Airfix WW2 RAF Bomber Re-Supply Set

Antworten
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 982
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Mi 14. Mär 2018, 21:14

Hi, ich stelle euch heut das RAF Bomber Re-Supply Set aus dem 2 WK von Airfix vor. Die Formen sind sehr gut und ohne Grate. Mein Karton ist etwas zerstört, da das Set nicht per Paket nach Hause aus dem schönen England (oder wars doch das Sauerland? Auf jeden Fall regnet es da viel) gekommen ist, sondern aus dem Müller(ja ihr habt richtig gelesen Müller Drogerie, Spielwaren und Multimedia, ist der einzige Laden wo ich schnell hinkomme), und da kenne ich die Transportmethoden nicht. Jetzt aber zu den Bildern:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 982
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Mi 14. Mär 2018, 21:15

Sry falsche Reihenfolge :roll:
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
IchBaueAuchModelle
Beiträge: 3193
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Do 15. Mär 2018, 06:32

Dann ändere doch die Reihenfolge ;)

Zu der Bausatzvorstellung mag ich ein wenig Kritik üben.
Die einzelnen Spritzlinge zu sehen gehört m.E. zu einer Bausatzvorstellung dazu. Bausatznummer, Alter, Teileanzahl und auch der Maßstab gehört auch mal ausgeschrieben. Das hilft alles der Suchmaschine, wenn jemand Anderes diesen Bausatz sucht - egal welche Information er/sie sucht. Am Besten ist es, schon die Bausatznummer im Threadtitel zu haben.

Zum Beispiel:
WW2 RAF Bomber Re-Supply Set - Airfix - 1/72 - #Bausatznummer

Dann hat der geneigte Leser schon mehr Informationen. Du könntest weiterhin etwas zu den baubaren Varianten bauen (auf der BA sieht man nicht wirklich was - Querformat wäre auch recht schick) schreiben. Die Decals lassen sich fast gar nicht erkennen. Die Beleuchtung ist nicht optimal und an der Schärfe happert es auch.
Ich halte es für meinen Teil so, dass ich die Bilder immer vor dem Hochladen auf Qualität untersuche. Das sehe ich ja meistens schon beim Fotografieren. Vielleicht möchtest Du dir einfach mal diese Bausatzvorstellung anschauen: Boeing 747 SCA & Space Shuttle - Revell - 1/144 - #04863 // #H-177 oder TPz 1 Fuchs A4 in 1:35 von Revell #03256
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 982
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Do 15. Mär 2018, 07:22

OK bessere Bilder kommen noch. Artikelnummer: A05330. Den Maßstab hab ich vergessen, der ist 1:72. Der Bausatz ist von 2013. Teielanzahl: 188. Man kann einen Standard Tilly, einen Bedford MW(entweder MWD oder MWC), einen David Brown Vig1 Traktor, ein BSA M20 Motorrad, zwei Bomb Trolley Type C und einen vom Type F, einen 450 Gallon Öl-Bowser, ein Fahrrad, eine Leiter, einen Tower, jede Menge Bomben und Ölkanister bauen.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3152
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Do 15. Mär 2018, 13:11

Das beste Bild davon ist die Rückseite vom Karton :mrgreen:
Nimm Dir doch erst mal ein Beispiel an anderen Bausatzvorstellungen.
Muss ja nicht gleich so ausführlich sein, wie der zweiteilige von Tom (wobei dagegen natürlich auch nichts einzuwenden ist.):
viewtopic.php?f=50&t=5109
viewtopic.php?f=50&t=5110
Oder ein weniger ausführlicher von mir:
viewtopic.php?f=50&t=5180

Aber schnell ein paar Handy Bilder hinrotzen, muss jetzt auch nicht sein.
Ein bisschen Mühe darfst Du Dir damit schon geben ;)
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 982
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Do 15. Mär 2018, 16:04

So, die Qualität ist immer noch nicht die beste, aber man dürfte was erkennen
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
upload pic
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3152
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Do 15. Mär 2018, 16:35

Schon besser :thumbup:
Was sich auch gut macht, sind z.B. ein paar Worte zur Qualität. Wie sehen die Gravuren aus ( erhaben oder versenkt), sind Gussgrate, Sinkstellen, Fischhäute erkennbar? Ist die Bauanleitungen verständlich oder gibt es da Unklarheiten?
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 982
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Do 15. Mär 2018, 20:44

Sinkstellen sind schon ein paar dabei, aber keine Grate oder Schwimmhäute.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3152
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Do 15. Mär 2018, 23:29

Aiden hat geschrieben:
Do 15. Mär 2018, 20:44
...oder Schwimmhäute.
Fischhäute :mrgreen:
Das sind die größeren, flachen Grate, die entstehen, wenn die Spritzformen nicht zu 100% aufeinander liegen.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 982
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Fr 16. Mär 2018, 07:08

Ich weiß, alle benutzen "Fischhäute", aber ich benutze schon seit langem "Schwimmhäute". Für mich hört sich das einfach schöner an. Jeder ist irgendwo mit irgendwas speziell. Und ich eben hierbei.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 667
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Fr 16. Mär 2018, 13:34

Hallo Aiden,
wenn Du diese Bausatzvorstellung irgendwo lesen würdest, hättest Du dann irgendeinen Nutzen davon?
Antworten

Zurück zu „Bausatzvorstellungen (Militär)“