revell.

MfG
Jan
Derzeitige Projekte:
Schiffe der DKM in 1:350
Panzer in 1:35
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 399
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Do 28. Mär 2019, 15:49

Die Ersatzteile sind angekommen. Ich danke herzlichst dafür! Bitte an die Admins: Könntet ihr meinen Dank bitte an Revell weiterleiten? Das wäre lieb von euch. ;-)
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Antworten

Zurück zu „Modellbau“