Zeigt Eure Projekte......

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
Benutzeravatar
dimo1991
Beiträge: 397
Registriert: Di 17. Sep 2019, 10:33
Wohnort: Neunkirchen / Saar

Wenn ich drsn denke, daß ich als Kind BMW Isetta, Zündapp Janus und Goggomobil noch live erlebt habe ...
Die Nachbarn links und rechts sowie der gegenüber hatten je ein Goggo. Wenn die morgens zur Arbeit fuhren war Stimmung: Prrröt pött pött :lol: ...
Der Handwerker, der’s allzu gut will machen, verdirbt aus Ehrgeiz die Geschicklichkeit. (Shakespeare)
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 1339
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Was war denn schon ein Goggo. Unser Vermieter hatte ein Goggo Coupé!
Inklusive blauer Qualmwolke, die er hinter sich her zog.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 4785
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: SU
Kontaktdaten:

Bin an meinem Geburtstagsgeschenk. Eine Corvette :D
Nicht ganz passend in mein Peojekt (weil 1/24), baue ich diese Corvette wie sie vorgesehen ist: als Pace Car.
C3_PC1.JPG
Die Grobe Vorarbeit ist erledigt.
C3_PC.JPG
Da ich mit den Streifendecals (roter Trennstreifen zwischen schwarz und silber) noch hadere, überlege ich seit Tagen, wie ich diesen Streifen lackieren soll. Besser: in welcher Reihenfolge. Bei meiner Foose-C7 lackierte ich etwas in ähnlicher Art schon einmal. Jedoch ist dieser Streifen fast halb so schmal. Herausforderung angenommen.
Warum ich nicht die Streifendecals nehme? Weil auf dem Druck links und rechts der roten Streifen ein Stück schwarz bzw. silber mit gedruckt ist. Passt nun der Basislack silber nicht ganz zu dem Decal, wird man das immer sehen. Das möchte ich nicht....
__________________
Es grüßt Christian Bild
Mein Portfolio
Agrippa
Beiträge: 60
Registriert: Mo 9. Aug 2021, 12:57

Ein bisschen mit preshading und WENIG Farbe (danke Rainer) üben:
2022-06-12 01.20.12.jpg
2022-06-12 01.20.03.jpg
2022-06-08 14.02.37.jpg
2022-05-20 22.56.48.jpg

Ging/geht immer noch jede Menge schief, vor allem mit dem Gelb aber es wird ein bisschen besser im Vergleich zur anderen 109 oder der P-51. Die Lernkurve ist flach aber vorhanden :D Beim Übergang vom Blau zu Tarnung am oberen Rumpf habe ich auch ziemlich gepfuscht in dem ich Maskol genommen habe um so hübsche Wellen hin zu bekommen. das sah bescheuert aus, etwas wird es von den Decals überdeckt. Beim Nächsten mal besser so Knete.
Da brauchts bei mir noch ein paar Flieger um das halbwegs passabel hin zu bekommen.
Benutzt jemand von euch das Model Air 71.078 Gelb RLM04 von Vallejo? Irgendwie hab ich damit Probleme, entweder stopft es mir binnen Sekunden die Airbrush zu oder es ist so dünn das ich Wellen/kleckse habe wie auf dem Modell zu sehen. Interessanter Produktionsfehler, das rechte MG fehlt ganz.
liebe Grüße Fabian
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 1339
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

@IchBaueAuchModelle:
Wenn es der Pace-Car werden soll, ist er doch ohnehin zweifarbig: oben schwarz, unten silber.
Bei meiner Version hatte ich als Abziehbild nur den roten Streifen. Ich weiß jetzt nicht mehr, von welcher Firma der Bausatz war.
Die Herausforderung war damals, die Abgrenzung zwischen den Farben genau entlang des Streifens abzukleben, demit der Streifen nachher nicht irgendwo daneben liegt.

@Agrippa:
Für die Wellenlinie hättest du auch einen schmalen Kartonstreifen mit der Wellenliene oben als Schablone zurechtschneiden können.
Beim Spritzen mit zwei bis drei Millimeter Abstand vor das Modell gehalten und du hättest einen weichen Übergang gehabt.
Agrippa
Beiträge: 60
Registriert: Mo 9. Aug 2021, 12:57

paul-muc hat geschrieben: Di 14. Jun 2022, 12:53 @Agrippa:
Für die Wellenlinie hättest du auch einen schmalen Kartonstreifen mit der Wellenliene oben als Schablone zurechtschneiden können.
Beim Spritzen mit zwei bis drei Millimeter Abstand vor das Modell gehalten und du hättest einen weichen Übergang gehabt.
Danke für den Tipp, das probiere ich beim nächsten Modell. :thumbup:
liebe Grüße Fabian
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 3438
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi Fabian,
das Preshading ist dir sehr gelungen :thumbup:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Bf 109D-1 in 1:48 von ModelSvit
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Bild
Agrippa
Beiträge: 60
Registriert: Mo 9. Aug 2021, 12:57

Bild
Bild

soweit hats mir im Vergleich zu den anderen beiden Fliegern ganz gut gefallen.
Leider hab ichs dann zum Schluss bei den Abgasen total und Vollständig versaut :oops:
liebe Grüße Fabian
Benutzeravatar
Modell - Bauer
Beiträge: 81
Registriert: Do 18. Jun 2020, 13:49

Mmh, sieht irgendwie nicht versaut aus. Kann auf den Fotos jedenfalls nix sehen. Oder sind das Vorherbilder? Hab gerade mal WINGS OF FAME, Volume 11, zur Hand genommen und mir darin veröffentlichten Fotos von Einsatzmaschinen in einem Beitrag über die 109 angesehen. Die waren manchmal ganz schön verrußt. Die Holzbohlen sehen übrigens gut aus.

Es grüßt der Modell - Bauer
Agrippa
Beiträge: 60
Registriert: Mo 9. Aug 2021, 12:57

Das war auch vor dem Starten des Motors (bzw Rus aufbringen)
Da wars dann leider schon zu spät:
Bild
Bild

Merke, Pigmentfixer nicht mit den Pigmenten mischen und direkt aufs Modell geben :(
liebe Grüße Fabian
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2588
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

UHH HAUAHEY, :o :o :o
Dann hat halt der Motor einen Treffer bekommen und das ganze Öl rausgerotzt :thumbup:
„Der Adler ist kein Stück Metall, der Adler ist Rom“
Agrippa
Beiträge: 60
Registriert: Mo 9. Aug 2021, 12:57

Modell - Bauer hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 13:47 Mmh, sieht irgendwie nicht versaut aus. Kann auf den Fotos jedenfalls nix sehen. Oder sind das Vorherbilder? Hab gerade mal WINGS OF FAME, Volume 11, zur Hand genommen und mir darin veröffentlichten Fotos von Einsatzmaschinen in einem Beitrag über die 109 angesehen. Die waren manchmal ganz schön verrußt. Die Holzbohlen sehen übrigens gut aus.

Es grüßt der Modell - Bauer
Ich hätte es so lassen sollen und ein paar Pigmente hinter dem Auspuff trocken auftragen.....
Oliver Bizer hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 14:26 UHH HAUAHEY, :o :o :o
Dann hat halt der Motor einen Treffer bekommen und das ganze Öl rausgerotzt :thumbup:
und Klümpchen gebildet die den Lack abplatzen lassen :D


Mal im ernst, das Gelb war nicht so doll aber wird beim nächsten auch besser, ist ja zum lernen.
Naja nach dem Modell ist vor dem Modell (Baubericht eines unerfahrenen Dilettanten gefällig?) :
Bild
Sind ja noch ein paar da.
Qual der Wahl.
liebe Grüße Fabian
Benutzeravatar
Modell - Bauer
Beiträge: 81
Registriert: Do 18. Jun 2020, 13:49

Oohh, das sieht für `ne normale Verschmutzung doch ein bißchen doll aus. Zu der Idee mit dem Treffer als Erklärung für das Aussehen: :thumbup:

Es grüßt der Modell - Bauer
OFW
Beiträge: 608
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Moin.
Wo ist das Problem.. ist Klarlack drunter dann einfach mit Wasser abspülen. Ansonsten mit der Airbrush vorsichtig drüber lackieren. Bei Gelb oder anderen hellen Farben immer mit weiss vorlegen.

OFW
Benutzeravatar
Mechanic
Beiträge: 216
Registriert: So 27. Apr 2014, 18:18
Wohnort: Frankfurt am Main

Hallo, hier mein aktuelles Projekt. Der Bausatz sowie die Farben (aqua color) stammen von Revell. Die decals hab ich bei ebay gefunden:-)
20220624_162519.jpg
-> Eines des schönsten Layouts für die B787 wie ich finde.
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“