Kartonmodelle aus dem Internet

Antworten
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 2073
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Hallo.
Wie ich hier sehe, steigt das intresse an Kartonmodellen. Ich sekber habe mich vor einiger Zeit auch mal daran versucht. Mit zunächst kostenlosen Modellen aus dem Internet.... nur um fest zustellen dass ich dazu damals nicht die Geduld und Talent dafür hatte...

Jedenfalls habe ich nun noch einige Modelle als PDF auf meinem Rechner. Alle sind legal von verschiedenen Seiten kostenlos zur verfügung gestellt (nicht das noch jemand denkt ich mache hier was verbotenes :lol: ) Wenn das gewollt und gewünscht ist kann ich in den nächsten Tagen die modelle mal vorstellen und wenn ein intresse besteht, gerne eine PN an mich und ich sende gerne die Modelle per Email.

Wenn der Beitrag gegen irgenwelche Regeln verstößt, kann er gerne gelöscht werden. :)
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2628
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Und Andy schon was überlegt welches Du als erstes einstellst :thumbup:

Vielleicht ist ja was dabei was ich noch nicht kenne :mrgreen:
„Der Adler ist kein Stück Metall, der Adler ist Rom“
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 2073
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Ich kann gerne sofort damit anfangen :lol:

Also hier habe ich die eher unbekannte Flussmonitore der Rhein-Klasse welche von 1872 bis 1874 gebaut wurden. Insgesamt gab es nur zwei Schiffe dieser Klassen, nämlich die SMS Rhein und die SMS Mosel, welche auch in den jeweiligen Flüssen eingesetzt werden sollten und dort u.a. eine französische Invasion abwehren sollen. Die AG Weser bekam den Auftrag zum Bau dieser Boote. 1874 traten sie ihren Dienst an und gelangten über Rotterdam zu ihren späteren Einsatzorten. In der Festung Wesel erhielten sie ihre jeweils zwei 12-cm-L19 Kanonen. Beide lagen zunächst in Mainz und später zusammen mit einigen erbeuteten französischen Flussmonitore in Koblenz, wo sie die sogenannte "Rhein-Flußkanonenboot-Flotte" bildeten. Weitere Einsätze sind nicht bekannt und 1884 wurden sie bereit wieder verkauft.
1.
1.
Die_Flußkanonenboote_SMS_RHEIN_und_MOSEL_auf_dem_Rhein_1875,_links_SMS_RHEIN.jpg (359 KiB) 5188 mal betrachtet
2. Hier das Modell
2. Hier das Modell
ps13-sms-rhein-sms-model-pic1.jpg (135.36 KiB) 5188 mal betrachtet
Zu finden ist der kleine kostenlose Bausatz auf https://www.papershipwright.co.uk/produ ... ein-mosel/. Vielleicht hat der ein oder andere Intresse daran dieses Schiff zu downloaden und zu bauen. Morgen dann die anderen Modelle.:thumbup:

Bildquelle:
1. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... _RHEIN.jpg, 14.01.2020

2. https://www.papershipwright.co.uk/wp-co ... l-pic1.jpg
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 3850
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Ui..... nicht schlecht :clap: :clap:
Sieht doch gut aus, bin zwar nicht vom Fach,
aber ich finde es sehr gelungen.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: KFK Kriegsfischkutter in 1:350 von ICM
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Bild
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 2073
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Vielen Dank Simitan, aber das Bild ist gar nicht mein gebautes Exemplar, sondern das Vorschaubild von der Seite wo man es runterladen kann :lol:
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 3850
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

:lol:
Derzeitiges Projekt: KFK Kriegsfischkutter in 1:350 von ICM
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Bild
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2628
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

HMM wenn ich die Zeichnung mit dem Modell vergleiche dann ist das Modell aber nicht so wie es sein sollte.
Auf der Zeichnung hat das Boot kein rundes Heck .....................
„Der Adler ist kein Stück Metall, der Adler ist Rom“
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 2073
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Naja man hat die möglichkeit beide Varianten zu bauen, allerdings weiß man nicht mehr ganz 100% wie die Boote aussahen ;)
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2628
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Ist mir nur mal so aufgefallen :D
„Der Adler ist kein Stück Metall, der Adler ist Rom“
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 2073
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Alles gut, es ist ja auch nicht ersichtlich, dass man beides bauen kann :thumbup:

Das ich gestern mit den Schiffen auf https://www.papershipwright.co.uk/ begonnen habe, mache ich da heute auch weiter, und stelle euch weitere kostenlose Modelle, für beginner vor.

Mörserplattform No. 10
Ein weiteres "Kriegsschiff" ist die Mörserplattform Nr. 10 aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg. Dies waren meist einfach Lastkähne, welche im zuge des Amerikanischen Bürgerkriegs einfach umgebaut wurden. Diese besaßen kein eigenen Antrieb und mussten zum Einsatzort geschleppt werden. Das hier dargestellte Mörserboot besaß einen 12 cm Mörser und der Rumpf war recht stark gebaut. Die Vorlage stammt aus dem Buch "Warships of the Civil War". Die Plattform war zu beginn des Krieges auf dem Mississippi im Einsatz.
Quelle: https://www.papershipwright.co.uk/wp-content/uploads/2017/11/ps23-mortar-barge-10-pic1.jpg, 14.01.2020
Quelle: https://www.papershipwright.co.uk/wp-content/uploads/2017/11/ps23-mortar-barge-10-pic1.jpg, 14.01.2020
ps23-mortar-barge-10-pic1.jpg (117.2 KiB) 5144 mal betrachtet
Das Modell gibt es hier: https://www.papershipwright.co.uk/produ ... rge-no-10/

HMVS Cerberus
Eines der Aufwändigeren aber auch Interessanteren Objekte ist die HMVS Cerberus ein australischer Monitor, der als Küstenverteidigung in Australien diente. Das Schiff wurde 1869 in Dienstgestellt. Bis 1908 wurden die Kessel und Bewaffung vom Bord genommen und diente ab jetzt als Munitionslager. 1926 wurde sie als Wellenbrecher vor Melbourne versenkt.
Quelle: https://www.papershipwright.co.uk/wp-content/uploads/2017/11/ps02-hmvs-cerberus-pic1.jpg, 14.01.2020
Quelle: https://www.papershipwright.co.uk/wp-content/uploads/2017/11/ps02-hmvs-cerberus-pic1.jpg, 14.01.2020
ps02-hmvs-cerberus-pic1.jpg (102.08 KiB) 5144 mal betrachtet
Das Modell gibt es hier: https://www.papershipwright.co.uk/prod ... -cerberus/

Lightfloat No. 3.
Ebenfalls ein sehr schönes Modell ist das Lightfloat No. 3, welches ein schwimmender Leuchtturm ist. Dieses wurde 1996 in Dienstgestellt.


Quelle: http://www.papercraftsquare.com/wp-content/uploads/2015/09/Light-Float-No.-3-Paper-Model.jpg, 14.01.2020
Quelle: http://www.papercraftsquare.com/wp-content/uploads/2015/09/Light-Float-No.-3-Paper-Model.jpg, 14.01.2020
Light-Float-No.-3-Paper-Model.jpg (46.69 KiB) 5144 mal betrachtet
Das Modell gibt es hier: https://www.papershipwright.co.uk/produ ... loat-no-3/

Das sind erstmal die Interessantesten und die, die ich auch auf dem Rechner habe, weitere Modelle findet ihr auf der Seite selber, außerdem einige Bausätz, welche zum Kauf angeboten werden.
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 991
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Da hat es ja echte Trouvaillen darunter :o :D

Besten Dank für den Hinweis :thumbup:
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)

Kaleu’s Portfolio :arrow: viewtopic.php?f=275&t=7639
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 2073
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Ja ich war da auch sehr überrascht, sowas kennt man ja auch kaum, gerade die Monitore sind ja eher unbekannt. :thumbup:
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Knutselsmurf
Beiträge: 23
Registriert: Di 6. Dez 2022, 10:16
Wohnort: Iserlohn

Hier mal etwas für Freunde der Fantasy Kunst. Eine Interpretation von Rodney Matthews "Terrestrial Voyager"
Manch eine/r kenntRodney Matthews Fantasywerke von diversen Plattencovers z.b. Yes, Nazareth, Bo Hansson u.a.

54 DIN A4 Seiten zum Download und ausdrucken. Alles Amerikanisches Englisch.
http://jleslie48.com/terrestrialvoyager ... oyager.htm

Bilder von dem Schiff gibt es auch unter: http://www.kartonmodellbau.com/pics/geb ... G_1691.jpg

Viel Spaß beim "schnibbeln",
Ron
Hier finde ich antworten auf fragen, die ich noch gar nicht gestellt habe... :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Antworten

Zurück zu „Karton-Modellbau“