Geerbte Modellbausätze - wertvoll?

Neue User stellen sich vor
Antworten
Conny
Beiträge: 0
Registriert: So 15. Dez 2019, 09:38

Hallo,
ich habe von meinem Vater Modellbausätze (ab 200 Stück Flugzeugmodellbausätze) geerbt. Er hat immer gekauft, wenn er ein schönes oder seltenes Exemplar gesehen hatte. Er hat auch gebaut, doch kam er nicht hinterher. Wie bekomme ich heraus, welche davon wertvoll sind und was Sammler, Modellbauer dafür zahlen würden?
Wenn hier jemand etwas sucht, bitte melden, ich werde gucken, ob das Modell dabei ist!
Viele Grüße Conny
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 757
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Hallo Conny und willkommen hier

Dazu kannst du einfach die Modelle mal bei Ebay suchen und schauen was andere so verlangen. Ansonsten kommt es auch darauf an ob der Bausatz zur Zeit auf dem Markt ist oder ob es eine Wiederauflage gibt
mit freundlichen Grüßen Andy
Letztes Projeket:
MAN Gl 5t (Revell 1:35)
Im Bau:
E-75 Standartpanzer (Modelcollect 1:72)
SMS Emden (Revell 1:350)
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1064
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hallo Conny,
nur mal als Gedankenansatz,
vlt. ein paar Bilder von der Sammlung machen und hier reinstellen.
Nicht jedes einzelnd, sondern da reicht meist schon ein Stapel Bausätze
von der Seite zu Fotografieren.
Sind die Bausätze noch alle Original Verpackt?

Auf der Seite Salemates.com kann man nach den Bausätzen suchen,
um zu sehen, wie alt und wie oft die Bausätze neu aufgelegt wurden sind.

Oder als sehr groben, also sehr sehr groben Anhalt, bei Ebay nach Preisen suchen.
Jedoch sind die Preise bei Ebay immer so ne eigene Sache.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 250/9 in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 788
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Suche dir ein paar Bausätze heraus und schaue, ob sie bei eBay gehandelt werde. Sortiere nach "Bald endend". Nimm einen Bausatz, bei dem geboten wird. Nimm diese Auktion bei den Favoriten im Browser auf. Nach Abschluss der Auktion ruf den Favoriten auf. Jetzt kannst du sehen, wieviel für den Bausatz bezahlt worden ist. Das wäre ein Anhaltspunkt für den Marktpreis.
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Ich würde dir auch zu Ebay raten. Solltest du vorhaben, deine Bausätze hier im Forum zu verkaufen, bitte ich, dich vorher mit den Regeln des Schwarzen Brettes vertraut zu machen.

LG
Bonshand
Beiträge: 45
Registriert: So 19. Mai 2019, 23:14

:roll: gude..... Äh soooo viele,.... Hallo im Forum! .... :lol:
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 505
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Moin! Moin! Und herzlich willkommen an Bord. :thumbup: :)
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Antworten

Zurück zu „Vorstellungsrunde“