Enterprise 1701 - Spray dose als alternative?

Antworten
Gopher
Beiträge: 1
Registriert: So 6. Sep 2015, 14:44

So 6. Sep 2015, 15:01

Hallo
Ich versuche mich gerade an der Enterprise 04880. Bei den Farben möchte Revell gerne eine Mischung aus hellgrau 60%,weiß 30%
und Aluminium 10%haben. Da ich das meiste mit dem Pinsel und Sprühlack machen will, habe kein Airbrush, suche ich eine alternative zu der Farbmischung die ich da mixen soll, in Form einer Sprühfarbe. Die Farbe soll laut Anleitung fast auf die komplette Außenhaut der Enterprise und das mit dem Pinsel ordentlich hinzugekommen ist, denke ich, sehr schwer.
Kennt jemand eine Sprühfarbe die der o.g. Mischfarbe sehr nahe kommt, so daß ich die dann nehmen könnte?
Vielen Dank und viele Grüße


Jens
IchBaueAuchModelle
Beiträge: 3202
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 7. Sep 2015, 10:14

Da gibt es bestimmt was. Ich würde so vorgehen: ein wenig von den Farben mischen und ein kleines Teil bemalen. Dann hast Du quasi eine Farbprobe und kannst damit zum (Kfz)Zubehör gehen und in den Farbmustern blättern. Die Mischen dir dann die Farbe, wie Du sie magst. Wenn es auch nicht den 100%ig richtigen Ton gibt, findest Du sicher was Ähnliches. 400ml kosten so um 18 Euro - zumindest in meiner Gegend.
Beim Lackierer, Karosseriefachbetrieb etc. kannst Du natürlich auch hin gehen. ATU würde ich nicht gehen, da die keine Farbmuster haben und nur nach Farbnummer bestellen können. Dazu bräuchtest Du erst mal eine Nummer ;)
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks“