Anmeldung zum 6. Revell-Community Modellbauwettbewerb und Regeln

Aktuelles rund um die Revell GmbH
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1643
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Hi Toto

Nein, ich finde das nicht gut. Erstens weiss ich noch gar nicht was ich bauen will und zum zweiten kann es ja sein das ich mein Vorhaben versemmel und dann kurzfristig was ganz anderes baue.
Für mich spielt es keine Rolle, ob jemand das gleiche Modell baut wie ich oder nicht....
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1220
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Nein, ich finde es auch nicht gut. Meine Meinung ist dieselbe wie Satori's.
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
ModellTech
Beiträge: 370
Registriert: So 9. Apr 2017, 13:31
Kontaktdaten:

Ich hab mich auch noch für kein Modell entschieden
Im Lager: Bf 110C/D von Eduard
In Vorbereitung: HE-177
Im Bau: Revell Boeing 747-8 Cargolux, Siedler von catan, F-18
Fertig: IL-2, T-50
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1334
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen
Kontaktdaten:

Mir ist es grundsätzlich egal, habe aber durchaus Verständnis für Satoris Ansicht.

Alex
Alex

Meine Website: www.lxd-modelcars.de
Benutzeravatar
fkr
Beiträge: 72
Registriert: So 14. Feb 2016, 13:16
Wohnort: Oldenburg

Moin in die Runde,

Ich bin gerne Nummer 20 :thumbup:
Bin mir noch nicht ganz sicher, was ich bauen werde. Die Arkona hab ich leider schon angefangen (ebenfalls wie die BR01), von daher wird es evtl. die Berlin (was ja effektiv eine Neuauflage der Arkona ist) oder ich wage mich an ein völlig neues Gebiet und baue einen von den T1 Bausätzen (Lufthansa oder Jägermeister), den Polizeikäfer oder aber den Paris-Dakar Unimog - auch alles sehr unterschiedliche Arbeitspakete (da es über den Sommer geht und ich im Sommer immer viel draussen bin, besser vorsichtig planen :roll:

Grüße,

felix
Letzte Projekte: Walter Rose 1:72, Harbour Tug Boat 1:108,
Aktuelles Projekt: Shinkai-6500 1:72
Kommendes Projekt (also halb angefangen :) BR01/02, Arkona 1:72
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1220
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Die Berlin ist vielleicht nicht das beste für den Wettbewerb, da es ja viele Beschwerden über sie gibt. Und ein Modell, wo man die Hälfte retten muss, ist ja nix für nen Wettbewerb. Bei mir persönlich war sie gar nicht so schlimm, aber die Anleitung ist nicht die detaillierteste, also meine ist auch nicht das Gelbe vom Ei geworden.
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
fkr
Beiträge: 72
Registriert: So 14. Feb 2016, 13:16
Wohnort: Oldenburg

jap (gleiches gilt auch für den Arkona Bausatz (wenn ich mich recht erinnere).
Ich tendiere auch mehr in Richtung T1 Lufthansa oder Paris-Dakar Unimog (vor allem auch, weil ich bisher noch keine KFZ gebaut hab).
Letzte Projekte: Walter Rose 1:72, Harbour Tug Boat 1:108,
Aktuelles Projekt: Shinkai-6500 1:72
Kommendes Projekt (also halb angefangen :) BR01/02, Arkona 1:72
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1220
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Ich werde wahrscheinlich ein Vietnam-Diorama mit meinem neuesten Erständnis UH-1H von Revell bauen. Vielleicht Kauf ich mir nen zweiten dazu, wär das in Ordnung?
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1220
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Wenn ich mir ein zweites Modell vom Huey kaufe, kann das dann auch erst z.B. am 27.05. sein? Muss zum 2. Modell auch ein Baubericht angefertigt werden(wär bei einem identischen Modell ja sinnlos)? Muss das Diorama auch mit Baubericht sein? Ich bin an Ostern nicht zuhause, also kann ich das Beweisfoto auch z.B. am 10.04. machen?
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Axt
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Nochmal was zum Berlin/Helms und Arkona:

Das sind alles die gleichen Bausätze und unterscheiden sich lediglich in den Decals. Die Seenotkreuzer der 27,5m-Klasse unterscheiden sich alle leicht von einander, so lässt sich aus dem Bausatz ohne Umbauten lediglich eine frühe BERLIN oder HELMS bauen. Die HELMS hat später wie alle "Nordseeeinheiten" Bullaugen statt rechteckige Fenster bekommen. Außerdem wurde im Laufe der Jahre die Elektronik modernisiert, woraus ein anderer Mastaufbau resultiert.
Die danach gebauten Kreuzer KRUPP und STEFFENS haben ein anderes Tochterboot erhalten, welches optisch vollkommen anders konstruiert wurde.
Die BREMEN und die ARKONA sind darüber hinaus auch 0,7m länger.

P.S.: Leider kann man in diesem Beitrag keine Bilder hochladen, daher findet ihr sie gleich an anderer Stelle... ;)
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1220
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Dass man nur die Version bei der Indienststellung bauen kann, steht ja auch dabei.
Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Axt
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Bei mir nicht. Ich habe zweimal die Erstauflage und eine "ARKONA". ;)
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 1220
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Gruß Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Das Leben kam eben ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1643
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Hi Aiden

Du musst Dir da nicht so viele Gedanken machen. Der Grund warum wir ein Startdatum festgelegt haben ist, dass so ALLE Teilnehmer die gleichen Voraussetzungen und Chancen zu diesem Wettbewerb haben. Das Startdatum ist lediglich der frühstmögliche Termin. Du kannst natürlich auch erst später mit dem Bau beginnen. Nur eben nicht vor dem Startdatum. Es soll verhindern, das jemand ein schon (fast) fertiges Modell zum Wettbewerb nimmt welches ev. im vorgegebenen Zeitraum gar nicht machbar wäre und er sich so einen Vorteil verschafft.
Siehe diesen Wettbewerb als Event. Denke daran, dass Dein BB spätestens nach der Verlosung für alle sichtbar ist. So wäre es für den Interessierten Leser sicher spannend zu sehen wie Du Deinen Beitrag zum Contest gebaut hast. Also auch die Dinge, die nicht von Revell sind.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Themagicfriend
Beiträge: 6
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 16:32
Kontaktdaten:

Juten Abend!
Ick bin neu hier, und würde gerne mitmachen am Wettbewerb, danke.

Beste Grüße
Olli
Wir kamen, wir sahen, wir traten in den Arsch !
Antworten

Zurück zu „Revell - Wettbewerbe, Aktionen & News“