Frachtsegler Pamir - Heller 1:750

Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 329
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

So 27. Mai 2018, 19:12

Zur Geschichte der Viermastbark Pamir findest du in meiner Bausatzvorstellung viewtopic.php?f=46&t=5223 eine kurze Darstellung.
Wie das Modell entstanden ist, habe ich im Baubericht viewtopic.php?f=47&t=5362 mit Wort und Bild dokumentiert.

Galerie_0062.jpg
Galerie_0062.jpg (213.65 KiB) 2412 mal betrachtet


In der Galerie möchte ich den Segler vor unterschiedlicher Kulisse von seiner besten Seite zeigen.



Serie 1: Die Pamir im Südatlantik

Südatlantik_0007.jpg
Südatlantik_0007.jpg (257.21 KiB) 2412 mal betrachtet


Südatlantik_0006.jpg
Südatlantik_0006.jpg (287.79 KiB) 2412 mal betrachtet


Südatlantik_0008.jpg
Südatlantik_0008.jpg (250.06 KiB) 2412 mal betrachtet


Südatlantik_0003.jpg
Südatlantik_0003.jpg (249.38 KiB) 2412 mal betrachtet



Serie 2: Die Pamir vor Kap Horn

KapHorn_0009.jpg
KapHorn_0009.jpg (262.07 KiB) 2412 mal betrachtet


KapHorn_0015.jpg
KapHorn_0015.jpg (267 KiB) 2412 mal betrachtet


KapHorn_0011.jpg
KapHorn_0011.jpg (200.8 KiB) 2412 mal betrachtet


KapHorn_0018.jpg
KapHorn_0018.jpg (273.87 KiB) 2412 mal betrachtet


KapHorn_0010 .jpg
KapHorn_0010 .jpg (270.16 KiB) 2412 mal betrachtet


Kap Horn_0012.jpg
Kap Horn_0012.jpg (202.41 KiB) 2412 mal betrachtet


Serie 3: Die Pamir im Nordatlantik

Nordatlantik_0007.jpg
Nordatlantik_0007.jpg (231.34 KiB) 2412 mal betrachtet


Nordatlantik_0006.jpg
Nordatlantik_0006.jpg (280.34 KiB) 2412 mal betrachtet


Noratlantik_0015.jpg
Noratlantik_0015.jpg (250.71 KiB) 2412 mal betrachtet


Nordatlantik_0019.jpg
Nordatlantik_0019.jpg (221.56 KiB) 2412 mal betrachtet


Nordatlantik_0020.jpg
Nordatlantik_0020.jpg (288.99 KiB) 2412 mal betrachtet


Nordatlantik_0018.jpg
Nordatlantik_0018.jpg (262.24 KiB) 2412 mal betrachtet


Nordatlantik_0021.jpg
Nordatlantik_0021.jpg (137.75 KiB) 2412 mal betrachtet


Serie 4: Die Pamir im Studio

Studio_0007.jpg
Studio_0007.jpg (216.33 KiB) 2412 mal betrachtet


Studio_0004.jpg
Studio_0004.jpg (206.34 KiB) 2412 mal betrachtet


Studio_0013.jpg
Studio_0013.jpg (240.32 KiB) 2412 mal betrachtet


Studio_0015.jpg
Studio_0015.jpg (204.93 KiB) 2412 mal betrachtet


Studio_0017.jpg
Studio_0017.jpg (261.09 KiB) 2412 mal betrachtet


Studio_0024.jpg
Studio_0024.jpg (215.55 KiB) 2412 mal betrachtet



Serie 5: Die Pamir in der Ausstellung

DSC_0035.jpg
DSC_0035.jpg (264.49 KiB) 2412 mal betrachtet
Zuletzt geändert von KaleuNW am Sa 2. Jun 2018, 18:31, insgesamt 4-mal geändert.
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
eydumpfbacke
Beiträge: 904
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

So 27. Mai 2018, 19:39

große Klasse :clap: :respekt: :thumbup:
Es grüßt der Reinhart
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3124
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 28. Mai 2018, 08:17

Junge, ist der klein! Danke für das Bild "Frachter in der Hand" :shock: Tolle Arbeit! Die Bilder gefallen mir auch ausgesprochen gut.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1516
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Mo 28. Mai 2018, 08:54

Wow.... Bockstark... :shock: :respekt: :clap: :clap: :clap: :clap:
Toll gebaut und vor allem in Szene gesetzt. Alle Daumen hoch.. :thumbup: :thumbup:
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 982
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Mo 28. Mai 2018, 10:27

:respekt: :clap:
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 635
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Mo 28. Mai 2018, 10:43

Was für ein Spektakel!
Ein Künstler nicht nur als Modellbauer, sondern auch als Fotograf.
Auch die Ausstellungsversion auf offener See mit sauber gearbeiteter Grundplatte ist sehr gelungen.
Kommt jetzt noch Serie 6: Der Untergang?
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1749
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mo 28. Mai 2018, 15:22

Großartig, wie schon im BB bescheinigt.

Sehr gute Bilder. Schön ist, wie du die verschiedenen Meere so genau modelliert hast, das man sofort erkennt welches Meer es ist... ;)

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Urs
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 20:37

Mo 2. Jul 2018, 20:47

:respekt: :thumbup:
Du hast wohl zwei ruhige Händchen!
LG aus NW
Plastikbauer
Beiträge: 49
Registriert: So 1. Jul 2018, 12:14

Mo 2. Jul 2018, 22:04

Sehr schön gebaut und tolle Bilder :respekt:
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 654
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Di 3. Jul 2018, 18:06

Hallo Wilfred, hallo alle zusammen,

Das ist große Klasse - und megasuperaffengeil umgesetzt. :clap: :respekt: :clap:

Ich hätte da noch eine Idee anzubieten, bevor jetzt vielleicht noch Serie 6 - der Untergang - kommt.

Wie wäre es mit einer Begegnung auf See. Ein paar Tage vor ihrem Untergang hatte die Pamir eine Begegnung mit dem norwegischen Dreimast-Vollschiff "Christian Radich"
Dazu gibt es sogar Filmaufnahmen in dem Klassiker "Windjammer" der auf der Radich bei ihrer Fahrt von Norwegen über Madeira und die Karibik nach New York und zurück nach Norwegen im Jahr 1957 gedreht wurde. Ich habe den Film 1958 oder 1959 - das weiß ich nicht mehr so genau - in Berlin gesehen und kann mich noch gut daran erinnern. Leider ist der Originalfilm wohl verloren gegangen. Im Internet gibt es aber eine sehr schlechte Kopie-Fassung in Bild und Ton, die ich mir auch schon angesehen habe.

Also bitte erst das bittere Ende der "Pamir" nach der Begegnung mit der "Christian Radich". Allerdings gibt es davon nirgends einen Modellbausatz, so daß alles Scratch gebaut werden muß. Und das ist Arbeit - ganz viel Arbeit in dem kleinen Maßstab. Aber schön wärs doch - und man wird ja auch mal träumen dürfen.

also Happy Modelling beim Bau der Radich. Ich würde mich da nicht rantrauen !
Gruß schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
Admiral Hornblower
Beiträge: 212
Registriert: So 25. Sep 2016, 19:29
Wohnort: Köln

Di 3. Jul 2018, 21:06

Navigationsfehler oder Seemannsgarn

Hallo KaleuNw, lieber Wilfred,

Ich habe mir gerade, wieder einmal, die faszinierenden Bilder deiner Passat angesehen. Irgendwie bekomme ich nicht genug davon. :clap:

Ich hatte ja heute auch die Bilder meines Feuerschiffs, der ",South Goodwin" eingestellt. Die war ja bekanntlich im, wie die Seeleute sagen, "englischen Kanal" stationiert.

Wenn ich mir das Bild deiner Passat (Bild 0015 Kap Horn) ansehe, dann muss ich feststellen das deiner Schiffsführung wohl ein gravierender Navigationsfehler unterlaufen sein muss :mrgreen:
Gut, es war Sturm aber soviel Versatz beim Koppeln des Kurses?!

Dein Schiff war gar nicht vor Kap Horn, es war im Ärmelkanal, denn wie kann es sonst sein das, dass Wolkenbild bzw. der Hintergrund der selbe ist wie bei mir?
Sturm über Meer 5.jpg
Sturm über Meer 5.jpg (77.9 KiB) 2108 mal betrachtet
Ich finde das Klasse! Interessanter Weise haben wir beide das gleiche Bild für den Hintergrund ausgewählt, nur meins ist etwas grösser (60×30cm) und der Bildausschnitt ist nach unten verschoben.

Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

Wünscht Dir
Jürgen
Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden.
Sokrates
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 329
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Fr 6. Jul 2018, 18:26

Jürgen Ahoi!

Jetzt habe ich mir soviel Mühe gegeben! Selbst ist es mir fast gelungen, die verschiedenen Meere modellmässig erkennbar zu machen (siehe Kommentar Nightquest1000), ja, einige sollen gar den unterschiedlichen Salzgehalt wahr genommen haben :roll: , und jetzt geht der Hornblower hin, deckt alles auf und zerstört die so wunderbar stürmischen Illusionen. :oops:
Und nicht genug, er, der Admiral reklamiert den Himmel auch noch gerade für sich und den englischen Kanal! Unerhört, aber was kann da ein kleiner Kapitänleutnant der Schweizerischen Gebirgsmarine schon dagegen halten?

Lieber Jürgen und allen, die sich zu meiner Pamir geäussert haben,
ein herzliches Dankeschön für die anerkennenden Kommentare.
Ich gestehe, sie sind mir Lohn wie der Applaus für die Schauspieler.

Mit Gruss vom schönsten Alpenrandsee diesseits der Alpen
Wilfred

PS: Ein Hinweis sei noch erlaubt. Hätte der alte Seebär sein Fernrohr wieder mal geputzt, dann würde er wohl erkannt haben, dass da nicht die Passat sondern die Pamir in sein Blickfeld geraten war. Aber sei’s drum, die Schwestern waren seit eh schon schwierig zu unterscheiden, wie es scheint nicht nur für die Laien.
Zuletzt geändert von KaleuNW am Do 12. Jul 2018, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 329
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Fr 6. Jul 2018, 18:32

Hallo Dieter

Aber nein, vom Untergang der Pamir wird es keine Aufnahmen geben, ich hab’s da nicht so mit den Katastrophenfotografen. Aber du bringst mich mit der Christian Radich auf eine Idee, die unter Umständen zu realisieren wäre.

Die Firma IMAI hat mal in den 70er Jahren unter dem Titel Operation Sail anlässlich der Bicentennielfeier der USA eine Serie von 14 Seglern im Massstab 1/350 herausgebracht, darunter die von dir erwähnte Christian Radich. Neun davon sind in meinem Fundus, leider fehlt mir aber ausgerechnet dein von dir erwähntes Schiff.

Du wirst dich nun fragen, was soll das werden mit unterschiedlichen Massstäben? Ich würde die Begegnung der beiden Segler mittels einer Table Top Darstellung fotografisch nachstellen wollen. Ursprünglich versteht man darunter eine perspektivische 3D Darstellung mit großmaßstäblichen Modellen im Vordergrund und kleinmaßstäblichen im Hintergrund zwecks realistischer Tiefenwirkung.

Möglicherweise hortet noch ein Leser dieses Forums die besagte Christian Radich in seinem Keller und könnte sich entscheiden, sie mir zu überlassen, das wäre der ultimative Glücksfall für mich, da ich den Modellbausatz nirgendwo mehr finden konnte. Auch wäre ich zu einem Tausch gegen eine Sagres II, Gorch Fock oder Mircea aus der genannten Serie sofort bereit.

Wie jeder weiss, die Hoffnung stirbt zuletzt
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Benutzeravatar
Admiral Hornblower
Beiträge: 212
Registriert: So 25. Sep 2016, 19:29
Wohnort: Köln

Fr 6. Jul 2018, 18:48

Hallo Wilfred ,
danke für diese herliche Antwort.So soll es sein! Entschuldige die Verwechselung
aber ich war schon so oft auf der Passat, das ich wohl ganz automatisch Passat anstatt Pamir geschrieben habe.

Jürgen

P.s. Hast Du meine Bilder in der Galerie gesehen?
Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden.
Sokrates
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 329
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Sa 15. Dez 2018, 19:43

Und hier noch ein Nachtrag zur Orientierung:

Acht Schwestern der Flying P-Liner.jpg
Acht Schwestern der Flying P-Liner.jpg (212.52 KiB) 1408 mal betrachtet
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Antworten

Zurück zu „Galerie“