Revell 1:9 The Bounty Hunter - Mandalorian

Handy
Beiträge: 51
Registriert: Di 30. Jan 2024, 23:11
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Ein wenig mehr Licht. Ich habe mein nachgegossenes Resin Schaltfeld wieder ausgeschnitten und bin zurück zum Original. Dafür ist es jetzt mit Lichtwellenleitern und blinkenden Knöpfen ausgestattet. Das neue Cape ist auch gekommen, da werde ich wohl selbst noch zu Nadel und Faden greifen müssen, gefällt mir aber auf jeden Fall schonmal besser als das Plastikteil. Immerhin habe ich jetzt eine Grundlage um den Arm wieder ankleben zu können :D
kueD501ET_qQ8Nf9EgYunA.jpg
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 5332
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: SU
Kontaktdaten:

Die Beleuchtung kommt sehr gut an. Die Leuchtkraft finde ich richtig gut gelungen.

Der restliche Modellbausatz bzw. die Umsetzung ist natürlich auch ein gutes Stück. :respekt:
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Revell-Bert
Beiträge: 3696
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Gibst du auch einen (Ein-)Blick "hinter die Kulissen" frei 8-)
Ich mag keine Menschen, die überall suchen, was sie stört...
Ich mag Menschen, die überall etwas finden, was sie fasziniert


Gruß der Bert
Handy
Beiträge: 51
Registriert: Di 30. Jan 2024, 23:11
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Schön ist was anderes. Das Schaltpanel ist wie gesagt einfach LWL mit einer grünen und einer rot blinkenden LED hinten dran. Die beiden Lampen sind ausgeschnitten sodass nur noch die Stäbe übrig waren, das innenleben habe ich aus Thermoplastik geformt, das ist im Prinzip einfach nur niedrigtemperatur Heißkleber in Kugelform (das was an der LED so aussieht wie Milchreis :P) der im Wasserbad auf Temperatur gebracht wird und sich dann formen lässt. Härtet weiß aus, lässt aber Licht durch und war daher ideal für ein punktuelles, stark gedämpftes leuchten. Das Ganze ist dann vorerst einfach noch mit Elektrotape abgeklebt damit es nicht zu den Rändern rausscheint. Kommt später eine Polysterolplatte drüber. Mando's Arm ist auch wieder dran, muss aber noch etwas in Form gebracht werden wenn das Miliput ausgehärtet ist.
EGi5SjUmTmqJXnZ2ecF8NQ.jpg
Zuletzt geändert von Handy am Mi 24. Apr 2024, 11:24, insgesamt 1-mal geändert.
Revell-Bert
Beiträge: 3696
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Danke!
Gut gelöst :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Das LWL-Lichtspiel muss ich auch einmal ausprobieren....

Was ist das für ein "Milchreis", bin gerade beim Suchen in der Bucht nicht schlau geworden...
Ich mag keine Menschen, die überall suchen, was sie stört...
Ich mag Menschen, die überall etwas finden, was sie fasziniert


Gruß der Bert
Handy
Beiträge: 51
Registriert: Di 30. Jan 2024, 23:11
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Such mal nach "Polyshape Polymorph formbarer Kunststoff" in der Bucht. Ist ansonsten auf Amazon auch als Oyumaru zu finden (dann in Riegel Form und verschiedenen Farben) oder von Green Stuff World das "Blue Stuff", was es allerdings, wie der Name schon sagt, nur in blau gibt.
Generell ist das aber wie gesagt alles nichts anderes als Heißkleber mit nem niedrigen Schmelzpunkt. Durch das aufheizen im Wasserbad wird es halt nicht komplett flüssig.
Auf dem Bild sieht das an der LED aus wie Milchreis weil das Wasser schon etwas abgekühlt war und es dadurch seine Kugelform behalten hat. Brauchte nur schnell was zum festmachen und hatte keine Lust nochmal Wasser zu holen.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 5332
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: SU
Kontaktdaten:

Blue Stuff habe ich - hat mich genau an deine Beschreibung erinnert.
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Handy
Beiträge: 51
Registriert: Di 30. Jan 2024, 23:11
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Das hier ist halt wesentlich günstiger. Ich hab für meinen Kilosack irgendwas um 6€ bezahlt. Zum Formen machen finde ich es allerdings zu hart, taugt daher nur für sehr einfache Sachen. Wie ist das bei dem Blue Stuff, bleibt das elastisch? Die Beispielergebnisse die die auf ihrer Webseite zeigen sind ja schon recht beeindruckend.
Revell-Bert
Beiträge: 3696
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

6€ in der 100g-Klasse ist schon schwer zu finden :lol: :lol: :lol:
Ich mag keine Menschen, die überall suchen, was sie stört...
Ich mag Menschen, die überall etwas finden, was sie fasziniert


Gruß der Bert
Handy
Beiträge: 51
Registriert: Di 30. Jan 2024, 23:11
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Hast recht, hab mich vertan, es waren 500g, kein Kilo. Hab's allerdings auch direkt in China bestellt, nicht in der Bucht. Aber wie gesagt, niedertemperatur Klebesticks gehen genauso.

Hab gerade noch ein wenig am Cape geschneidert, Kaputze ab und ein paar Drähte vernäht, hält jetzt wie 3 Wetter Taft :D
rwGezEqvQi2kq-6EFIwz7g.jpg
Benutzeravatar
Airplane_Jazzy
Beiträge: 30
Registriert: So 31. Dez 2023, 00:28

Der neue Umhang und deine Schneiderkünste haben sich gelohnt, würde ich sagen. Beleuchtung kommt auch gut rüber.
Die Pose ist jetzt mehr 'stolz erhaben' statt wie vorher 'angeberisch'
Aktuell im Bau: Revell B747-8 LH New Livery
In Vorbereitung: Revell A321neo LH New Livery
Auf der Liste: das passt hier leider nicht alles hin :lol:

Wenn's schief ging, versuch's einfach nochmal :D
Handy
Beiträge: 51
Registriert: Di 30. Jan 2024, 23:11
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

In puncto Pose ist das letzte Wort definitiv noch nicht gesprochen :D
Dateianhänge
IMG_20240425_113604.jpg
Zuletzt geändert von Handy am Do 25. Apr 2024, 11:38, insgesamt 1-mal geändert.
Revell-Bert
Beiträge: 3696
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

:respekt:
Ich mag keine Menschen, die überall suchen, was sie stört...
Ich mag Menschen, die überall etwas finden, was sie fasziniert


Gruß der Bert
Handy
Beiträge: 51
Registriert: Di 30. Jan 2024, 23:11
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Ich schwanke noch zwischen Mini-Granaten und Flammenwerfer...
received_959734575535941.jpeg
Handy
Beiträge: 51
Registriert: Di 30. Jan 2024, 23:11
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Warum einfach wenn es auch umständlich geht... Kurz vor Abschluss kam mir der Gedanke das alles zu gedrungen wirkt und Mando mehr Platz braucht. Daher erweitere ich die Base ein wenig und verteile etwas um. Hätte es gerne noch größer gemacht, aber so wie es jetzt ist passt es gerade eben so in den vorgesehenen 33x33cm Regalplatz.
IMG_20240506_174726.jpg
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“