Wasa in 1/144 von Airfix

Antworten
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1534
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Fr 10. Nov 2017, 16:58

Hallo Freunde des Modellbau.....

Hier nun Bilder meiner Fertiggestellten Wasa von Airfix. Angefangen habe ich mit Bau im Februar 2017 und nach etwas über 7 Monate ist sie nun bereit zur Präsentation. Wer noch mal Nachlesen möchte, wie ich das ein- oder andere gemacht habe, kann gerne in meinem.....Baubericht Wasa hinein schauen. Aber nun viel Spaß beim betrachten der Fotos.......:
comp_20171110_093834.jpg
comp_20171110_093834.jpg (72.46 KiB) 2779 mal betrachtet
comp_20171110_093050.jpg
comp_20171110_093050.jpg (72.8 KiB) 2779 mal betrachtet
comp_20171110_093152.jpg
comp_20171110_093152.jpg (69.8 KiB) 2779 mal betrachtet
comp_20171110_093318.jpg
comp_20171110_093318.jpg (72.58 KiB) 2779 mal betrachtet
comp_20171110_093402.jpg
comp_20171110_093402.jpg (72.09 KiB) 2779 mal betrachtet
comp_20171110_093506.jpg
comp_20171110_093506.jpg (72.14 KiB) 2779 mal betrachtet
comp_20171110_093539.jpg
comp_20171110_093539.jpg (72.5 KiB) 2779 mal betrachtet
comp_20171110_093633.jpg
comp_20171110_093633.jpg (71.11 KiB) 2779 mal betrachtet
comp_20171110_093657.jpg
comp_20171110_093657.jpg (72.24 KiB) 2779 mal betrachtet
comp_20171110_093722.jpg
comp_20171110_093722.jpg (71.75 KiB) 2779 mal betrachtet
comp_20171110_093758.jpg
comp_20171110_093758.jpg (72.78 KiB) 2779 mal betrachtet
comp_20171110_093820.jpg
comp_20171110_093820.jpg (72.32 KiB) 2779 mal betrachtet
comp_20171110_093858.jpg
comp_20171110_093858.jpg (72.49 KiB) 2779 mal betrachtet

Für die manchmal nicht so tolle Qualität der Fotos möchte ich mich entschuldigen. Mehr gibt meine Handykamera einfach nicht her. Trotzdem hoffe ich, das euch die Fotos gefallen haben und hoffe auch wir sehen bzw. lesen uns im nächsten Baubericht.

Gruß, Dirk. :thumbup:
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Fr 10. Nov 2017, 22:05

Du hast keinerlei Grund Dich zu "entschuldigen" !!!
Schließlich gewährst Du dem Puplikum eine Gnade durch die Teilhabe am Gestehen des Modells !
Das Puplikum sollte sich verbeugen, nicht DU !

Die Anmutung Deines Modells ist über jeden Zweifel erhaben, das hindert mich aber nicht daran auf Grund meiner Vorbildung zwangsläufig gewisse physikalische Unstimmigkeiten zu bemerken.
Irrtum meinerseits allerdings nicht ausgeschlossen.

Daß es sich eigentlich um eine Fälschung handelt stört mich überhaupt nicht, es amüsiert mich eher.
-->Gut gemacht !

Die zahlreichen figürlichen Applikationen, sollen die hölzern sein, oder "güldenes" Metall ?
Aus den Fotos wird es nicht klar erkenntlich.

Mein Beitrag mag wie Motzen erscheinen, es stimmt aber nicht, ich beschäftige mich nur mit Deinem Modell und respektiere Dein Werk sehr !
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3147
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 13. Nov 2017, 08:36

Sehr schön. Ich mag diese Holzdarstellung am Meisten. Die "Bemalung" gefällt mir sehr gut. Über die Tagellage brauchen wir uns nicht unterhalten. Der Wahnsinn. Jedes Mal. Ich habe dir schon öfter geschrieben, dass ich da einfach durchdrehen würde. Da verließe mich wahrscheinlich die Geduld.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1339
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Mo 13. Nov 2017, 23:55

Wirklich ein schönes Schiff. :respekt:
Etwas schmunzeln mußte ich bei den vollen Segeln die Du gesetzt hast. Vermutlich wäre das Original mit dieser Menge Stoff=Gewicht schon am Ankerplatz abgesoffen.  :mrgreen:
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1781
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Di 14. Nov 2017, 11:57

Sehr hübsches Modell. Wie immer, ein echter "Dirk".
Spaß beiseite, tolle Holzdarstellung, stimmige Takelung, schöner Gesamteindruck. Tolle Ergänzung deiner Sammlung.
Schön fotografiert auch.

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1625
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Fr 24. Nov 2017, 14:34

WOW. Und schon wieder ein geniales Modell von Dir. Du solltest mit Deinen Modellen nach Telford an den Wettbewerb, Du hättest sehr gute Chancen dort Gold zu holen.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Obelix
Beiträge: 33
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 22:19
Wohnort: Meinerzhagen

So 14. Okt 2018, 19:41

Also ich bin ja der Neuling hier aber sowas hab ich noch nicht gesehen, ich glaube sowas nennt man Perfektion und erstmal die Farbgebung ...unglaublich.... :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :respekt:
Obelix
Beiträge: 33
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 22:19
Wohnort: Meinerzhagen

Mo 22. Okt 2018, 20:56

Moin Dirk,
nochmal zur Farbgebung ein paar Fragen wenn ich darf.
Erstmal zum Rumpf, raust du den Rumpf vorher an und grundierst du erst den Rumpf?
Kannst du mir sagen welche braune Farbe du für den Rumpf verwendet hast?
Und die letzte Frage betrifft das Deck, welche Farbe benutzt du dafür.
Ahh noch eine allerletzte Frage, werden die Farben verdünnt und wenn ja womit?

Grüsse an Modellbaugemeinde

Manni
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3151
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mo 22. Okt 2018, 23:11

Ich kenne mich zwar mit (Segel)schiffen überhaupt nicht aus, aber ich denke, ich erkenne ein gut gebautes Modell :thumbup:
:respekt:
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1534
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Di 23. Okt 2018, 11:42

Hi Leute.....

An dieser Stelle noch mal Danke für euer Lob. :thumbup:

Hey Manni..... hier meine Antworten.....:
Nein, ich habe den Rumpf nicht angeraut und auch nicht Grundiert. Den Rumpf... wie auch alle anderen Teile habe ich vor der Bemalung gewaschen.

Die braune Farbe am Rumpf ist eigentlich von Humbrol, 063 Sand matt, die mit Schmincke Ölfarbe "Van Dyke Braun" behandelt wird....( eine Art washing).

Für das Deck nehme von Humbrol , 028 Tarngrau matt, das nach gutem durchtrocknen auch mit der Van Dyke Braun Ölfarbe behandelt wird.

Nein, ich verdünne die Farben im normalfall nicht.... es sei denn, die sind zu dick. Wenn ich verdünne dann mit ganz normaler Verdünnung, bzw. Terpentin aus dem Baumarkt.
Ich hoffe, das beantwortet deine Fragen.

Gruß, Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2060
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Di 23. Okt 2018, 12:39

Deine WASA ist wie immer ein Augenschmaus Dirk.

Die liegt bei mir auch noch im Keller, allerdings die REVELL Version :mrgreen:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Obelix
Beiträge: 33
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 22:19
Wohnort: Meinerzhagen

Di 23. Okt 2018, 15:39

Hallo Dirk,
ich danke Dir für die schnelle Antwort, wie es der Zufall will ist heute auch meine Wasa angekommen...:))))).
Aber die muss warten, die Bon Homme liegt in der Werft und wir gerade gespachtelt, alte Löcher zu neue werden aufgemacht, Seitentaschen ab und neuer Heckspiegel usw. hehe sieht wild aus im Moment bei mir. Und dann hab ich ja auch noch die Olympia als Schrottschiff erworben und versuche zu retten was zu retten ist. Kann halt keine notleidenden Schiffe sehen ist wahrscheinlich mein Fehler....hahaha.
Ich find das auch echt Klasse hier wie ein geholfen wird, das fängt an richtig Spass zu machen...

Gruß in die Gemeinde

Manni

Rechtschreibfehler inbegriffen...kost nichts extra...:))))
Antworten

Zurück zu „Galerie“