Mein SEA KING-Projekt

Antworten
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 813
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Mo 19. Nov 2018, 21:53

Hallo Gemeinde,

die langen Winterabende kommen näher, Zeit sich auf das passende Projekt vorzubereiten. Diesmal habe ich mir etwas mehr vorgenommen als sonst. Nicht weniger als 5 Sea Kings möchte ich in den nächsten Wochen und Monaten bauen. Da das Angebot im Gegensatz zu, ich sag mal, einer Bf-109 recht übersichtlich ist, versuche ich, durch verschiedene Hersteller (Airfix, Revell und Revell/Hasegawa) und Maßstäbe (72 und 48) keine Langeweile aufkommen zu lassen. Und außerdem mag ich es gerne bunt. Also wird es auch 4-5 verschiedene Farbschemen geben.

Wer mehr über den Sea King von Sikorsky, der in Europa von Westland in Lizenz nachgebaut wurde, erfahren möchte, bemühe dieses Internet. Die Quellenlage ist gut.

1. Sea King Mk.41 in 1:72 (Revell #04899) https://www.scalemates.com/kits/133704- ... -years-sar

Der erste Bausatz aus einer Form von 1998 wird quasi aus der Schachtel heraus gebaut. Also keine wesentlichen Veränderungen. Außer den Zurüstteilen DF80672 von DF HeloStuff für die Blattfaltgelenke, um die Rotorblätter eingeklappt darzustellen. Als Farbschema werde ich das aktuelle des MFG5 verwenden.
.
Seakings-Projekt-0001.jpg
Seakings-Projekt-0001.jpg (293.22 KiB) 1050 mal betrachtet
.

2. Sea King Mk.41 in 1:72 (Revell #04899) Link wie 1.

Der zweite Bausatz soll mich an meine Kindheit und meine Sommerurlaube auf Sylt erinnern. Da flog der Sea King gelegentlich in der Nähe des Strands über die Nordsee. Deshalb soll er auch im Farbkleid der 70er/80er erstrahlen. Dank an dieser Stelle nochmal an Eure Hilfe bei der Farbermittlung. Dazu passend habe ich mir die Decals DF32272 von DF HeloStuff für das Norm74-Schema besorgt.
.
Seakings-Projekt-0002.jpg
Seakings-Projekt-0002.jpg (274.59 KiB) 1050 mal betrachtet
.
3. Westland Sea King HAR.3 in 1:72 (Airfix #A55307) https://www.scalemates.com/kits/968669- ... king-har-3

Der dritte Bausatz scheint von der Bausatzform der jüngste zu sein. 2015 brachte Airfix den Sea King aus neuer Form heraus. Ein erster Blick in die Schachtel erscheint vielversprechend. Die beiliegenden Farben, Pinsel und den Kleber habe ich zur Kenntnis genommen.

Diesen Bausatz will ich mit Decals für das 50-jährige Bestehen des königlich australischen Marine-Squadrons HS-817 ausstatten. Wo genau der Unterschied zwischen einer HAR.3 und der Mk50-Version der RAN liegt, werde ich versuchen zu recherchieren. Falls jemand Rat weiß, freue ich mich auf Hinweise. Allerdings steht für mich die Farbgebung im Vordergrund. Deshalb werde ich nicht allzu viel Zeit in die Recherche technischer Details aufwenden.
.
Seakings-Projekt-0003.jpg
Seakings-Projekt-0003.jpg (247.29 KiB) 1050 mal betrachtet
.
Bilder zur Decal-Vorlage gibt es hier: https://www.masm.fr/galleryoceanieAustralieHelo.htm

4. Westland Sea King HAR3/Mk43 in 1:72 (Airfix #A03043) https://www.scalemates.com/kits/174156- ... -har3-mk43

Der vierte Bausatz wurde 2013 in neuer Schachtel auf den Markt gebracht. Entstammt aber einer Form aus dem Jahr 1969. Das Alter der Form wird mich sicherlich herausfordern. Verändern werden ich hier nichts. Der soll im gelben Kleid der Rettungsflieger der Royal Navy erscheinen.
.
Seakings-Projekt-0004.jpg
Seakings-Projekt-0004.jpg (264.8 KiB) 1050 mal betrachtet
.
5. Sikorsky SH-3H Sea King in 1:48 (Revell #04466) https://www.scalemates.com/kits/114222- ... h-sea-king

Last but not least soll auch noch ein "großer" Sea King gebaut werden. Der Revell-Bausatz von 2001 basiert auf den Hasegawa-Formen von 1992. Allerdings werde ich diesen zu einem Westland Sea King der Bundeswehr umbauen. Hierzu habe ich mir das Ergänzungsset DF81748 von DF HeloStuff sowie das Decalset DF31948 gegönnt. Und das BigEd-Set BIG4812 von Eduard.
.
Seakings-Projekt-0006.jpg
Seakings-Projekt-0006.jpg (286.81 KiB) 1050 mal betrachtet
.
Seakings-Projekt-0008.jpg
Seakings-Projekt-0008.jpg (272.79 KiB) 1050 mal betrachtet
.
Seakings-Projekt-0009.jpg
Seakings-Projekt-0009.jpg (293.72 KiB) 1050 mal betrachtet
.
Seakings-Projekt-0010.jpg
Seakings-Projekt-0010.jpg (275.24 KiB) 1050 mal betrachtet
.
Und da man ja für´s "Modellbauer"-Leben lernt, habe ich mir noch die für die Bundeswehr-Sea Kings passenden RAL-Farben von Modellbau Oesling gekauft. Für das Leucht-Orange (RAL 2005) greife ich zunächst auf die Revell Aqua-Farbe zurück.
.
Seakings-Projekt-0011.jpg
Seakings-Projekt-0011.jpg (294.44 KiB) 1050 mal betrachtet
.
Im Gegensatz zu meinen anderen Bauberichten werde ich hier nicht jeden Bausatz ausführlich vorstellen. Allerdings werde ich die Unterschiede zwischen dem aktuellen Airfix-Bausatz und dem Revell-Bausatz in 1:72 genauer dokumentieren. Auch bei den Ätzteilen wird es etwas mehr Infos geben genauso wie bei der Verwendung der wasserlöslichen Acrylfarben von Oesling.

Bevor es losgeht, werde ich aber zunächst mein aktuelles Projekt, den M1129 Stryker, beenden.

to be continued

Bunte Woche überall und happy modelling

SharkHH
Zuletzt geändert von SharkHH am Mi 21. Nov 2018, 09:01, insgesamt 1-mal geändert.
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 981
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Mo 19. Nov 2018, 22:05

Echt interessantes Projekt, vor allem die von Airfix find ich toll. Den von Airfix gab es ja auch mal mit dem Severn Class Lifeboat im Set, welches weder in dem Set noch einzeln mehr zu haben ist.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mo 19. Nov 2018, 23:04

:respekt:
Da hast Du Dir was vorgenommen.
Ich freue mich v.a. auf #2 und #4.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Di 20. Nov 2018, 06:19

Geil, kenne die King von eigenen Erfahrungen bei der Marine :thumbup:

Ergo bin ich so was von dabei :clap:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
Atze
Beiträge: 241
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 12:37

Di 20. Nov 2018, 06:53

Krasse Sache! Da bin ich dabei!
gruß axel
Benutzeravatar
Jabo31
Beiträge: 967
Registriert: Do 28. Jun 2012, 06:27
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Di 20. Nov 2018, 07:39

Moin Shark!
Da würde ich mich gerne dran beteiligen, aber meine drei Kings sind da schon weiter. Ich werde Dir aber mit Rat und Tat zur Seite stehen. Mich würde interessieren on Du die Decals aus dem älteren Airfix Kit noch brauchst, in mir würdest Du einen dankbaren Abnehmer finden. Es handelt sich um die der Royal Norwegian Air Force. Gerne auch im Tausch gegen andere. Meine Kings werden auf jeden Fall eine Kanadische, eine Japanische und auch eine der Bundesmarine im alten Kleid. Wie sich die Projekte doch ähneln. Bin gespannt wie es weiter geht. Gruß, Udo.
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 623
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Mi 21. Nov 2018, 08:16

Ich habe noch den Bundesmarine-Seaking von Fujimi, der in deiner Sammlung nicht enthalten ist. Taugt der nicht?
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 813
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Mi 21. Nov 2018, 08:59

Moin Paul,
das weiß ich, ehrlich gesagt, nicht, ob der was taugt. Ich wollte aber nicht alle Sea Kings von allen Herstellern bauen.;-)

Meinst Du den hier: https://www.scalemates.com/kits/959540- ... king-mk-41?

SharkHH
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“