Richtung Belgrad [ 2.5 cm Pak 112 (f) Heller 1:35 ]>>>FERTIG<<<

panzerchen
Beiträge: 2450
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Hobbymodellbauer ja.
Hobbypanzerjäger ??????

Nun ja, wenn Hinweise nicht ertragen werden........
Benutzeravatar
Hans
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

panzerchen hat geschrieben: Mo 21. Nov 2022, 18:44 Hobbymodellbauer ja.
Hobbypanzerjäger ??????

Nun ja, wenn Hinweise nicht ertragen werden........
Ich glaube nicht das Du nur ein Hobbymodellbauer bist, Deine Sachen sehen doch sehr professionell aus.
Ein Hobbypanzerjäger ist z.B. ein Infanterist der eine Pak erbeutet und sie ohne Ausbildung dann einsetzt.
Nun ja, wenn Hinweise nicht ertragen werden........
Welchen Hinweis meinst Du ?
👋 Hans
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4914
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: SU
Kontaktdaten:

Naja. Er hat ja viel geschrieben: welche Person (wegen dessen Aufgabe) wo und wie zu stehen/sitzen/hocken hat oder auch, dass die Personen die falsche Bedienmanschaft für dieses Gerät sind.....
Ich glaube, er kann es vielleicht dazu nicht auch noch ertragen, dass mir so etwas völlig egal ist und nicht darauf anspringe, sondern meinen Eindruck und kleine Geschichte drum herum baue, warum die Personen gerade so hinter dem Geschütz hocken. Who cares.
Und mal ehrlich: wenn ich mit meinem Trupp so ein Gerät erbeuten würde: natürlich würde ich es einsetzen! Wüsste ich, wo wer zu sitzen hat? Nein! Hauptsache das Ding feuert und meine Leute überleben! Also macht man aus der Situation das Beste, was man zum Überleben machen kann! *Das* ist die (meine!) Geschichte drum herum!

Zumindest habe ich seine Anmerkungen gelesen und zur Kenntnis genommen obwohl ich mir bei sowas eh keinen Kopf mache 8-) Ist nicht mein Gebiet und ich recherchiere deswegen auch nicht. Modellbauerisch ist doch alles in Ordnung. Darum geht es mir. Es ist ein Hobby.
Woher er allerdings den "Hobbymodellbauer" zieht, kann nur er selbst beantworten. Betroffene Hunde beißen? Mir ebenso wurscht.

So ich habe all meine Fragezeichen aufgebraucht. Sind eh schon zu viele auf deiser Seite :roll:
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
derboesewolfzdf
Beiträge: 462
Registriert: Do 18. Nov 2021, 07:13

ein ganz tolles Modell, bzw. Diorama. Sehr schön gebaut und gemalt. Wenn man sich mal anschaut, welchen Unterschied zwischen dem weißen und grünen Plastikhaufen und dem fertigen Modell anschaut, dann sieht das sehr lebendig und natürlich aus. Als mein Highlight sehe ich die Schuhsohlen der Soldaten, die im Mittelteil braun sind, weil da eben nichts abgenutzt wird...... wirklich großes Kino.
Benutzeravatar
Hans
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Danke Christian.
Wolf, ja ich finde gerade solche Kleinigkeiten beleben ein Modell bzw. Dio. Und da ist es schei...... egal wo der Mann steht. Danke auch Dir.
👋 Hans
Jogie63
Beiträge: 459
Registriert: Do 28. Mai 2020, 16:00
Wohnort: Willich

Gefällt mir gut.
Prima Arbeit

Jogie
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2275
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Gefällt mir auch.
Bis auf den Turm, der ist mir zu sauber, dafür das es in gerade durch die Luft gefetzt hat. Da erwarte ich mir zumindest eine Staubschicht durch den aufgewirbelten Dreck.
Positionierung der Figuren.. Das ist immer so ne Sache, die ich mal aus modellbauerischer und meiner Sicht darlegen möchte. Nicht alle Figuren und deren Posen passen wie die Faust aufs Auge. Da muss man einfach improvisieren, auch wenn es nicht ganz korrekt am Ende ist. Selbst wenn man es weiß das es falsch ist. Und nicht jeder traut sich und kann es auch, Figuren um zu modellieren.
Fällt für mich klar unter künstlerische Freiheit und sowas übersehe ich gern bei anderen, wie auch bei mir ;)
Benutzeravatar
Hans
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Danke Jogie.
.

Danke Rainer
Bis auf den Turm, der ist mir zu sauber, dafür das es in gerade durch die Luft gefetzt hat. Da erwarte ich mir zumindest eine Staubschicht durch den aufgewirbelten Dreck.
Woher soll der Dreck kommen? Die Panzer sind circa 10 Km auf der Straße gefahren und dann der Turm auf die Straße geflogen!
👋 Hans
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2275
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Lass mal eine Holzplatte auf die Straße fallen und guck mal was da aufgewirbelt wird, du wirst dich wundern ;)
Revell-Bert
Beiträge: 2324
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Holzplatte auf die Straße
Schlechte Ladungssicherung, Rainer, würde ich sagen :lol:
Gruß der Bert
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2275
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Das natürlich auch :D
Aber damals hat man das nicht so genau genommen, wie es auch keine Strassenkehrmaschinen gab ;)
panzerchen
Beiträge: 2450
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Na selbstverständlich Hobbymodellbauer.
Fast Keiner hier verdient seinen Lebensunterhalt durch den hier gezeigten Modellbau.
Da bin ich auch dabei.
Und wenn man meine ( unsere ) Modelle als Spielzeug ansieht, na und ?
Juckt mich nicht.
Streng genommen sind sie das auch.
Auch wenn sie immer wieder mal auch als richtige Kunst durchgehen können.
Ja, auch als Kunst !
Die Modelle können BEIDES sein: Spielzeug UND Kunst.
Oder Dekoration.
Oder störende Staubfänger.
Oder Müll.
Nur Kuschelmodelle habe ich noch nicht erlebt.
Ich meine damit Platikkuschelmodelle.
Gelle ?
Benutzeravatar
Hans
Beiträge: 1937
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

@ Rainer >>Trotz strömenden Regen, habe ich jetzt den Brett Test gemacht, und keine Staubentwicklung. 8-) 8-) 8-) Also ist mein Turm richtig
bemalt. 8-) :lol:
@ Panzerchen >> Ja!
👋 Hans
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 2275
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Nachtfalter
Beiträge: 432
Registriert: Fr 1. Mär 2019, 21:14
Wohnort: Flensburg

Wie auch immer, mir gefällt es so wie es ist. :thumbup:

Gruß Torsten
Eventuelle Rechtschreibfehler sind Special-Effects und dienen zur allgemeinen Unterhaltug! :D
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“