Bloch MB.200 in 1:72

Antworten
OFW
Beiträge: 614
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Moin

Gestern war es zu heiß. 38 Grad unterm Dach ist etwas unnormal um vernünftig zu basteln. Eigendlich wollte ich den "kleinen" Flieger am WE fertig bauen nun ja dann mach den Rest in der Woche.
Nach Sichtung der Bauteile, habe ich mich dann entschieden zuerst die Klarsichtteile zu bearbeiten. Hier das Bugsegment das aus 3 Teilen besteht. Fenster von innen und außen abkleben. S........arbeit :P ohne Zubehör.

DSCI1867.JPG
DSCI1867.JPG (242.64 KiB) 409 mal betrachtet


DSCI1868.JPG
DSCI1868.JPG (251.73 KiB) 409 mal betrachtet
Danach habe ich alle Teile für den Innenausbau in einem Sandton (lt Bauanleitung) und auch die Klarsichtteile von innen lackiert

DSCI1869.JPG
DSCI1869.JPG (106.96 KiB) 409 mal betrachtet

Nach dem trocknen, geht bei den Vallejofarben eigentlich schnell, kommt der Zusammenbau, wobei ich von den lackierten Stellen die verklebt werden sollen, die Farbe wieder abkratze.


DSCI1870.JPG
DSCI1870.JPG (77.79 KiB) 409 mal betrachtet

Steuerknuppel, Sitze und andere Kleinteile werden mit dem Pinsel bemalt. Die Gurte liegen als Decals bei und reichen für die Sitze


DSCI1871.JPG
DSCI1871.JPG (82.48 KiB) 409 mal betrachtet

Danach verklebe ich die erste Seitenwand. Paßt bis jetzt alles ohne Probleme. Es folgt die zweite Seitenwand. Die Klemmen bauen nochmal Druck auf damit alles an seinem Platz bleibt. Ich glaube wenn hier was verrutscht paßt später nix mehr.

DSCI1873.JPG
DSCI1873.JPG (106.37 KiB) 409 mal betrachtet

Auch im Bugsegment kommt Hocker und Tisch hinein.

DSCI1872.JPG
DSCI1872.JPG (117.24 KiB) 409 mal betrachtet

Das wäre jetzt der Innenausbau. Nun wird alles verschlossen und zusammen geklebt. Auch hier bisher keine Paßprobleme. OK ist kein Tamiya oder New Airfix Bausatz aber für 1:72 von einem mir unbekannten Herstelle doch recht ordentlich.

DSCI1874.JPG
DSCI1874.JPG (120.75 KiB) 409 mal betrachtet

Die kleine Querstage oberhalb vom Rumpf dient später der Aufnahme der Tragflächen. Diese bestehen nur aus zwei Teilen Oben und Unten und der vierteilen Motorgondel. An der linken Tragfläche schon montiert. Jetzt heißt es alles noch schön versäubern da ich an einigen Stellen später nicht mehr hinkomme und die Tragflächen einbauen.


DSCI1875.JPG
DSCI1875.JPG (121.97 KiB) 409 mal betrachtet


Hoffe morgen den Rest für den Zusammenbau zu schaffen bevor Farbe aufs Modell kommt.


OFW
Benutzeravatar
Mechanic
Beiträge: 216
Registriert: So 27. Apr 2014, 18:18
Wohnort: Frankfurt am Main

So etwas sieht man auch nicht alle Tage. Klar das anfertigen der Klebestreifen für die Fenster ist immer eine besondere Herausforderung, vorallem bei kleinen Maßstäben. Aber ich finde der Aufwand hat sich gelohnt und die Probleme mit der schlechten Passung hast du auch gut hinbekommen :thumbup:
OFW
Beiträge: 614
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Moin.

So geht hier wie versprochen weiter. Nachdem ich noch einige Kleinigkeiten gemacht und auch schon an einigen Stellen nachgearbetet habe, sind jetzt die Tragflächen dran und auch gleich wegen der Stabilität das Fahrwerk. Wollte ich zwar erst lackieren und dann verbauen aber planen kann man immer. :lol:


DSCI1860.JPG
DSCI1860.JPG (92.3 KiB) 308 mal betrachtet

DSCI1862.JPG
DSCI1862.JPG (127.68 KiB) 308 mal betrachtet


Paßt nicht so hundertprozentig aber da gibt es ja Spachtelmasse bzw. lang gezogene Gießäste um Lücken zu schließen.


DSCI1861.JPG
DSCI1861.JPG (134.98 KiB) 308 mal betrachtet

DSCI1863.JPG
DSCI1863.JPG (98.69 KiB) 308 mal betrachtet


Soweit wäre der Bau abgeschlossen und das Modell sieht schon nach Flugzeug aus. Ist aber noch einiges zu machen bevor Farbe drauf kommt. Ich hoffe ich kann die erste Farbe morgen brushen.


OFW
OFW
Beiträge: 614
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Moin.

Gute Nachricht die Farbe ist jetzt drauf und auch die Tarnbemalung. Als Grundton habe ich Vallejo 71.093 Nato Grün genommen. Danach die Farben Grau 71.047 und Braun 71.035 . Leider muß ich mich hier auf die Farbangaben vom Hersteller verlassen oder auch auf die Liste der Farbnummern der französischen Luftwaffe bis Anfang der 40 iger.
Farbkarte 1.jpg
Farbkarte 1.jpg (11.94 KiB) 265 mal betrachtet

Auch Farbaufnahmen von der Bloch MB.200 habe ich bisher vergeblich gesucht und auf s/w kann man leider nur hell oder dunkel erkennen.

Bloch MB.200.jpg
Bloch MB.200.jpg (6.58 KiB) 265 mal betrachtet

Also lasse ich es so. Jetzt fehlen noch ein paar Kleinigkeiten wie Außenlasten (Bomben) Antennen und natürlich die Decals. Das fertige Modell könnt Ihr dann in der Galerie sehen. Eigentlich häßlich der Vogel, könnte auch als Brite durchgehen. :lol:


DSCI1864.JPG
DSCI1864.JPG (135.45 KiB) 265 mal betrachtet

DSCI1865.JPG
DSCI1865.JPG (99.19 KiB) 265 mal betrachtet

DSCI1866.JPG
DSCI1866.JPG (128.28 KiB) 265 mal betrachtet


OFW
Benutzeravatar
ModellfreakDD
Beiträge: 1532
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Ja das Desgin des Flugzeugs ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig und das alleine ist ein Grund für mich es nicht zu bauen, aber jeder wie er mag...
Zumindest hast du Modellbautechnisch eine sehr schöne Arbeit gemacht ;)
Swiftsport
Beiträge: 47
Registriert: Di 1. Mär 2022, 05:42
Wohnort: Ostbayern

Guten Morgen,

Interessanter Bausatz und gut gelungenes Model :clap:
MfG Dieda
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2596
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Ich warte auf den wow Effekt wenn die Maskierungen an den Fenster entfernt ist.
Mir gefallen solche Flugzeuge und Deine Lackierung auch :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
„Der Adler ist kein Stück Metall, der Adler ist Rom“
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 1884
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Also wenn jemand hässliche Flugzeuge bauen könnte, dann wären es die Franzosen :o
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Antworten

Zurück zu „Bauberichte“