Mad Max Richtung

Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 743
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Kleiner Zwischenschritt, eventuell für die interessant die mit Dioramen Bau nicht vertraut sind.
Ich mache eine Stellprobe und guck einfach wie ich es Szene setzen möchte. Und was fast wichtiger ist oder für mich gerade wird, ich habe die Größe unterschätzt :D
Also das nicht als endgültig ansehen, wollte nur aufzeigen was so zwischendurch passiert und welche Gedanken beim Bau eines Dios so mit eingehen.

Bild
ModellfreakDD
Beiträge: 452
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Versuch mal alles etwas weniger gerade, sondern um ca 10 Grad gedreht darzustellen. Auch die Straßen. Denn parallel zum Rahmen ausgerichtete Objekte sind für den optischen Gesamteindruck eines Dioramas immer schädlich.

Wenn Platz gespart werden soll, kannst du zur Not auch deinem Häuschen eine Ecke mit der Laubsäge abschneiden .
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 743
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Nein, ist auch nicht gerade angedacht, siehe durch gestrichenen Strich :D So war der erste Entwurf, das sollte die Strasse sein, die schräg im Dio steht.
Da bin ich allerdings auf das Platzproblem gestoßen.
Hab dann noch weiter gedreht und gewendet, und glaube eine Recht brauchbare Lösung gefunden zu haben, ohne das ich das Haus "verkleinern" muss(auch daran dachte ich schon, wenn auch widerwillig).
Die ganzen Versuche hab ich lediglich nicht dokumentiert, hab nur schnell ein Foto vom zweiten Stellversuch rein gestellt um eben zu verdeutlichen, wie es so im Dioramenbau zu geht. Eben auch mit diesen kleinen Hürden :D

Aber vorher möchte ich noch Kleinigkeiten am Haus machen, Dachrinnen, eventuell einen Wasserhahn auf der Fassade.
Tja und nun fehlen mir einige Sachen, hauptsächlich streu Material und ob ich das bekomme, angesichts des Corona Shutdowns, muss ich abwarten. Ist zwar aus einem Online Shop, der hat das aber gerade nicht lieferbar und ob der Zulieferer weiter im Betrieb ist oder nicht, hab ich keine Ahnung.
So trifft nun auch Corona den Modellbau...
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 743
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Die erste Dachrinne(von zwei) ist gebaut, Sekundenkleber trocknet noch, daher ist der Pinsel noch drinnen den ich zum Formen verwendet habe.
Material ist ein weiches Kupferblech, sollte es von Interesse sein.
Ja, ist kein aufregender Bauschritt, aber ich dachte, den zeige ich auch her, da ich wieder das Material wechsle.
Also bisher wurde an dem Haus verbaut:
  • Karton, alte Tastatur Verpackung.
  • Balsaholz, aus einer Platte die Lamellen geschnitten, sowie Kanthölzer für diverse Balken. Und natürlich wurden die Fenster und Türen ebenfalls aus Platten und Kantholz geschnitzt. Das Glas wurde aus Blisterverpackung gemacht, wo ich mir besonders schöne Stücke mit viel ebener Fläche genau für sowas auf hebe und sammle.
  • Styrodur, teils zur Verstrebung(innen zur bessere Stabilisierung des Kartons und der "Aufstockung/Schrägstellung des Daches", Rückwand aus "Steinen" sowie als "Tragende" Säulen an den Hausecken.
  • Aluminium Wellblech für das Dach und Vordach über der Tür.
  • Kupferblech für die Dachrinnen + so ein Verpackungswickeldraht wie man in z.B. um Kabelbünde etc. vorfindet, als "Schellen".
  • Für die Türbeschläge Foto Ätzteile aus der Restekiste sowie als Türklinge ebenfalls so einen Verpackungswickeldraht(wenn jemand eine Ahnung hat wie die korrekte Bezeichnung ist, nur her damit :) ).
Bild

Bild
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 743
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Dachrinnen montiert und ein wenig Dreck darin gestellt.
Haus insgesamt noch ein wenig mit Ölfarben/Wash behandelt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
ModellfreakDD
Beiträge: 452
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

:clap: sieht richtig gut aus
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 743
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke :D
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 743
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Und Patina drauf ;)

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1348
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Schaut sehr gut aus :clap:
mit sehr viel Liebe zum Detail :thumbup:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 232 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 743
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke :)
Auch schon einige Zeit rein gelaufen.
Jetzt lauf ich auf Sparflamme, Corona dürfte doch einige Lieferketten unterbrechen..
Werde jetzt gucken was ich noch selbst machen kann mit dem was ich zuhause habe.. Ein wenig Pause schadet ja auch nicht ;)
eydumpfbacke
Beiträge: 1157
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Sehr schön :thumbup:
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 743
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Immer wenn ich mir das Auto angesehen habe, dachte ich mir, da fehlt etwas.
Ja, es war zu sehr "fröhliche Sommerstimmung" mit diesen offenen Fenstern, also hab ich da ein wenig was dazu gebaut.
Nur ein kleines Update.

Bild

Bild
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1348
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Jau, schöne Details am Wagen :thumbup:
da kommt Endzeitstimmung auf.
Bin echt gespannt, wie das fertige Dio aussehen wird.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 232 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 743
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Danke, Danke, mit ein wenig Lob machts doppelt Spaß ;)

Und weiter gehen so kleine Detailarbeiten, die am Ende hoffentlich das gesamt Bild abrunden.

Was sich wohl hinter dieser Kellertüre verbirgt? Wertvolle Vorräte oder nur noch mehr Zombies?

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 743
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Das Auto noch ein Stück vom "Sommer-Strand Feeling" weg geholt ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Antworten

Zurück zu „Fantasy“