Der Totale Anfänger aus NRW am niederrhein

Neue User stellen sich vor
Antworten
dave1989
Beiträge: 1
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 16:14

Hallo zsm ich heiße Dave bin 29 jahre Jung und habe mir nach langer zeit den überlegens dazu entschlossen ja du fängst mit modell bau an :) jetzt komm ich nicht weiter was nehm ich zu anfang Hubschrauber panzer schiffe flieger
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 772
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Hey und hallo, willkommen im Forum ;)

Am ehesten denke ich sind Flugzeuge immer gnz gut geeignet für Anfänger. Wenn du für dein ersten Bausatz noch keine hohen Detailierungsansprüche hast, sollstest du vllt ein älteres kleines Modell nehmen. (z.B. Revell 03981 Fock-Wulf Ta 152). Diese haben oft weniger Teile und kosten auch nur 5 bis 10 Euro, sind aber wie gesatz auch nicht so detailiert, sollten aber für die ersten Schritte voll ausreichen. D.h. wenn es nix wird, ist es auch nicht so schlimm, man darf nur nicht aufgeben. Im Fall von Panzer könnte ich dir auch die 1:76 Revell Modelle empfehlen, damit sollte man auch zurecht kommen. :thumbup:
mit freundlichen Grüßen Andy
Letztes Projeket:
E-75 Standartpanzer (Modelcollect 1:72)
Im Bau:
Mistel 5 (Revell 1:72)
SMS Emden (Revell 1:350)
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3472
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Hallo und willkommen!
Als Erstes nehme mal Punkte für einen besseren Schreibstil.

Dann stöbere das Forum mal durch. Da sind schon eine Menge Tipps für Neueinsteiger gegeben worden.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1099
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi Dave,
herzlich willkommen und viel Spass im Forum,
sowie viel Erfolg bei deinen Modellprojekten.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Heinkel He 162 in 1:48 von Tamiya
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
JBS
Beiträge: 156
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 17:41

Willkommenhier im Forum.
Ich finde es völlig egal mit welcher Sparte an Modellen man anfängt!
Die Lust am bauen, das ausbilden von Fähigkeiten und der Spaß an fertigen Modell sollten meiner Meinung nach überwiegen.
Deinen Stil, deine Interesserichtung findest du schon im Laufe ganz von alleine.
Wichtig ist: mach es, fang an, bleib motiviertm hab Spaß und bleib am Ball.......

Und wenn du etwas wissen möchtest, hier wird dir schon geholfen!

LG
Benutzeravatar
Toolman Toto
Beiträge: 1030
Registriert: Di 14. Aug 2012, 17:24
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Noch ein Niederrheiner, wie schön. :clap:

Willkommen und viel Spaß hier in diesem schönen Forum.

Viele Grüße aus Uerdingen :thumbup:
Kleiner Maßstab - große Leidenschaft!
Mein Portfolio
Captain Blackbeard
Beiträge: 83
Registriert: So 17. Feb 2019, 19:13

Herzlich Willkommen :thumbup:
LG
:)
Linus
Im Bau: Corvette C5-R
747-200
A-10
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 510
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Moin! Moin! Und herzlich willkommen an Bord. :thumbup: :)
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
eydumpfbacke
Beiträge: 1101
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Herzlich Willkommen.

Kleiner Tipp: Ein paar gut gesetzte Satzzeichen und die Groß- und Kleinschreibung machen das Lesen leichter.
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
dimo1991
Beiträge: 127
Registriert: Di 17. Sep 2019, 10:33
Wohnort: Neunkirchen / Saar

Ein herzliches Willkommen aus dem Saarland und viel Spaß mit deinem neuen Hobby !

Auch ich würde dir für den Einstieg ein Flugzeug in der unteren Preisklasse empfehlen. Und vor allen Dingen: Geduld und nochmals Geduld.
Antworten

Zurück zu „Vorstellungsrunde“