Star Wars Millennium Falcon, 1:72, Revell 06694

Antworten
Bavarian*Girl
Beiträge: 8
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:30

Mo 10. Sep 2018, 20:34

Guten Abend allerseits,

wie einige von euch wissen, beschäftige ich mich seit wenigen Tagen mit dem Thema Modellbau.

Mein erster Modellbausatz stammt von Revell. Es ist der Modellbausatz eines Star Wars Millennium Falcon (1:72, Revell 06694).


Für Tipps und Tricks zum Thema Modellbau bin ich sehr dankbar, da ich relativ neu auf dem Gebiet bin.

Vielen Dank für die sehr nette Begrüßung hier im Forum.

Katharina
Zuletzt geändert von Bavarian*Girl am Di 23. Okt 2018, 10:45, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2067
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Mo 10. Sep 2018, 21:02

Servus Katharina,
könnstest Du nicht die Fotos hier direkt einstellen?
Das finde ich besser als wenn ich Links anklicken muss. :clap:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Bavarian*Girl
Beiträge: 8
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:30

Mo 10. Sep 2018, 22:29

...
Zuletzt geändert von Bavarian*Girl am Di 23. Okt 2018, 10:34, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3152
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mo 10. Sep 2018, 22:45

Wieso haben die Teile so riesige Spalten? Waren die so verzogen?
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Bavarian*Girl
Beiträge: 8
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:30

Mo 10. Sep 2018, 22:48

Du meinst sicher das Bild *Vorderansicht*. Die beiden Hälften ließen sich etwas schwer zusammenfügen.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3152
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mo 10. Sep 2018, 23:02

Auch. Aber auch diese z.B.
AFDC8A5C-8B4A-40F8-80EE-215830F808A5.jpeg
AFDC8A5C-8B4A-40F8-80EE-215830F808A5.jpeg (36.01 KiB) 2009 mal betrachtet
Ein Tipp für das nächste Modell: Erst mal ohne Kleber die Passform testen. Wenn nötig nachbearbeiten, bis es möglichst ohne großen Kraftaufwand passt. Dann mit Klebstoff verkleben und in der Stellung fixieren. Mit Gummiringen, Zwingen, Klammern oder was auch immer. Ich habe auch schon mal einen 3/8“ Ratschenkasten auf ein Modell gelegt, wenn es nicht anders ging. Oder aus zwei Holzleisten und zwei Schrauben eine extra maßgefertigte Klammer gebaut. Als Modellbauer muss man kreativ und erfinderisch sein.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
LXD
Beiträge: 1038
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Mo 10. Sep 2018, 23:30

Hallo Katharina,

Gerade in Anbetracht, dass du Anfänfering bist und dies dein erstes Modell ist: du musst lernen, viel sorgfältiger zu arbeiten. Sowohl was Zusammenbau als auch das Bemalen betrifft. Spare dir das Thema Alterung für später auf und übe zunächst sauber zu arbeiten. Das erfordert viel Geduld, und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man die als Neuling nicht unbedingt hat. Schließlich will man ja schnellstmöglich sein Werk fertigstellen. Aber glaube mir: nur mit Geduld und Übung kommt man im Modellbau wirklich weiter. Für Bemalungstechniken gibt es viele Tutorials auf Youtube etc. und auch aus den vielen Bauberichten hier kannst du sicherlich etwas lernen.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3152
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mo 10. Sep 2018, 23:42

Du könntest auch erstmal etwas „einfacheres“ bauen. Den X-Wing Fighter hat meine Tochter gebaut (ich habe nur die Teile abgetrennt und versäubert). Der ist zwar vorbemalt, das kann aber natürlich noch selbst ergänzt werden.
EE47761A-F0FE-46C3-9AC6-3882ACE183D2.jpeg
EE47761A-F0FE-46C3-9AC6-3882ACE183D2.jpeg (578.48 KiB) 1998 mal betrachtet
https://www.scalemates.com/kits/975794- ... ng-fighter

Nicht aufgeben oder die Geduld verlieren. Wir haben alle mal so angefangen.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
SirLancelot
Beiträge: 94
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 19:07
Wohnort: nahe Stuttgart

Di 11. Sep 2018, 00:17

Hallo Katharina,
also der Beschreibung aus einer Star Wars Enzyklopädie kommst Du verdammt nah.

Zitat:
Unter dem eher schlampig wirkenden Äußeren verbirgt sich ein frisierter Antrieb, wodurch er selbst für imperiale Raumschiffe zu schnell ist.....Doch bekannt ist lediglich, dass Han Solo „die schnellste Schrottmühle der Galaxis“ den Falken für seine diversen Schmuggel-Geschäfte einsetzt.

Da könnte man jetzt auch sagen: Alles richtig gemacht ;)

Viel Spass beim bauen und hier im Forum!

Gruß
IchBaueAuchModelle
Beiträge: 3198
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Di 11. Sep 2018, 06:52

Ich habe mich der Sache mit deinen Bildern mal angenommen. Sie sind nicht zu groß für das Forum, wenn sie "hot verlinkt" werden. Nur, wenn Du sie hier hochladen möchtest. Dann ja. Du hattest nur den Link zum Bild genommen. Da wird das Bild natürlich nicht angezeigt - nur verlinkt....
Das solltest Du eigentlich entweder wissen wenn man mit so einem provider arbeitet oder einfach mal geschaut haben, welche Möglichkeiten es da gibt und was hier funktioniert. Testen! Die Vorschau nutzen ;)!

Egal, bei welchem Dienst man seine Bilder hochladen möchte: es ist immer das selbe Vorgehen.

Du findest immer einen Link, wo Du die verschiedenen Links zur weiteren Verwendung findest. Bei abload ist das oben rechts, über dem Bild:
Unbenannt3.JPG
Unbenannt3.JPG (75.01 KiB) 1959 mal betrachtet
Wenn Du das Bild hochgeladen hast, hast Du die Möglichkeit, diverse Links zu dem Bild anzusehen, je nach dem, wo Du es benötigst. Das ist selbsterklärend finde ich.

Du nimmst den Direktlink und kopierst den in deine Zwischenablage
Unbenannt1.JPG
Unbenannt1.JPG (79.94 KiB) 1964 mal betrachtet
Danach klickst Du einfach im Forum auf das Bild einfügen Symbol
Unbenannt2.JPG
Unbenannt2.JPG (13.3 KiB) 1964 mal betrachtet
...und fügst zwischen die eckigen Klammern den Link aus deiner Zwischenablage rein.

In deinem Post/Thread sieht das dann so aus:
oben wie Du es hattest -> Link zum Bild
unten wie es sein soll -> Dirketlink
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (14.51 KiB) 1964 mal betrachtet

Fertig.

Die Ansichtsgröße passt die Software des Forums dann an.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 982
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Di 11. Sep 2018, 07:24

Sieht schon mal gut aus, nur eben die schon angesprochenen riesigen Spalte. Erstmal probieren, was Eugen sagte und wennn es immer noch nicht geht, dann wird gespachtelt.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Bavarian*Girl
Beiträge: 8
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:30

Di 11. Sep 2018, 14:28

Vielen Dank für die konstruktiven Rückmeldungen. Ich werde das in Zukunft berücksichtigen.

Eine Frage habe ich allerdings noch zum Thema Spachtel(masse):

Da ich die Aqua Color-Farben von Revell bevorzuge, welche Spachtelmasse etc. könnt ihr mir empfehlen?
pope1701
Beiträge: 81
Registriert: So 17. Jun 2018, 22:18
Kontaktdaten:

Di 11. Sep 2018, 14:49

Da ich die Aqua Color-Farben von Revell bevorzuge, welche Spachtelmasse etc. könnt ihr mir empfehlen?
Die von Revell ist ganz gut. Wenn die mal zu dickflüssig ist, kannst du sie auch mit dem blauen Revell-Plastikkleber verdünnen. Nur dünn auftragen, die löst das Plastik etwas an und dicke Schichten können blöd enden.

Wichtig ist aber viel mehr, dass die Teile vorher schon halbwegs gut passen, der Spachtel ist nur der letzte Schliff. Das Trockenpassen und immer wieder besser Anpassen ist der beste Weg, dass Fugen verschwinden.

Aber Kopf hoch, die ersten 5 Modelle sehen bei jedem nach Kleberpfropf aus, das haben wir alle hinter uns. Weitermachen, dann wird das :)
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 361
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Di 11. Sep 2018, 19:27

Fürs erste Modell doch ganz gut geworden das mit der Passung wurde ja schon angesprochen, beim bemalen fürs erste auch ganz gut ich nehme inzwischen eine airbrush fürs lackieren
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Antworten

Zurück zu „Galerie“