Revell 1/4000 Sternenzerstörer

Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 543
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Brandenburg

Hallo, mein aktuelles Projekt der Star Destroyer von Revell.
Habe mir eine Bandai base zugelegt damit er Präsentiert werden kann.
Bild

Zuerst die Klappen am Rumpf verspachtelt und aus PS Platten für die Hülle angefertigt.
Bild
Bild
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
ModellfreakDD
Beiträge: 1569
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Da schau ich gerne zu. Ich wünsche dir gutes Gelingen :thumbup:
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 543
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Brandenburg

Update untere Hülle und die beiden Hangars detaliert.
Bild
Bild
Bild
Bild
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
dimo1991
Beiträge: 417
Registriert: Di 17. Sep 2019, 10:33
Wohnort: Neunkirchen / Saar

Da gibt sich jemand ordentlich Mühe :thumbup: . Möge die Macht mit dir sein !
Der Handwerker, der’s allzu gut will machen, verdirbt aus Ehrgeiz die Geschicklichkeit. (Shakespeare)
Es grüßt der Dietmar
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 2207
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Hi Chris,

keine Frage, das war bestimmt ne Menge Arbeit aber ich weiß nicht so recht, was ich von diesen zusätzlichen Platten halten soll. Die Oberfläche ist ja eigentlich schon gut strukturiert und graviert, da wirken die aufgeklebten Plättchen irgendwie ein bisschen zu viel des Guten. Nichtsdestotrotz interessant, ich bleib auf jeden Fall dran und bin gespannt, wie es am Ende ausschaut.
LG Alex
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 543
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Brandenburg

Der eine Graben ist beendet.
Bild
Bild
Bild
Bild
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
derboesewolfzdf
Beiträge: 384
Registriert: Do 18. Nov 2021, 07:13

wow...diese zusätzlichen Platten geben doch deutlich mehr Struktur es wirkt deutlich plastischer....
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 3616
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Dem kann ich mich nur vollends anschließen :thumbup:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: U-Boot Type VII/C Flakfalle in 1:350 von Flagman
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Bild
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 543
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Brandenburg

Der zweite graben und der Triebwerksbereich sind fertig.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Revell-Bert
Beiträge: 2115
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Klasse, was du dir hier für Mühe machst, wertet auf jeden Fall auf👍
Gruß der Bert
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 970
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Statt der Fotos sehe ich nur weisse Fragezeichen auf blauen Quadraten :o
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)

Kaleu’s Portfolio :arrow: viewtopic.php?f=275&t=7639
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 2207
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Scheint ein Problem beim Hoster directupload.net zu sein. Deren Homepage ist zwar aufrufbar aber keinerlei Bilder...mal abwarten.
So isch des halt amol mit dene externe Anbieter.
LG Alex
panzerchen
Beiträge: 2383
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Ich sehe die Bilder jedenfalls.
( Ist ja schon später )
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 543
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Brandenburg

Endlich bereit für die Grundierung
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 543
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Brandenburg

Primer ist drauf
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“