Feldwerkstatt an der Ostfront - 1:35

panzerchen
Beiträge: 2384
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Endlich mal wieder ein frühes Sturmgeschütz III !
Und Dunkelgrau !
Dunkelgrau macht die so "schön" martialisch !
Auch sehr gelungen: kein Silbern der Abziehbilder.
-
Die Beschränkung auf das Stück Mauer finde ich gerade gut !
Ein größeres gebäude würde nur vom eigentlichen Sujet ablenken.
AUßerdem nimmt die rechteckige Form des Mauerstücks die gleichartige Form des Strurmgeschützgrundrisses auf, ebenso wie die prinzipiell rechteckig angelegte Kranbrücke !
Diese, durch die fast parallele Anordnung die zeitweilige Ruhe in der Etappe darstellend, wohtuend unpektakuläre Komposition verwirklicht ein bekanntes Grundprinzip gekonnter Komposition, das 3-er Prinzip:
3 -->Formen-->eckig, rund, linear,
3 -->großflächig glatt, linear, wirr durcheinander,
3 -->große gedämpfte Farbflächen, starke Farbtupfer, zufällige Muster
und auch das Gesamtkunstwerk besteht aus 3 Hauptakteuren: Panzer, Kranbrücke, Wand.
Alles Andere ist ( allerdings nicht unbedingt überflüssiges ) Beiwerk.

Eigentlich sollte ich mal wieder eine Ode verfassen, eine "Ode an einen kleinen Panzer" ! 8-)
----Ach neeeee, keine Lust bei der Hitze....... :P
Benutzeravatar
ModellfreakDD
Beiträge: 1574
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Wow. Erstmal danke für dieses ausführliche Lob und die dazugehörige Beschreibung. So habe ich das alles noch gar nicht gesehen.
Benutzeravatar
Kastelli65
Beiträge: 56
Registriert: So 20. Dez 2020, 17:14
Wohnort: Oberhausen

Schöne Arbeit und Inspiration für mich. Gruß Karsten ;)
Antworten

Zurück zu „Galerie“